Neue Gerüchte bzgl. Fluence Phase II

Renault Fluence Z.E. Themen

Re: Neue Gerüchte bzgl. Fluence Phase II

Beitragvon eDEVIL » Do 2. Jan 2014, 16:02

ElektroSchwabe hat geschrieben:
(ein Chameleon-Lader wäre dem Fluence z.B. zu wünschen).

Ohne Schnellader imho ein Totgeburt :roll:
Verwendung korrekter physikalischer Einheiten
"Online" heißt nicht, das ich gerade hier im Forum aktiv bin.

Umfrage: ZOE Fahrwerk frühzeitige Defekte
Benutzeravatar
eDEVIL
 
Beiträge: 11213
Registriert: Di 2. Jul 2013, 08:10

Anzeige

Re: Neue Gerüchte bzgl. Fluence Phase II

Beitragvon axlk69 » Do 2. Jan 2014, 18:21

xado1 hat geschrieben:
The Renault Fluence Z.E. is an electric version of the Renault Fluence compact sedan, part of the Renault Z.E. program of battery electric vehicles. It was unveiled by Renault at the 2009 Frankfurt Motor Show.[1] The Fluence Z.E. is outfitted with a 22 kWh lithium-ion battery which allows a total all-electric range of 185 km (115 mi) measured on the NEDC combined cycle, with speeds up to 135 km/h (84 mph).[2]



d. Antriebsbatterie

Charakteristiken der Antriebsbatterie
Spannung 400 V
Stromstärke 300 A
Leistung 24 kWh
Gewicht 280 Kg
Batterietyp Lithium-Ion
Abmessungen 1200 x 750 x 800 mm


Hallo Xado!

An der Größe der Batterie hat sich nichts geändert. Diese ist und war auch von Anfang an eine 24KWH Batterie!
Lediglich die "ursprünglich" nutzbare Kapazität war 22KWH.
Hier ein link für Pannenfahrer aus dem 2011er Jahr!
http://www.bfkdo-mistelbach.at/attachme ... _%20de.pdf
Grüße
Oktober 2012 bis Oktober 2014 Renault Fluence Z.E.
Oktober 2014 bis Tesla Model 3: Opel Ampera
axlk69
 
Beiträge: 1459
Registriert: Fr 21. Sep 2012, 12:37
Wohnort: Sinabelkirchen

Re: Neue Gerüchte bzgl. Fluence Phase II

Beitragvon xado1 » Do 2. Jan 2014, 20:40

ja,das ist wahrscheinlich so,aber warum verbauen die wieder den alten schrott??
Lebenskunst ist die Fähigkeit, auf etwas Notwendiges zu verzichten, um sich etwas Überflüssiges zu leisten.
Dieselfrei,d.h. frei ,weil ich wieder einen Diesel fahre
Benutzeravatar
xado1
 
Beiträge: 4013
Registriert: Fr 8. Feb 2013, 20:38
Wohnort: nähe Wien,Österreich

Re: Neue Gerüchte bzgl. Fluence Phase II

Beitragvon Robert » Do 2. Jan 2014, 21:46

Die Betterplace Tauschbatterien wollen noch an den Mann gebracht werden. :?
Wie viel Spass macht dein Auto ?
Benutzeravatar
Robert
 
Beiträge: 4334
Registriert: Di 17. Apr 2012, 20:01
Wohnort: Fürstenfeld, Österreich

Re: Neue Gerüchte bzgl. Fluence Phase II

Beitragvon axlk69 » Do 2. Jan 2014, 22:15

Was man so hört, ist zwar die Form ident, aber ein anderer Zulieferer im Spiel. Das hat auch Vorteile.
1. musste man nicht das ganze Auto "umplanen"
2. können die neuen Batterien auf diese Art auch in den "alten" Fluences Verwendung finden.

Da sich ja immer mehr zeigt, dass die im 1er Fluence verbauten Batterien Schrott sind, ist eben dieses Detail recht wichtig!

Wie ich immer sage, ist der Kofferraum des Fluence gar nicht so schlecht, wie man glauben möchte!
E- Autos im Allgemeinen sind keine Kofferraumwunder. Der Zoe hat zwar theoretisch 18 Liter mehr an Kofferraum. Dafür hat der Fluence aber unter dem Kofferraum ein extra Fach, mit einigem Stauraum!
Oktober 2012 bis Oktober 2014 Renault Fluence Z.E.
Oktober 2014 bis Tesla Model 3: Opel Ampera
axlk69
 
Beiträge: 1459
Registriert: Fr 21. Sep 2012, 12:37
Wohnort: Sinabelkirchen

Re: Neue Gerüchte bzgl. Fluence Phase II

Beitragvon ATLAN » Do 2. Jan 2014, 22:25

Also ich bin auch mit meinem 1er Fluence ganz zufrieden, echt nervend ist nur das gastropodenladegeraet ... :x
wenn der 2er AC-schnellladung beherrscht, ist er sicher wieder auch meiner... ;)

MfG Rudolf
Ab 18-11-2013 Fluence, seit 16-6-2015 MS 85D, seit 16-6-2017 MX 90D :-D Gratis SuC gefällig? :) http://ts.la/rudolf798
Benutzeravatar
ATLAN
 
Beiträge: 2176
Registriert: Fr 9. Nov 2012, 21:45
Wohnort: Wien

Re: Neue Gerüchte bzgl. Fluence Phase II

Beitragvon E. Vornberger » Fr 3. Jan 2014, 10:31

Man sieht sehr schön am unterschiedlichen Gewicht der Akkus (295kG alt, 280 kG neu) wie es in den Rettungsleitfäden für den alten und den neuen Flu angegeben ist, dass es definitiv andere Zellen sind. 15 kG holt man wohl nicht nur mit anderer Elektronik und anderer Mechanik heraus.
E. Vornberger
 
Beiträge: 50
Registriert: Sa 7. Sep 2013, 14:03

Re: Neue Gerüchte bzgl. Fluence Phase II

Beitragvon Fernando M » Fr 3. Jan 2014, 12:26

Fernando M
 
Beiträge: 46
Registriert: Di 17. Jul 2012, 18:54

Re: Neue Gerüchte bzgl. Fluence Phase II

Beitragvon peak_me » Di 4. Feb 2014, 13:23

In dem koreanischen Dokument steht was von 7 und 43 kW.
"Bei der langsamen Ladeverfahren SM3 ZE 7 ㎾ Klasse AC-Ladegerät (Haus oder Büro) innerhalb von 3-4 Stunden mit einem Puffer ist möglich.
Im Fall von schnellen Ladeverfahren AC-Ladegerät 43 ㎾ Klasse (für öffentliche Infrastruktur) für 30 Minuten auf 80% der Kosten möglich ist."
http://translate.google.de/translate?hl ... 6bih%3D901

Also ist da jetzt ein "Chameleon" drin oder nicht?
peak_me
 
Beiträge: 84
Registriert: Do 9. Jan 2014, 22:51

Re: Neue Gerüchte bzgl. Fluence Phase II

Beitragvon ElektroSchwabe » Di 4. Feb 2014, 13:43

...das ist aber nur noch für Korea als "Renault Samsung SM3" interessant, Renault hat den Fluence jetzt aus dem Programm genommen. Siehe http://www.elektroautor.com/renault-fluence-z-e-aus/
Viele Grüße vom
ElektroSchwaben


Mein Blog zur Renault ZOE und Elektromobilität: http://www.zoe-elektrisierend.de
ZOE Zen weiß in Vollausstattung, selbstimportiert aus Frankreich Bild Bild
Benutzeravatar
ElektroSchwabe
 
Beiträge: 153
Registriert: So 24. Nov 2013, 20:51
Wohnort: Kreis Freudenstadt, Schwarzwald

Anzeige

VorherigeNächste

Zurück zu Renault Fluence Z.E.

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste