Erste Erfahrungen mit dem 5-Sitzer

Renault Kangoo Z.E. / Renault Kangoo Maxi Z.E.

Re: Erste Erfahrungen mit dem 5-Sitzer

Beitragvon Jogi » Fr 30. Mai 2014, 17:55

Hallo krajan.

krajan hat geschrieben:
sollte das Auto in einer Garage stehen oder vertragen die Akkus auch -20°C?

Garage ist natürlich besser.

Bei extrem tiefen Temperaturen kann die Batterie spürbar weniger Energie aufnehmen, die Reichweite geht deutlich runter.
Ist die Temperatur so tief, daß die Zellen durch das Aufladen Schaden nehmen würden, verweigert der Lader.
Auch auf eine Selbsterwärmung durch's Aufladen braucht man bei der niedrigen Ladeleistung nicht zu hoffen.
Deshalb sollte man im Winter immer gleich nach der Fahrt aufladen, wenn die Batterie noch warm ist (die Entlade- und Rekuperationsströme sind ja wesentlich höher, deshalb bekommt man die Batterie im Fahrbetrieb eher warm).

Zu den Ausstellfenstern kann ich nur soviel sagen:
Ich hab' die gleich mitbestellt, aber ich nutze sie kaum.
Wenn früher alles besser war,
hätte man's ja auch so lassen können.
Jogi
 
Beiträge: 3166
Registriert: Di 3. Apr 2012, 18:22

Anzeige

Re: Erste Erfahrungen mit dem 5-Sitzer

Beitragvon Patroclus » Fr 30. Mai 2014, 18:23

Mein Firmenwagen (Kangoo Maxi Z.E.) steht Tag und Nacht draussen - Winter wie Sommer.
Probleme hatte ich diesbezüglich noch nicht, nur sinkt die Reichweite drastisch (auf ~80km)
Aber das ist ja unabhängig davon, ob der Wagen draussen parkt oder nicht.

Fensterfrage kann ich nicht beantworten. Mein Z.E. ist ein Handwerkerfahrzeug und nur mit 2 Sitzen ausgerüstet
Patroclus
 
Beiträge: 15
Registriert: Sa 24. Nov 2012, 10:26

Re: Erste Erfahrungen mit dem 5-Sitzer

Beitragvon mlie » Fr 30. Mai 2014, 18:37

Ich hab zwar 5 Sitze (wobei hinten aber nur mein Laptoprucksack, meine Ladekanister und mein Notdienstpaket als Mitfahrer drinnen sind), aber Ausstellfenster?

Ich hab bis jetzt weder vermisst noch gewusst, dass es diese gibt. Und würde ich sie haben, würde ich diese sofort gegen eine guterhaltene Dieselheizung tauschen, denn die 4kW Heizleistung im Winter sind wirklich nicht der Brüller... Also kann ich dir dazu leider nichts sagen.
110Mm elektrisch ab 11/2012.

Bevor man den 200. Tröt zu einem längst ausdiskutierten Sachverhalt aufmacht, IMMER erstmal die Suche benutzen. Es gibt in diesem Forum KEIN Elektroautothema, welches nicht schon längst abschliessend diskutiert wurde!
Benutzeravatar
mlie
 
Beiträge: 3219
Registriert: Mo 5. Aug 2013, 09:43
Wohnort: Nordkreis Celle

Re: Erste Erfahrungen mit dem 5-Sitzer

Beitragvon Patroclus » Fr 30. Mai 2014, 18:54

Dieselheizung hab ich - ist echt Bombe! Da ill ich nicht drauf verzichten...
Patroclus
 
Beiträge: 15
Registriert: Sa 24. Nov 2012, 10:26

Re: Erste Erfahrungen mit dem 5-Sitzer

Beitragvon kaimaik » Fr 30. Mai 2014, 20:42

Hab da mal eine Frage bzgl. der Dieselheizung:
Kann diese auch vorprogramiert werden (richtige Standheizung) ?
Funktioniert die auch während des Ladens oder erst ab 80 %

Gruß kaimaik
kaimaik
 
Beiträge: 438
Registriert: So 28. Jul 2013, 10:40
Wohnort: Bremen

Re: Erste Erfahrungen mit dem 5-Sitzer

Beitragvon Patroclus » Sa 31. Mai 2014, 10:48

Die Dieselheizung kann vorprogrammiert werden ( = Standheizung )
Es gibt allerdings keine Komfort-Funktionen. Lediglich die Uhrzeit, an der die Heizung täglich starten soll, lässt sich einstellen.

Und die Standheizunng funktioniert nur, wenn der Wagen am Ladegerät hängt.
Nach Feierabend an der Baustelle mit warmen Auto zurück in die Firma fahren ist leider nicht :-(
Patroclus
 
Beiträge: 15
Registriert: Sa 24. Nov 2012, 10:26

Re: Erste Erfahrungen mit dem 5-Sitzer

Beitragvon mlie » Sa 31. Mai 2014, 10:57

Nanu. Hier wird doch vielfach von einem Einzelnen dargestellt, dass die Handwerker als erste Aktion (noch vor dem betreten der Baustelle) erstmal den Baustromverteiler mit dem 10 A Notladekabel bestücken... :twisted:

Hat mich etwas gewundert, aber ich bin ja auch Kundendienst.

Aber die nichtfunktionierende Dieselheizung während des Stehens ist ein Luxusproblem, mein Kangoo wird ja selbst zum Ende der Fahrt im Winter nicht mal so warm wie bei dir nach der Zeit, wenn du mit laufndem Motor deine Unterlagen zusammengefaltet hast...

Weiß eigentlich einer, ob man die Heizung nachrüsten kann? so ein bißchen mehr Reichweite würde dann wohl bei rauskommen.
110Mm elektrisch ab 11/2012.

Bevor man den 200. Tröt zu einem längst ausdiskutierten Sachverhalt aufmacht, IMMER erstmal die Suche benutzen. Es gibt in diesem Forum KEIN Elektroautothema, welches nicht schon längst abschliessend diskutiert wurde!
Benutzeravatar
mlie
 
Beiträge: 3219
Registriert: Mo 5. Aug 2013, 09:43
Wohnort: Nordkreis Celle

Re: Erste Erfahrungen mit dem 5-Sitzer

Beitragvon kaimaik » Sa 31. Mai 2014, 11:41

Patroclus hat geschrieben:
Die Dieselheizung kann vorprogrammiert werden ( = Standheizung )
Es gibt allerdings keine Komfort-Funktionen. Lediglich die Uhrzeit, an der die Heizung täglich starten soll, lässt sich einstellen.

Also nichts mit Fernbedienung o.ä. ?
Die Uhrzeit wird diese im "Tachodisplay" eingestellt oder gibt es dafür ein eigenes Display ?
Patroclus hat geschrieben:
Und die Standheizunng funktioniert nur, wenn der Wagen am Ladegerät hängt.


Also wie beim ZOE.Wobei da ja 5 min reichen um das Fahrzeug warm zu bekommen

Patroclus hat geschrieben:
Nach Feierabend an der Baustelle mit warmen Auto zurück in die Firma fahren ist leider nicht :-(


Da hilft wohl nur 20min bevor es Heim geht die Zündung an machen und so den Wagen warm machen.

Vielleicht lässt sich das ja auch umprogramieren,sodaß es eine richtige Standheizung wird (Fernbedienung usw.)

kaimaik

Morgen geht es nach Hamburg zum Treffen
Wir bringen auch was schönes mit :tanzen:
kaimaik
 
Beiträge: 438
Registriert: So 28. Jul 2013, 10:40
Wohnort: Bremen

Re: Erste Erfahrungen mit dem 5-Sitzer

Beitragvon Patroclus » Sa 31. Mai 2014, 12:06

Nein, eine Fernbedienung gibt es nicht bzw. Einschalten per Handy (GSM) ist nicht möglich.
Die Einschaltzeit wird im normalen Tachodisplay eingestellt.

Wichtig ist, dass das "Temperaturwahlrad" auf maximun gestellt ist (dadurch wird die Standheizung aktiviert) und die Lüftung mindestens auf Stufe eins steht.
Sonst sitzt man am nächsten morgen im Kalten...

Was ist in Hamburg für ein Treffen und was bringt ihr "Schönes" mit ???
Patroclus
 
Beiträge: 15
Registriert: Sa 24. Nov 2012, 10:26

Re: Erste Erfahrungen mit dem 5-Sitzer

Beitragvon mlie » Sa 31. Mai 2014, 12:12

Wobei er aber, WENN er denn heizt, immer auf Stufe drei loslüftert.

Aber die Usability dieser Zeitwahlfunktion ist voll fürn Arsch, wenn man jeden Morgen zur gleichen Zeit losfährt, geht das ja, aber wenn man das ändern möchte, dann wird man wahnsinnig. 2 oder gar drei Timerzeiten wären kein Luxus.

Zumindest beim Kangoo ohne Dieselheizung hätte man sich das Temperaturwahlrad kneifen können, da gibt es im Winter nur "richtig arschkalt" (blau und Aussenluft), "arschkalt" (rot und Aussenluft) und "immerhin tauen die Finger etwas an" (rot und größtenteils Umluft). Jede Stellung auch nur einen Millimeter vom roten Anschlag weg führt gleich zu massivem Kälteeinbruch...
110Mm elektrisch ab 11/2012.

Bevor man den 200. Tröt zu einem längst ausdiskutierten Sachverhalt aufmacht, IMMER erstmal die Suche benutzen. Es gibt in diesem Forum KEIN Elektroautothema, welches nicht schon längst abschliessend diskutiert wurde!
Benutzeravatar
mlie
 
Beiträge: 3219
Registriert: Mo 5. Aug 2013, 09:43
Wohnort: Nordkreis Celle

Anzeige

VorherigeNächste

Zurück zu Renault Kangoo / Maxi Z.E.

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast