7kW Lader für den Kangoo

Renault Kangoo Z.E. / Renault Kangoo Maxi Z.E.

7kW Lader für den Kangoo

Beitragvon Woodstock » Fr 23. Jun 2017, 12:03

Bei electrive.net bin ich gerade über eine Meldung zum neuen Lader für den Kangoo Z.E. gestolpert. Demnach soll der Wagen einen 7kW Lader bekommen - weiter einphasig. Folgt man bis zur Pressemitteilung mit den technischen Daten, bestätigt sich das. Und vermutlich bleibt den meisten zuhaus / im Betrieb mit einer Beschränkung auf 20A nur 4,x kW übrig. 32A gibt's dann an der 22kW Säule. Toll! :roll:

In meinen Augen hat Renault damit die Chance verschenkt, ein praxistaugliches Familienauto auf den Markt zu bringen, denn hier fehlt trotz allem CCS oder meinetwegen auch Chademo mit 50kw (oder wenigstens 30kW). So unterstreichen sie, dass sie den Wagen weiterhin vor allem bei Handwerkern und Co. sehen.

Was meint ihr?
Woodstock
 
Beiträge: 52
Registriert: Do 23. Feb 2017, 21:38

Anzeige

Re: 7kW Lader für den Kangoo

Beitragvon Blue shadow » Fr 23. Jun 2017, 12:11

So ist es...der käufer würde die schnellladeoption wählen, wenn er dürfte...

er kann ja auf den e- nv200 zurückgreifen oder auch auf den berlingo, leider nur im nahbereich
ExKonsul leaf blau winterpack ca 34.000 km Spannung und Spass mit Akku und Golfball punktierter Oberfläche zur cw reduzierung....brusa booster in arbeit...in warteschleife auf upgrade 40 kwh in 24 monaten
Benutzeravatar
Blue shadow
 
Beiträge: 2487
Registriert: Mi 28. Okt 2015, 09:47
Wohnort: Im wald von waldbröl

Re: 7kW Lader für den Kangoo

Beitragvon Woodstock » Fr 23. Jun 2017, 12:15

Der Berlingo / Partner krankt ja am gleichen Problem. Und der e-nv200 hat noch kein Batterieupgrade bekommen. Und wann der die Innereien des neuen Leaf bekommt, steht (für mich) leider in den Sternen.
Woodstock
 
Beiträge: 52
Registriert: Do 23. Feb 2017, 21:38

Re: 7kW Lader für den Kangoo

Beitragvon Blue shadow » Fr 23. Jun 2017, 13:38

Berlingo hat aber chademo bekommen...zum jahreswechsel darf der e nv200 auch den grösseren akku fahren, der mir immernoch zu klein wäre
ExKonsul leaf blau winterpack ca 34.000 km Spannung und Spass mit Akku und Golfball punktierter Oberfläche zur cw reduzierung....brusa booster in arbeit...in warteschleife auf upgrade 40 kwh in 24 monaten
Benutzeravatar
Blue shadow
 
Beiträge: 2487
Registriert: Mi 28. Okt 2015, 09:47
Wohnort: Im wald von waldbröl

Re: 7kW Lader für den Kangoo

Beitragvon kaimaik » Fr 23. Jun 2017, 14:07

Kangoo mit
43 kW AC Ladung,
41 kW Akku,
Lenkradheizung,
Wärmepumpe
Sonnendach
AHK mit 750 kg
Innengeräuschisolierung
.....
.....
.....

Ach mir fällt da so viel ein.

WARUM wird das nicht gemacht ??

Der Markt wünscht das nicht hab ich erfahren ....
kaimaik
 
Beiträge: 438
Registriert: So 28. Jul 2013, 10:40
Wohnort: Bremen

Re: 7kW Lader für den Kangoo

Beitragvon Blue shadow » Fr 23. Jun 2017, 14:14

Antrieb vom q210 in den kangoo...fertig

Wärmepumpe ✔️

Zuglast 322kg fast die hälfte deiner wünsche
ExKonsul leaf blau winterpack ca 34.000 km Spannung und Spass mit Akku und Golfball punktierter Oberfläche zur cw reduzierung....brusa booster in arbeit...in warteschleife auf upgrade 40 kwh in 24 monaten
Benutzeravatar
Blue shadow
 
Beiträge: 2487
Registriert: Mi 28. Okt 2015, 09:47
Wohnort: Im wald von waldbröl

Re: 7kW Lader für den Kangoo

Beitragvon kaimaik » Fr 23. Jun 2017, 14:27

Der Antrieb vom 240er wurde ja theoretisch verbaut.
Gesehen hat das noch keiner.
Ich selbst war in Brüssel um mir den Kangoo anzuschauen.
"Nix da.Da dürfen Sie nicht reinschauen"
War die Meldung von dem recht nicht netten Herren !
Auch der Hebel zur Haubenentriegelung war demontiert worden.......
Soviel dazu
kaimaik
 
Beiträge: 438
Registriert: So 28. Jul 2013, 10:40
Wohnort: Bremen

Re: 7kW Lader für den Kangoo

Beitragvon Woodstock » Fr 23. Jun 2017, 19:58

Blue shadow hat geschrieben:
Berlingo hat aber chademo bekommen...zum jahreswechsel darf der e nv200 auch den grösseren akku fahren, der mir immernoch zu klein wäre

Zugegeben, der Berlingo ist mit Chademo angekündigt. Ich hatte das schon wieder verdrängt. Auf der deutschen Website von Citroen scheint es den als elektrischen Fünfsitzer nach wie vor nicht zu geben. Darf ich dem jetzt unterstellen Vaporware zu sein? :twisted: Angekündigt wurde der immerhin schon kurz nach Jahresbeginn, wenn ich mich nicht irre. Und mit max. 110 km/h und 170km (NEFZ?) Reichweite, würde ich in jedem Fall den e-nv200 vorziehen. Das Aggregat des Leaf hat ein bisschen mehr Reserve. Ob's mit so einem Luftwiderstand Spaß macht, mehr als 120 km/h zu fahren, darf andererseits bezweifelt werden.

Wo ist die Quelle für den größeren Akku beim e-nv200?

Schlussendlich kann ich mir nicht vorstellen, dass es für Renault ein großes technisches Problem sein sollte, dem Kangoo Chademo / CCS und einen etwas größeren Akku zu verpassen. Nur den Willen sehe ich nicht. Einen 7kW Lader anzukündigen ist halbgar. Wem nützt das spürbar, verglichen mit dem bisherigen Lader?
Woodstock
 
Beiträge: 52
Registriert: Do 23. Feb 2017, 21:38

Re: 7kW Lader für den Kangoo

Beitragvon Themse » Fr 23. Jun 2017, 20:57

Ich finde, dass der bisherige Kangoo Z.E. ne Totgeburt war und ist.
In Frankreich verkaufen die sich so lala aber in D stehen sie wie Blei.
Das führt dazu, dass sie mit wenig Kilometer für billiges Geld bei Mobile angeboten werden.
Da ich für den Job so ein Auto aber brauchen könnte, schaue ich mir das schon eine Weile an.
Bisher überwiegt aber immer noch die Meinung, dass wegen der lächerlichen Reichweite und
der unterirdische Ladegeschwindigkeit das Auto nicht einmal für billig was taugt.

Ich hoffte deshalb, dass Renault beim Aufrüsten Nägel mit Köpfen macht.
Für mich wäre der größere Akku ausreichend aber ich bin vom ZOE den 22 KW Lader gewohnt,
den finde ich perfekt, drunter will ich deshalb nicht mehr.

Nissan e-NV und der Peugeot scheiden für mich ebenso aus, da zu wenig Reichweite.

Da stehe ich jetzt, da der neu Kangoo Z.E. 33 noch nicht einmal lieferbar ist und hadere mit dem Schicksal.
Denn für diese miese Performance wird ja noch ordentlich Geld aufgerufen :-(

Dabei bräuchte Renault doch nur den ZOE-Antrieb samt Lader im Kangoo verbauen
und schon wären alle meine Probleme gelöst :-)

Und auf unbestimmt Zeit warten will ich eingentlich auch nicht !
Aber was kommt den schon vergleichbares mit besserer Performance ? ich weiß nix !
Sion reserviert am10.9.2017
Themse
 
Beiträge: 284
Registriert: Mi 8. Jun 2016, 11:34
Wohnort: Balingen

Re: 7kW Lader für den Kangoo

Beitragvon Blue shadow » Fr 23. Jun 2017, 21:02

Wenn der 24er akku nicht mehr gebaut wird, muss der e nv200 den 30er ja bekommen...noch gerüchte
ExKonsul leaf blau winterpack ca 34.000 km Spannung und Spass mit Akku und Golfball punktierter Oberfläche zur cw reduzierung....brusa booster in arbeit...in warteschleife auf upgrade 40 kwh in 24 monaten
Benutzeravatar
Blue shadow
 
Beiträge: 2487
Registriert: Mi 28. Okt 2015, 09:47
Wohnort: Im wald von waldbröl

Anzeige

Nächste

Zurück zu Renault Kangoo / Maxi Z.E.

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast