Z.E. Services Erfahrungen

Renault Fluence Z.E. Themen

Z.E. Services Erfahrungen

Beitragvon EVplus » Fr 16. Nov 2012, 16:53

Seit heute ist ein Renault Fluence Z.E. für 1 Woche in meinen Händen .

In Vorbereitung darauf hatte ich mir ein Android Tablet ( Samsung Galaxy Tab 2 7.0 Zoll ) zugelegt und schon im Vorfeld die Z.E. services android App installiert. Das sogenannte Z.E Driver interface startet dann mit der Eingabe einer Benutzer-ID und Eingabe eines Kennwortes. Der Händler konnte mir diese Informationen leider nicht liefern. Die Z.E. Services waren bei dem Vorführwagen leider nicht freigeschaltet.
Ein Anruf beim Renault Kunden Center mit der Bitte nach Freischaltung wurde aufgenommen und ist noch in Bearbeitung.

Um die Renault Services auf der website : http://www.services.renault-ze.com/cont ... info.iface freizuschalten benötigt man einen " Zugangscode " der auf dem Renault Willkommensschreiben bei der Fahrzeugübergabe aufgeführt ist.

Da ich dieses Schreiben nicht habe, also leider nichts.... Der Händler sagte mir, dass der Vorführwagen nur die ersten vier Monate angemeldet gewesen wäre...

Noch bin ich zuversichtlich, daß das Renault Kunden Center in Brühl bei Köln das freischaltet.

Interessant ist jedenfalls der Vertrag , der auf der website aufgeführt ist . ( siehe pdf Anhang )

Was mir bisher aufgefallen ist : Die Renault Z.E. services im Fahrzeugdisplay lassen sich von meinem Standort ( in DE in der Nähe der CH-Grenze ) aus nicht abrufen. Es erscheint : " Z.E. Services werden in diesem Land nicht unterstützt" .

Meine Vermutung ist : das im Renault Fluence eingebaute GSM Funkmodul hat sich in das CH Handynetz eingebucht . Evtl. sind die Z.E. Services mit dem EU-Vertrag ( siehe Länderliste der ZE Services , § 7 Gebietszugehörigkeit ) in der Schweiz nicht zugänglich . Aber wie gesagt, das ist nur eine Vermutung.

Weiss jemand mehr dazu ?
Dateianhänge
hPTlnMeXYiIVC8sa8zLDNhiRLzraSOFVkqPpUd2CNcg.jpg
dU2HbN2Da6BLUz-LbCsRsBiGg9cWF7iqC_ad6LzzODY.jpg
Renault_ZE_Services_Vertragsbestimmungen.pdf
Vertragsexemplar
(39.15 KiB) 162-mal heruntergeladen
Benutzeravatar
EVplus
 
Beiträge: 1942
Registriert: Do 19. Apr 2012, 00:01
Wohnort: Rheinfelden

Anzeige

Re: Z.E. Services Erfahrungen

Beitragvon lingley » Fr 16. Nov 2012, 20:33

Hallo EVplus,
der Punkt 9 schmeckt mir gar nicht:
Zitat:
"9 – VERANTWORTUNG DES KUNDEN/HAFTUNG
Der Kunde ist für die Nutzung der vernetzten Services und der im Rahmen dieser Services empfangenen
Daten/Informationen voll verantwortlich, selbst wenn die Nutzung durch einen Dritten erfolgt.
Die Risiken im Zusammenhang mit der Nutzung des My Z.E. Connect-Pakets trägt allein der
Nutzer. In keinem Fall können RENAULT, die RENAULT Niederlassungen oder die
Mitglieder des RENAULT Netzes für direkte oder indirekte Schäden haftbar gemacht werden,
die beim Zugriff auf bzw. bei der Nutzung des der vernetzten Services entstehen.
Die über vernetzte Services eingeholten Informationen und Eigenschaften sind unverbindlich
und ohne Gewähr. RENAULT haftet nicht für den Verlust von Daten/Informationen im
Zusammenhang mit der Nutzung der vernetzten Services."

-- Hier zieht sich aber Renault selber voll aus der Eigenverantwortung, alles wird auf den Nutzer abgewälzt !!!

Frage !
Zitat:
"Möchte der Kunde nach Ablauf dieser 3 Jahre weiterhin vernetzte Services in Anspruch
nehmen, muss er kostenpflichtig einen neuen Vertrag mit RENAULT abschließen."

-- Ist da schon was über Kosten bekannt ?
vg lingley
lingley
 

Re: Z.E. Services Erfahrungen

Beitragvon Jogi » Fr 16. Nov 2012, 21:48

Mir schmecken solche "Services" prinzipiell nicht.

Selbst wenn so ein System vom Anbieter "gut gemeint" ist, es besteht immer irgendwann irgendwie die Möglichkeit zum Missbrauch, selbstverständlich auch und gerade durch Dritte.

Vielleicht schätze ich auch den Mehrwert, den ein solcher Service bietet, nicht hoch genug ein... :?
Wenn früher alles besser war,
hätte man's ja auch so lassen können.
Jogi
 
Beiträge: 3190
Registriert: Di 3. Apr 2012, 18:22

Re: Z.E. Services Erfahrungen

Beitragvon BuzzingDanZei » Fr 16. Nov 2012, 22:54

Ich meine die Kosten für LIVE Services wären 150€ für 3 Jahre.
Benutzeravatar
BuzzingDanZei
 
Beiträge: 2596
Registriert: Mo 25. Jun 2012, 16:21
Wohnort: Wuppertal

Re: Z.E. Services Erfahrungen

Beitragvon ZoeZen1 » So 18. Nov 2012, 20:50

Also wenn ich mir den ZOE 2013 hole, wollt ich den Service mit nutzen. Werd dann Versuchskaninchen sein. Find das Angebot für mich aber schon ganz praktisch, da meine Garage 7 Fußminuten von meiner Wohnung entfernt ist. Da is´s schon praktisch vor dem Schlafen gehen noch ma die Aufladung checken zu können, oder morgens vorm losgehen, im Winter die Heizung anzuwerfen.

Wenn ich meine Garage am / im Haus hätte, würd ich mir das allerdings überlegen, dafür Geld auszugeben^^
ZoeZen1
 
Beiträge: 226
Registriert: Fr 7. Sep 2012, 19:39
Wohnort: Hannover

Re: Z.E. Services Erfahrungen

Beitragvon lingley » So 18. Nov 2012, 21:47

ZoeZen1 hat geschrieben:
Also wenn ich mir den ZOE 2013 hole, wollt ich den Service mit nutzen. Werd dann Versuchskaninchen sein. Find das Angebot für mich aber schon ganz praktisch, da meine Garage 7 Fußminuten von meiner Wohnung entfernt ist. Da is´s schon praktisch vor dem Schlafen gehen noch ma die Aufladung checken zu können, oder morgens vorm losgehen, im Winter die Heizung anzuwerfen.

Wenn ich meine Garage am / im Haus hätte, würd ich mir das allerdings überlegen, dafür Geld auszugeben^^


Laut Preisliste ist
<My Z.E. Connect: 3-Jahres-Abo Batterieinformationen online auf PC oder Smartphone (Ladezustand, Ladeverlauf, Ladehistorie, Reichweite, Benachrichtigungen, Warnungen und Tipps)>
schon in der LIVE Vesrsion beim Kauf mit drin, oder meinst Du die Anschlußkosten nach 3 Jahren - überlegenswert...
da ich aber den ZEN geplant habe ist
<My Z.E. Inter@active-Pack: 3-Jahres-Abo zum Ein- und Ausschalten bzw. Programmieren des Ladevorgangs und des Pre-Conditioning Systems via PC oder Smartphone (Android oder iPhone)>
mit drin und da ist wohl die Klima/Heizung vom PC oder Sm.Phone aus programmierbar, und darauf bin ich scharf :mrgreen:

vg lingley
lingley
 

Re: Z.E. Services Erfahrungen

Beitragvon EVplus » Mo 19. Nov 2012, 00:01

Die Live Services funktionieren immer noch nicht. Auch die Anzeige der Ladestationen im Navi funktioniert nicht. Warum ???

Da ich sowieso das lemnet Verzeichnis als POI auf einem Garmin nüvi benutze, einen Shell Atlas mit dem Verzeichnis der Ladestationen habe , sowie die lemnet Android App auf einem Samsung Galaxy Tablet habe, kann ich derzeit darauf verzichten.

Die Abfrage des Batteriestatus und Ferneinschaltung der Vorheizung wäre interessant. Jetzt habe ich die Vorheizung des Fahrzeugs über die eingebaute Schaltuhrfunktion eingestellt. Wobei die Heizung bei den jetzigen Temperaturen ( o° C ) noch sehr schnell den Wageninnenraum wärmt und auch der Stromverbrauch sich in Grenzen hält ( 1 - 3 kW) Temeratureinstellung ca 20°C beidseits ( Fahrer + Beifahrer ).
Benutzeravatar
EVplus
 
Beiträge: 1942
Registriert: Do 19. Apr 2012, 00:01
Wohnort: Rheinfelden

Re: Z.E. Services Erfahrungen

Beitragvon axlk69 » Mo 19. Nov 2012, 11:13

EVplus hat geschrieben:
Die Live Services funktionieren immer noch nicht. Auch die Anzeige der Ladestationen im Navi funktioniert nicht. Warum ???

Da ich sowieso das lemnet Verzeichnis als POI auf einem Garmin nüvi benutze, einen Shell Atlas mit dem Verzeichnis der Ladestationen habe , sowie die lemnet Android App auf einem Samsung Galaxy Tablet habe, kann ich derzeit darauf verzichten.

Die Abfrage des Batteriestatus und Ferneinschaltung der Vorheizung wäre interessant. Jetzt habe ich die Vorheizung des Fahrzeugs über die eingebaute Schaltuhrfunktion eingestellt. Wobei die Heizung bei den jetzigen Temperaturen ( o° C ) noch sehr schnell den Wageninnenraum wärmt und auch der Stromverbrauch sich in Grenzen hält ( 1 - 3 kW) Temeratureinstellung ca 20°C beidseits ( Fahrer + Beifahrer ).

Hallo: Die Anzeige "ZE Services werden in diesem Land nicht unterstützt! " habe ich auch und zwar immer( Österreich). Das hat aber mit der APP Ze Services offenbar nichts zu tun, denn die APP läuft mitsamt häufigen Abstürzen mehr oder weniger akzeptabel.
Bezüglich Heizung muß ich Dich aber endtäuschen. Diese kann ich mit der APP nicht steuern! Einen diesbezüglichen Menüpunkt hätte ich zumindest nicht gefunden!
LG
Oktober 2012 bis Oktober 2014 Renault Fluence Z.E.
Oktober 2014 bis Tesla Model 3: Opel Ampera
axlk69
 
Beiträge: 1459
Registriert: Fr 21. Sep 2012, 12:37
Wohnort: Sinabelkirchen

Re: Z.E. Services Erfahrungen

Beitragvon axlk69 » Mo 19. Nov 2012, 11:22

EVplus hat geschrieben:
Ein Anruf beim Renault Kunden Center mit der Bitte nach Freischaltung wurde aufgenommen und ist noch in Bearbeitung.

Um die Renault Services auf der website : http://www.services.renault-ze.com/cont ... info.iface freizuschalten benötigt man einen " Zugangscode " der auf dem Renault Willkommensschreiben bei der Fahrzeugübergabe aufgeführt ist.

Da ich dieses Schreiben nicht habe, also leider nichts.... Der Händler sagte mir, dass der Vorführwagen nur die ersten vier Monate angemeldet gewesen wäre...

Noch bin ich zuversichtlich, daß das Renault Kunden Center in Brühl bei Köln das freischaltet.


Deine Zuversicht teile ich leider nicht!
Die Zugangsdaten (War auch bei mir eine Odyssey) sind auf das Fahrzeug abgestimmt. Ich denke nicht, dass Sie für eine einwöchige Probefahrt freigeschaltet werden. Es könnte außerdem sein, dass der künftige Besitzer Problem haben wird an "neue" Zugangsdaten zu kommen, wenn der Wagen schon auf Dich registriert wäre.
Rechne mal eher nicht damit! (Außerdem willst Du für einen Woche ein Vertragsverhältnis mit Renault eingehen?)
Im übrigen versäumst Du nicht viel! Akkustand, wird geladen oder nicht, ist am Stecker oder nicht und geschätzte Reichweite sind die magere Ausbeute! Das Ganze kombiniert mit Massen an Systemabstürzen (sowohl Android als auch OS)
Glaub mir, Du versäumst zumindest derzeit nicht viel! Mich wundert nicht, dass es derzeit gratis ist, denn jeder Euro wäre zu viel für die gebotene Qualität.
LG
Oktober 2012 bis Oktober 2014 Renault Fluence Z.E.
Oktober 2014 bis Tesla Model 3: Opel Ampera
axlk69
 
Beiträge: 1459
Registriert: Fr 21. Sep 2012, 12:37
Wohnort: Sinabelkirchen

Re: Z.E. Services Erfahrungen

Beitragvon EVplus » Mo 19. Nov 2012, 12:01

axlk69 hat leider recht . Vor kurzem hat mir der Renault Händler mitgeteilt, das man ja das Passwort nicht ändern könnte und ich dann Zugang zu den Daten hätte usw. Schade. Zumindest wäre ein Bericht hier in dem Forum eine gute Reklame für Renault und die Z.E. services gewesen. So überwiegt ein leider negativer Eindruck des angebotenen Features.

Den Ladezustand von 100 % kann ich bei mir zuhause auch ohne App usw. sehen: die Leuchten an der Circontrol Wallbox wechseln die Farbe von blau/gelb auf grün/grün. Ich habe beobachtet, daß Farbwechsel der Anzeigeleuchten der Wallbox auch in umgekehrter Richtung stattfindet wenn die Vorklimatisierung angeht.

Foto folgt gelegentlich.
Benutzeravatar
EVplus
 
Beiträge: 1942
Registriert: Do 19. Apr 2012, 00:01
Wohnort: Rheinfelden

Anzeige

Nächste

Zurück zu Renault Fluence Z.E.

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste