HILFE - Reifen-Wahnsinn !!

Renault Fluence Z.E. Themen

HILFE - Reifen-Wahnsinn !!

Beitragvon Kim » Mi 13. Nov 2013, 14:09

Dem Wahnsinn nahe, da ich nirgendwo verlässliche Infos zu Reifen und Felgen zum Fluence Z.E. finden kann.
Die üblichen Online-Anbieter widersprechen sich in Grössen und Breiten und die Felgenhersteller unterstützen überhaupt nur in 2% aller vermeindlich "kompatiblen" Angebote überhaupt die original Reifengrösse von 205/55 R16.

Ist es wirklich egal ob die Felgengrösse mit 6.5x16 oder 7.0x16 angegeben ist?
Spielt die Eindringtiefe überhaupt eine Rolle, da mir von den Suchmaschinen alles zwischen 38 und 52 angezeigt wird?!?
Stimmt das mit der Lochgrösse von 5 x 114.3 x 66.1??

HILFE, ich brauche jetzt wirklich bald eine Basis für meine neuen Winter-Nokians, 205/55 R16...!

HELP!
Und neu dazu: i3 (60Ah) Rex ab 24.11.2017
Outlander PHEV seit 19.02.2015 / 56.000km bei 11gr CO2/km mit Bild
Fluence Z.E. von 03.2012 bis 03.2015
Renault = Nur eine schlechte Erfahrung mehr im Leben
Benutzeravatar
Kim
 
Beiträge: 1670
Registriert: Sa 20. Jul 2013, 02:29
Wohnort: Kanton Zürich

Anzeige

Re: HILFE - Reifen-Wahnsinn !!

Beitragvon die_meiers » Mi 13. Nov 2013, 15:02

Hallo Kim,

ich habe vor kurzen mir über Ebay einen Satz neue Winterreifen von Michelin bestellt(ca. 340 Euro) und die auf die Original Alus aufziehen lassen ( a1-Werkstatt 48 Euro). Man darf laut TÜV und Renault Händler leider nur die Reifengröße 205/55 16 verwenden :( .
Felgen für Sommerreifen mit dieser Größe bin ich Momenten dran. Aber bis jetzt habe ich noch keinen Hersteller gefunden wo ein Gutachten oder ABE für den Fluence Z.e. vorhanden ist. Heute habe ich noch eine Anfrage bei der Fa. ENZO gestartet ob die eine Möglichkeit haben um ein ABE zu bekommen. Mal schauen was dabei raus kommt.
Es gibt aber immer noch die Möglichkeit eine Felge der Stinker Variante zu nehmen und die dann beim TÜV prüfen zu lassen und anschließend ein zu tragen. Kostet so um die 100 Euro laut TÜV .
Die Maße Lochkreisdurchmesser und Nabendurchmesser müssten Stimmen. Die Einpresstiefe (z.B. ET38) und Felgenbettbreite (J7) dürfte keine Rolle Spielen. Je kleiner die ET desto weiter geht die Felge nach Außen :D .

Viele Grüße Rainer
Benutzeravatar
die_meiers
 
Beiträge: 42
Registriert: Fr 20. Sep 2013, 20:43

Re: HILFE - Reifen-Wahnsinn !!

Beitragvon Steve » Mi 8. Jan 2014, 03:38

ich habe ein Angebot 750 Euro für 4 Alufelgen, puh
Steve
 
Beiträge: 10
Registriert: Fr 10. Mai 2013, 23:08

Re: HILFE - Reifen-Wahnsinn !!

Beitragvon fritsches » Mi 8. Jan 2014, 22:29

ich fahr meine Michelin Winterreifen auf Stahlfelgen ausm Zubehör für ca 35 € inkl. MST (waren aber original Renaultaufkleber drauf.)544 € komplett.
Aber ich glaub Winterreifen braucht man dieses Jahr eh nicht :P
fritsches
 
Beiträge: 24
Registriert: Sa 21. Sep 2013, 20:01

Re: HILFE - Reifen-Wahnsinn !!

Beitragvon eDEVIL » Mi 8. Jan 2014, 22:34

die_meiers hat geschrieben:
Die Maße Lochkreisdurchmesser und Nabendurchmesser müssten Stimmen. Die Einpresstiefe (z.B. ET38) und Felgenbettbreite (J7) dürfte keine Rolle Spielen. Je kleiner die ET desto weiter geht die Felge nach Außen :D .

Geringe Abweichungen bei der TE gehen sich noch, aber wenns blöd läuft schleift es dann... :twisted:
Verwendung korrekter physikalischer Einheiten
"Online" heißt nicht, das ich gerade hier im Forum aktiv bin.

Umfrage: ZOE Fahrwerk frühzeitige Defekte
Benutzeravatar
eDEVIL
 
Beiträge: 11193
Registriert: Di 2. Jul 2013, 08:10


Zurück zu Renault Fluence Z.E.

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste