Erste Erfahrungen mit dem 5-Sitzer

Renault Kangoo Z.E. / Renault Kangoo Maxi Z.E.

Re: Erste Erfahrungen mit dem 5-Sitzer

Beitragvon kaimaik » Sa 31. Mai 2014, 12:24

Patroclus hat geschrieben:
Nein, eine Fernbedienung gibt es nicht bzw. Einschalten per Handy (GSM) ist nicht möglich.
Die Einschaltzeit wird im normalen Tachodisplay eingestellt.


Also wie in der Standart Version :-(

Aber hat die Version mit Standheizung (Thermisch) nicht noch einen extra Schalter ?

Patroclus hat geschrieben:
Wichtig ist, dass das "Temperaturwahlrad" auf maximun gestellt ist (dadurch wird die Standheizung aktiviert) und die Lüftung mindestens auf Stufe eins steht.
Sonst sitzt man am nächsten morgen im Kalten...


Ist mir auch schon passiert.
Und dann dauert es ewig bis der große warm wird :-)

Patroclus hat geschrieben:
Was ist in Hamburg für ein Treffen und was bringt ihr "Schönes" mit ???


veranstaltungen-deutschland/3-hamburger-umland-elektroauto-treffen-01-juni-t3853.html

Kannst ja auch kommen.
Dann hätten wir min. 3 Kangoo

Wir bringen was schönes zum ......... mit.
Soll ja eine Überraschung werden :-)
kaimaik
 
Beiträge: 438
Registriert: So 28. Jul 2013, 10:40
Wohnort: Bremen

Anzeige

Re: Erste Erfahrungen mit dem 5-Sitzer

Beitragvon mlie » Sa 31. Mai 2014, 12:43

Hihi. Ich weiß es.

Ihr habt GROßES vor. Sonst wärt ihr ja mit der ZOE angereist... Ich freu mich schon. Bis morgen dann!

Denkt daran, das Notladekabel mitzunehmen, sonst kollidiert eure Reichweite vom Kangoo mit eurem Heimatort...
110Mm elektrisch ab 11/2012.

Bevor man den 200. Tröt zu einem längst ausdiskutierten Sachverhalt aufmacht, IMMER erstmal die Suche benutzen. Es gibt in diesem Forum KEIN Elektroautothema, welches nicht schon längst abschliessend diskutiert wurde!
Benutzeravatar
mlie
 
Beiträge: 3219
Registriert: Mo 5. Aug 2013, 09:43
Wohnort: Nordkreis Celle

Re: Erste Erfahrungen mit dem 5-Sitzer

Beitragvon kaimaik » Sa 31. Mai 2014, 12:59

mlie hat geschrieben:

Denkt daran, das Notladekabel mitzunehmen, sonst kollidiert eure Reichweite vom Kangoo mit eurem Heimatort...


Die kleine Strecke schafft der große locker :-)

Zur Not hat der ZOE ja eine Abschleppöse.
Damit wird der Kangoo schnell geladen.
Mal schauen wer als erstes aufgibt :lol:
kaimaik
 
Beiträge: 438
Registriert: So 28. Jul 2013, 10:40
Wohnort: Bremen

Re: Erste Erfahrungen mit dem 5-Sitzer

Beitragvon Patroclus » Sa 31. Mai 2014, 13:14

mlie hat geschrieben:
Wobei er aber, WENN er denn heizt, immer auf Stufe drei loslüftert.

Korrekt

mlie hat geschrieben:
Aber die Usability dieser Zeitwahlfunktion ist voll fürn Arsch,...2 oder gar drei Timerzeiten wären kein Luxus.

Korrekt
Die ganze Bordcomputer-Anzeige ist misslungen.
Ca. 15 verschiedene Anzeigen und bis man sich da immer per Knopfdruck durchgeblättert hat - das nervt!

Zumal man mindestens eine fixe Uhr anbringen hätte können.

Privat ist der Kangoo Z.E. für mich keine Option.
Patroclus
 
Beiträge: 15
Registriert: Sa 24. Nov 2012, 10:26

Re: Erste Erfahrungen mit dem 5-Sitzer

Beitragvon Patroclus » Sa 31. Mai 2014, 13:18

kaimaik hat geschrieben:
Kannst ja auch kommen.
Dann hätten wir min. 3 Kangoo

Ist 'ne Ecke zu weit.
Und wenn würd ich alle 3 E-Autos mitbringen (Kangoo Z.E., I-Miev, Twizy)
Patroclus
 
Beiträge: 15
Registriert: Sa 24. Nov 2012, 10:26

Re: Erste Erfahrungen mit dem 5-Sitzer

Beitragvon krajan » So 1. Jun 2014, 09:04

Danke für die vielen Antworten:)

Bez. der Aufstellfenster: ich sehe gerade bei Autoneubestellung sind es 50,- Euro extra für ein Aufstellfenster,
bei Nachbestellung über Werkstatt habe ich jetzt erfahren 500,- bis 550,- pro Fenster!

Die Aufstellfenster haben sich in unserem Berlingo an heißen Tagen mit drei Kids hinten bewährt.
Unser Kangoo Maxi Z.E. hat keine Klimaanlage, mal schauen wie heiß es im Sommer innen drin demnächst werden wird. Immerhin ist die Karosseriefarbe Weiß, was ja ganz gut reflektiert..

Hat schon jemand mit Solarzellen auf dem Dach experimentiert?

Gruß
krajan
krajan
 
Beiträge: 9
Registriert: Fr 30. Mai 2014, 12:22

Re: Erste Erfahrungen mit dem 5-Sitzer

Beitragvon krajan » Do 5. Jun 2014, 06:41

Hallo,

weiß jemand wie weit Kangoo Maxi Z.E. dem Dieselmodell Grand Kangoo (7 Sitzer) entspricht?

Der Grand Kangoo hat z.B. die Dach- und Seitenverkleidung im hinteren Teil, wenn diese auch im Maxi passt wäre noch die Frage ob man so ein Teil überhaupt kaufen und selber anbringen kann. Auch das Sicherheitstrennnetz ist ein sinnvolles Zubehör, hier müsste man aber selber Vorrüsten..

Gruß
krajan
krajan
 
Beiträge: 9
Registriert: Fr 30. Mai 2014, 12:22

Re: Erste Erfahrungen mit dem 5-Sitzer

Beitragvon kaimaik » Do 5. Jun 2014, 08:29

krajan hat geschrieben:
Hallo,

weiß jemand wie weit Kangoo Maxi Z.E. dem Dieselmodell Grand Kangoo (7 Sitzer) entspricht?

Der Grand Kangoo hat z.B. die Dach- und Seitenverkleidung im hinteren Teil, wenn diese auch im Maxi passt wäre noch die Frage ob man so ein Teil überhaupt kaufen und selber anbringen kann. Auch das Sicherheitstrennnetz ist ein sinnvolles Zubehör, hier müsste man aber selber Vorrüsten..

Gruß
krajan


Kannst alles nachrüsten.Sind Ersatzteile.
Aber extrem teuer.

Ich hab mir grad das für den 2 Sitzer ausrechnen lassen.
Dachreling,Lautsprecher hinten L+R,Seitenverkleidung L+R ,Himmel hinten usw.
Kam auf knapp 1900 Euro.
Ohne Einbau.
Die Kabel für die Lautsprecher musste auch selbst verlegen vom Radio aus.

Gruß
kaimaik
 
Beiträge: 438
Registriert: So 28. Jul 2013, 10:40
Wohnort: Bremen

Re: Erste Erfahrungen mit dem 5-Sitzer

Beitragvon mlie » Do 5. Jun 2014, 09:33

Kann man denn die - sonst ja beim Kauf bestellbare - Dieselheizung auch nachträglich einbauen? Hat das schon mal jemand durchgerechnet?
110Mm elektrisch ab 11/2012.

Bevor man den 200. Tröt zu einem längst ausdiskutierten Sachverhalt aufmacht, IMMER erstmal die Suche benutzen. Es gibt in diesem Forum KEIN Elektroautothema, welches nicht schon längst abschliessend diskutiert wurde!
Benutzeravatar
mlie
 
Beiträge: 3219
Registriert: Mo 5. Aug 2013, 09:43
Wohnort: Nordkreis Celle

Re: Erste Erfahrungen mit dem 5-Sitzer

Beitragvon kaimaik » Do 5. Jun 2014, 09:50

mlie hat geschrieben:
Kann man denn die - sonst ja beim Kauf bestellbare - Dieselheizung auch nachträglich einbauen? Hat das schon mal jemand durchgerechnet?


Ich hatte bei Renault angefragt ob die Dieselheizung als Standheizung umzubauen ist.
hier die Antwort:
"Nach Rücksprache in unserem Haus, ist der Umbau der thermischen Zusatzheizung auf eine Standheizung nicht möglich."

Diese Heizung ist als Zusatzheizung gedacht.Sonst nichts.
Ist auch nicht mit dem bestellbaren R-Link verbunden und somit auch nicht wg. verschiedenen Uhrzeiten einstellbar.
Vielleicht ist es besser sich eine externe Standheizung zubesorgen.
Dort kann ma alles so machen wie man will.
Preis ????
Aber....
geht nicht gibt es ja nicht und Probleme sind Herrauforderungen.
Ich versuche grad den Stromlaufplan zubekommen.

Vielleicht geht es ja doch :-)
kaimaik
 
Beiträge: 438
Registriert: So 28. Jul 2013, 10:40
Wohnort: Bremen

Anzeige

VorherigeNächste

Zurück zu Renault Kangoo / Maxi Z.E.

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast