500 km Überstellungsfahrt südliches Österreich

Renault ZOE Themen, zu denen es kein eigenes Unterforum gibt

Re: 500 km Überstellungsfahrt südliches Österreich

Beitragvon Grottenolm » Mi 27. Jan 2016, 20:23

Ist dein Zoe weiß? Dann steht der immer noch auf der Hebebühne.
Grottenolm
 
Beiträge: 230
Registriert: Mo 28. Dez 2015, 20:56

Anzeige

Re: 500 km Überstellungsfahrt südliches Österreich

Beitragvon jo911 » Do 28. Jan 2016, 08:12

sensai hat geschrieben:
...Ich habe das Gefühl, der Dacia Logan hat hinten Blattfedern verbaut. Habe heute noch so ein "schwingendes" Gefühl :D
Immer noch besser als eine Fahrt mit dem Smart Fortwo Cabrio*, den mir die Assistance zur Heimfahrt von Hamburg (800km) aufgedrückt hat. "*Schlaglochsuchgerät" :lol:
jo911
 
Beiträge: 800
Registriert: Mi 19. Feb 2014, 19:15
Wohnort: München-Nord

Re: 500 km Überstellungsfahrt südliches Österreich

Beitragvon sensai » Do 28. Jan 2016, 08:50

Grottenolm hat geschrieben:
Ist dein Zoe weiß? Dann steht der immer noch auf der Hebebühne.

Ja, eine weiße Intens
Sie hat bereits meine österreichischen Kennzeichen drauf.
Echt, hast sie gesehen?
Waren noch die Sommerreifen drauf?


Bis jetzt noch keine Information vom Autohaus, wann ich sie endlich erhalte.
Vereinbart wurde bis spätestens 02.02.
Gestern noch mit dem Dacia tanken gewesen. Ich mag nicht mehr Benzin in ein Auto reinkippen :cry:

@jo911
na serwas. Mit dem Smart hätte ich unterwegs in Schladming gleich beim Slalom Nightrace mitfahren können. :lol:

Heute fahre ich zur Firma Dinitech mein NRGKick Kabel holen. Die ist ja nur 30 km von mir entfernt ;)
Niedrigstenergiehaus (17 kWh/m²) mit Wärmepumpe und Tiefenbohrung

Zoe Intens 12/2014 mit 17" TechRun und Folierung
IONIQ Premium schwarz: Bestellt November 2017 (#sangl 371) Liefertermin März 2018
Benutzeravatar
sensai
 
Beiträge: 528
Registriert: Do 23. Apr 2015, 13:26
Wohnort: Graz Süd

Re: 500 km Überstellungsfahrt südliches Österreich

Beitragvon Grottenolm » Fr 29. Jan 2016, 13:44

Ja, der hatte Ösi-Kennzeichen. Ich bin nachher noch mal beim Händler (Mein Zoe ist auch grad da), dann schau ich mal was auf den Rädern ist.
In einen Dacia würde ich Benzin bestenfalls rein gießen um die Karre abzufackeln;-)
Grottenolm
 
Beiträge: 230
Registriert: Mo 28. Dez 2015, 20:56

Re: 500 km Überstellungsfahrt südliches Österreich

Beitragvon sensai » Fr 29. Jan 2016, 14:34

Heute morgen wurde mir bestätigt, dass mein Fahrzeug fertig ist und kommenden Dienstag zugestellt wird. :D
Winterreifen montiert, Sommerreifen im Kofferraum, die Diebstahlsicherungen im Handschuhfach.

Offen ist derzeit nur dieser Punkt hier:
http://www.goingelectric.de/forum/renault-zoe-allgemeines/jahresservice-und-sw-update-t15132.html

ich hab jetzt mal eine Überprüfung des SW-Standes von der 43 kW Laderfunktion sowie des Klimabedienteils eingefordert.


bzgl Dacia:
ich hab mir schon überlegt ob ich anstatt der Zoe nicht gleich zwei Dacia kaufen sollte.
Einer zum Fahren und der zweite als Ersatzteillager. Den braucht man sicher :D :D :D
Nach der 500 km Heimfahrt hatte ich 2 Tage Schmerzen im Beckenbereich von diesen grottenschlechten Sitzen.
Niedrigstenergiehaus (17 kWh/m²) mit Wärmepumpe und Tiefenbohrung

Zoe Intens 12/2014 mit 17" TechRun und Folierung
IONIQ Premium schwarz: Bestellt November 2017 (#sangl 371) Liefertermin März 2018
Benutzeravatar
sensai
 
Beiträge: 528
Registriert: Do 23. Apr 2015, 13:26
Wohnort: Graz Süd

Re: 500 km Überstellungsfahrt südliches Österreich

Beitragvon Spikedog » Fr 29. Jan 2016, 15:36

@ sensai

Und guck Dir genau die Dachantenne an. Mir ist gerade aufgefallen, dass der untere Teil (von dem abnehmbaren Stab) schon komplett gerissen/spröde/verrottet ist. Ich nehme an, die haben da irgendein billiges Ersatzteil draufgemacht, dass schon jahrzehntelang auf einem anderen Auto im Einsatz war...

Aber vielleicht hast Du ja mehr Glück als ich...

Wobei: sollten alle meine genannten Punkte am Glück hängen???

Viele Erfolg,

Jochen
Naturstrom.de
8,502 kWp PV-Anlage seit Sommer 2016
ZOE Intens Q210 01/2016
Benutzeravatar
Spikedog
 
Beiträge: 68
Registriert: Fr 21. Aug 2015, 10:16
Wohnort: Nürnberg

Re: 500 km Überstellungsfahrt südliches Österreich

Beitragvon sensai » Mi 3. Feb 2016, 13:46

"Der Adler ist gelandet"

gestern, nach seeeehr langem warten, wurde mir das Auto um 12:30 geliefert.
Ein großer SUV als Zugfahrzeug, die Zoe hinten auf dem Hänger.
Gleichzeitig wurde (zum Glück) der Dacia Logan wieder mitgenommen.

IMG_1940.JPG


Die Winterreifen sind jetzt ordnungsgemäß montiert. Die Alufelgen unbeschädigt (!!) im Kofferraum gelegen.
Die versperrbaren Sicherungsbolzen mussten aufgebohrt werden. Dafür habe ich jetzt zwei Sätze gesicherte
Radbolzen. Jeweils für die SR Alus sowie für die WR Stahlfelgen.

Laufrichtung der Reifen passen alle :lol: :lol:
massig Fehlereinträge im RLink, dazu werde ich mich aber erstmal im Forum einlesen müssen.
Erste gravierende Reklamation bereits erkannt. (dazu kommt noch ein eigener Thread)

Jedenfalls:

ES MACHT SPASS!!!
Gestern gleich mal das Auto vollgetankt, dann mächtig Gas gegeben und es richtig rauchen lassen...

uppps :oops:

Natürlich Strom gegeben, gestern Nachmittag gleich mal lautlos 100 km gefahren und dann
noch beim örtlichen Schachtelwirt mit 43 kW geladen.
Ich krieg das Grinsen nicht mehr aus dem Gesicht :D
Niedrigstenergiehaus (17 kWh/m²) mit Wärmepumpe und Tiefenbohrung

Zoe Intens 12/2014 mit 17" TechRun und Folierung
IONIQ Premium schwarz: Bestellt November 2017 (#sangl 371) Liefertermin März 2018
Benutzeravatar
sensai
 
Beiträge: 528
Registriert: Do 23. Apr 2015, 13:26
Wohnort: Graz Süd

Re: 500 km Überstellungsfahrt südliches Österreich

Beitragvon Hinundher » Mi 3. Feb 2016, 14:26

Das hat gedauert und war stellenweise ein Leidensweg , viele auch ich waren mit dir das zeigen die 1600 Zugriffe ;)

Willkommen in der Zukunft " Emissionsfrei " und Leise ( linkerhand unten ist der AUS Schalter für das Gesumse unter 30 Kmh )

Wünsche gute Fahrt und immer genug Energie in den Batterien :thumb:

Du scheinst ein guter Organisator zu sein um die " noch 6 " Ladestationen mit Störmeldung von Graz im Stromtankstellenfinder von Goingelectric durch direkten Kontakt mit den Betreibern zu Eliminieren .

lg. aus Kärnten.
Citroen Saxo Electric seit Juli 2011 , I Bike seit April 2012.
Ab 06 06 2014 ohne eigenen Verbrenner ! Ab 07 10 2015 Peugeot iOn 100% electric .Kein Verbrenner mehr für die Strasse !
Benutzeravatar
Hinundher
 
Beiträge: 3854
Registriert: Mo 3. Jun 2013, 09:43
Wohnort: In Kärnten

Re: 500 km Überstellungsfahrt südliches Österreich

Beitragvon sensai » Mi 3. Feb 2016, 15:32

herzlichen Dank,

natürlich hätte ich gerne die 500 km Überstellungsfahrt auf Achse gemacht.
Nur um allen Bekannte, Freunden zu beweisen, dass es möglich ist.
Zusätzlich hätte ich bei dieser Fahrt viel Zeit für das Auto gehabt und mich mit den Funktionen vom Auto beschäftigen
können. So habe ich halt gestern grad einmal die örtlichen Radiosender eingespeichert ohne sie zu sortieren.
Das war mir gestern nicht wichtig. Ich wollte nur fahren.
Den "Leiseschalter" habe ich natürlich sofort gefunden und "situationselastisch" angewendet :lol:

Hinundher hat geschrieben:
Du scheinst ein guter Organisator zu sein um die " noch 6 " Ladestationen mit Störmeldung von Graz im Stromtankstellenfinder von Goingelectric durch direkten Kontakt mit den Betreibern zu Eliminieren .

lg. aus Kärnten.


Eine davon ist morgen Abend "fällig"
Herrenabend und diese Station ist gleich neben unserem Stammlokal. 8-)
Gestern bei einer hier geladen und das fehlende Bild bereits per E-Mail gesendet.
Zwei weitere werden ich noch testen und hier eintragen lassen.
Niedrigstenergiehaus (17 kWh/m²) mit Wärmepumpe und Tiefenbohrung

Zoe Intens 12/2014 mit 17" TechRun und Folierung
IONIQ Premium schwarz: Bestellt November 2017 (#sangl 371) Liefertermin März 2018
Benutzeravatar
sensai
 
Beiträge: 528
Registriert: Do 23. Apr 2015, 13:26
Wohnort: Graz Süd

Re: 500 km Überstellungsfahrt südliches Österreich

Beitragvon Zoelibat » Mi 3. Feb 2016, 15:46

Super, sensai, und herzlichen Glückwunsch.

Auch ich habe den Beitrag verfolgt.

Uns fehlt wirklich noch ein Tester in der Steiermark. Derzeit schaut es ja dort eher aus wie ein Minengebiet, wenn man sich die Karte mit den Störungsmeldungen ansieht.

Lg aus Niederösterreich (wo es auch noch Minen gibt)

P.S.: Man sagt laden und nicht tanken. ;)
250-Euro Gutschein für Renault-Neukäufer und Vorführwagen-Käufer!
Näheres hier: https://www.goingelectric.de/forum/renault-zoe-allgemeines/renault-aktion-bring-your-friends-t4960-140.html#p610816
Benutzeravatar
Zoelibat
 
Beiträge: 3355
Registriert: Mi 27. Aug 2014, 22:03
Wohnort: Zoe (Rückbank)

Anzeige

VorherigeNächste

Zurück zu ZOE - Allgemeine Themen

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast