Vorstellung und Interesse an Import aus Frankreich

Renault Fluence Z.E. Themen

Re: Vorstellung und Interesse an Import aus Frankreich

Beitragvon goomer » Mi 26. Nov 2014, 21:03

Ja, genau der ist es. Heute hat sich der Verkäufer auf meine erneuten Fragen leider nicht gemeldet.

Meinrad
goomer
 
Beiträge: 23
Registriert: Di 25. Nov 2014, 00:44

Anzeige

Re: Vorstellung und Interesse an Import aus Frankreich

Beitragvon ElektroAutoPionier » Mi 26. Nov 2014, 21:10

Hast du ihn in Englisch kontaktiert? Die Franzosen sind ein wenig stur. Ich habe es auch erst allein versucht und dann einen Bekannten eingeschaltet, er seit 30 Jahre in Frankreich lebt. Der hat mir gesagt, er hätte das Gefühl die wollten alle nicht verkaufen. Die seien noch auf einem ganz hohen Roß, obwohl Frankreich den Bach runtergeht.
Renault Zoe Zen mit Rückfahrkamera aus F, EZ 07/2013, Import 06/2014,
TESLA Model S85 mit Pano, Doppellader, EZ 02/2014, gekauft: 01/2016,
seit dem 04.01.2016 keinen Verbrenner mehr im Haushalt.
Mehr als 90000 km rein elektrisch gefahren.
Benutzeravatar
ElektroAutoPionier
 
Beiträge: 1278
Registriert: Mi 19. Mär 2014, 20:07
Wohnort: Nieheim

Re: Vorstellung und Interesse an Import aus Frankreich

Beitragvon goomer » Do 27. Nov 2014, 08:27

Ich habe zuerst mit einem Übersetzungsprogramm angefragt, da haben sie geantwortet. Danach mit einer perfekt französisch sprechenden Bekannten, seitdem antworten sie nicht mehr ...

Meinrad
Zuletzt geändert von goomer am Do 27. Nov 2014, 12:48, insgesamt 1-mal geändert.
goomer
 
Beiträge: 23
Registriert: Di 25. Nov 2014, 00:44

Re: Vorstellung und Interesse an Import aus Frankreich

Beitragvon ElektroAutoPionier » Do 27. Nov 2014, 09:25

Ist normal, wenn ich dir meine Story erzähle. Das hat sich von März, als ich die Entscheidung getroffen habe, bis zum Besitz der Zoe ( Juni2014)! Das alles mit zwei perfekt sprechenden Bekannten. Die Händler ticken anders. Die privaten Verkäufer reagieren besser. Aber man muß denen die Angst fur dem Transfer der Batteriemiete nehmen. Ich hatte mich deshalb vorab bei der Renault Bank den Deutschland erkundigt.
Renault Zoe Zen mit Rückfahrkamera aus F, EZ 07/2013, Import 06/2014,
TESLA Model S85 mit Pano, Doppellader, EZ 02/2014, gekauft: 01/2016,
seit dem 04.01.2016 keinen Verbrenner mehr im Haushalt.
Mehr als 90000 km rein elektrisch gefahren.
Benutzeravatar
ElektroAutoPionier
 
Beiträge: 1278
Registriert: Mi 19. Mär 2014, 20:07
Wohnort: Nieheim

Re: Vorstellung und Interesse an Import aus Frankreich

Beitragvon goomer » Mo 29. Dez 2014, 21:26

Die Story geht weiter, allerdings nicht mit einem guten Ende für den Fluence...

das französische Autohaus war zwar sehr engagiert im email schreiben, aber leider nur in standadisierten Anfragen wie mir der Service gefällt und wie ich zufrieden bin.
Auch nach mehrmaligem Kontakt ist kein wirklicher Fortschritt zustande gekommen - ich habe mich mittlerweile von dem Importgedanken abgewendet. Ein deutscher Fluence kommt für mich nicht in Frage, auch wenn sie im Verhältnis zum ehemaligem Neupreis sehr günstig sind.

Die Elektromobilität ist für mich trotzdem ein Thema und da im Moment einige Zoes mit Tageszulassung von deutschen Autohäusern zu sehr attraktiven Preisen angeboten werden, wird es höchstwahrscheinlich ein(e) Zoe werden.

Ich werde weiter in lockerer Folge berichten.

Meinrad
goomer
 
Beiträge: 23
Registriert: Di 25. Nov 2014, 00:44

Re: AW: Vorstellung und Interesse an Import aus Frankreich

Beitragvon bernd » Mo 29. Dez 2014, 22:48

Hast eine PN
bernd
 
Beiträge: 365
Registriert: So 9. Feb 2014, 21:02

Vorherige

Zurück zu Renault Fluence Z.E.

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste