FFFFFF/ Fröhlicher Frühling! Fantastischer Ferbrauch fom Flu

Renault Fluence Z.E. Themen

FFFFFF/ Fröhlicher Frühling! Fantastischer Ferbrauch fom Flu

Beitragvon Kim » So 25. Mai 2014, 01:13

Flu liebt Frühling. Dessen bin ich mir seit einer guten Woche ganz sicher.
Und Flu liebt pralle Reifen. Diesen Frühling bin ich das erste Mal mit 3.0 Bar Druck in den Reifen unterwegs.

Ich bin massiv erstaunt von den Verbrauchswerten der letzten Woche.
Da ich nicht ein einziges Mal auf der Autobahn unterwegs war, nur auf Landstrassen (80 km/h hier in CH), hab ich Verbräuche so niedrig wie nie zuvor. Zwar hatte ich schon bessere Ergebnisse, aber die waren nur mit Kriechfahrten zu erreichen.
Aber nun liege ich ohne Autostrada bei Werten zwischen 10.8 und 11.3kWh pro hundert; ich würde sagen, allein der höhere Reifendruck macht dabei wohl 600-700 Wh Reduktion zu meinen üblichen Werten aus.

Da wird ZOE blass vor Neid...
Mehr noch: mit einer guten, beständigen Batterie mit ca. 42-48 nutzbaren kWh, könnte Flu locker sogar meinem Traumtesla in der Reichweite Konkurenz machen!!

Auch wenn ich den Tesla anhimmle: der verbraucht fast doppelt soviel wie Flu!! Das gibt 1 Punkt Abzug auf der Coolnessskala...

Mann, mich würde interessieren, wie sich der Verbrauch von Flu entwickelte, wenn ich ihm 4 dünnere Reifen (wie die vom ZOE) druntermontieren würde! Nochmal 5% ???
Und neu dazu: i3 (60Ah) Rex seit 24.11.2017
Outlander PHEV von 02.2015 bis 12.2017 / 56.000km bei 11gr CO2/km mit 0.5l/100km
Fluence Z.E. von 03.2012 bis 03.2015
Renault = Nur eine schlechte Erfahrung mehr im Leben
Benutzeravatar
Kim
 
Beiträge: 1694
Registriert: Sa 20. Jul 2013, 02:29
Wohnort: Kanton Zürich

Anzeige

Re: FFFFFF/ Fröhlicher Frühling! Fantastischer Ferbrauch fom

Beitragvon TeeKay » So 25. Mai 2014, 06:54

Nun bleiben wir mal realistisch. Bei VMax 80 verbraucht Model S nicht 100% mehr, sondern 60% mehr. Dass allerdings mit 600kg mehr Masse und normalem Luftdruck.
https://www.facebook.com/ElektroautoImAlltag/
Projekt Stromspeicher im Selbstbau mit BMW i3 & Passat GTE Batterien: http://www.stromspeicher.blog/
Benutzeravatar
TeeKay
 
Beiträge: 10845
Registriert: Di 15. Okt 2013, 10:40
Wohnort: Berlin und Frankfurt

Re: FFFFFF/ Fröhlicher Frühling! Fantastischer Ferbrauch fom

Beitragvon Kim » So 25. Mai 2014, 11:20

Es würde mich extrem reizen, mal zu testen, was aus einem Model S rauszuholen wäre.
Mit einer "Minimalbereifung" und 3 Bar (wie unsportlich ;) ),
eine Woche Schweizer Landstrassenverkehr (ich muss eigentlich nur auf die Autobahn wenn ich mal nach KN oder paar mal pro Monat zur Arbeit fahre).
Ob ein Schnitt von 15kWh drin wäre?

Wenn die Originalreifen vom Flu durch sind, werde ich auch dort mal probehalber auf schmälere Besohlung wechseln....


P.s.: Noch eine Anmerkung zu meinem Fahrprofil im Allgemeinen. Beruflich und Hobbiesmässig hat es sich bei mir so ergeben, dass ich allermeisstens zu den Verkehrsruhigsten Zeiten unterwegs bin, viel davon nachts. Das hat schon immer geholfen meine Verbräuche klein zu halten. Volvo Diesel aus 1996 mit 5l auf hundert, und Jaguar V8 mit 8.2l auf hundert, aber von denen hab ich nur noch den Volvo als Backupfahrzeug behalten. Und selbst der kommt übers Jahr nicht mehr als 6 mal aus der Tiefgarage.
Und neu dazu: i3 (60Ah) Rex seit 24.11.2017
Outlander PHEV von 02.2015 bis 12.2017 / 56.000km bei 11gr CO2/km mit 0.5l/100km
Fluence Z.E. von 03.2012 bis 03.2015
Renault = Nur eine schlechte Erfahrung mehr im Leben
Benutzeravatar
Kim
 
Beiträge: 1694
Registriert: Sa 20. Jul 2013, 02:29
Wohnort: Kanton Zürich

Re: FFFFFF/ Fröhlicher Frühling! Fantastischer Ferbrauch fom

Beitragvon Fluenceowner » Mo 26. Mai 2014, 09:27

Ich habe auch das Gefühl, dass der Verbracuh aktuell etwas sinkt. Ich führe dies auf die gemäßigten Temperaturen zurück. Ich werde aber auch mal meinen Luftdruck überprüfen. Bei mir sind es aber immer noch 13,8 kwh, aber auch mit 40% Autobahn mit max. 110...
Fluenceowner
 
Beiträge: 70
Registriert: Do 13. Mär 2014, 19:18

Re: FFFFFF/ Fröhlicher Frühling! Fantastischer Ferbrauch fom

Beitragvon fritsches » Mo 26. Mai 2014, 17:27

Der aktuelle Batterie-Ladestatus beträgt 100 %, was einer geschätzten Fahrleistung von 133.0 km entspricht....
bei einem Durchschnittsverbrauch von 13,9 d.h. 18,487 kw nutzbare Batteriekapazität entspricht 84%...
Luftdruck werd ich die Woche mal checken.
Km 7900 und Klimaanlage geht nicht mehr... soll heissen macht nicht kalt ich weis dass das gut ist für den Verbrauch aber bei nem fast neuen Auto werd ich das mal reklamieren. :roll:
Gruss, Fritsches
fritsches
 
Beiträge: 24
Registriert: Sa 21. Sep 2013, 20:01

Re: FFFFFF/ Fröhlicher Frühling! Fantastischer Ferbrauch fom

Beitragvon MarkusD » Mo 26. Mai 2014, 18:48

Ampera, 2.7bar in den Reifen (kalt).
Diese Tour gefahren (am besten auf Satellitenansicht schalten, die Strecke wird gelb dargestellt).
Waren am Ende 11.28kWh/100km ab Akku - ohne RE-Einsatz selbstverständlich.
333.3km in 20 Stunden.
8-)

Ein paar Bilder dazu gibt es hier.

Gruß
Markus
MarkusD
 

Re: FFFFFF/ Fröhlicher Frühling! Fantastischer Ferbrauch fom

Beitragvon axlk69 » Mo 26. Mai 2014, 21:16

fritsches hat geschrieben:
Der aktuelle Batterie-Ladestatus beträgt 100 %, was einer geschätzten Fahrleistung von 133.0 km entspricht....
bei einem Durchschnittsverbrauch von 13,9 d.h. 18,487 kw nutzbare Batteriekapazität entspricht 84%...
Luftdruck werd ich die Woche mal checken.
Km 7900 und Klimaanlage geht nicht mehr... soll heissen macht nicht kalt ich weis dass das gut ist für den Verbrauch aber bei nem fast neuen Auto werd ich das mal reklamieren. :roll:
Gruss, Fritsches


Hallo Fritches!
Willkommen im Club der fallenden Kapazität!
Übrigens meine Klima war den Frühling auch fertig!
Es hieß, das sei bei dem Klimagas normal nach 2 Jahren! Kanns noch immer nicht glauben, aber was soll man machen!
Hab ein Auge auf Deine Kapazität! Die sinkt irgendwann rapide!
Oktober 2012 bis Oktober 2014 Renault Fluence Z.E.
Oktober 2014 bis Tesla Model 3: Opel Ampera
axlk69
 
Beiträge: 1459
Registriert: Fr 21. Sep 2012, 12:37
Wohnort: Sinabelkirchen

Re: FFFFFF/ Fröhlicher Frühling! Fantastischer Ferbrauch fom

Beitragvon fritsches » Di 27. Mai 2014, 13:01

MarkusD hat geschrieben:
Es hieß, das sei bei dem Klimagas normal nach 2 Jahren! Kanns noch immer nicht glauben, aber was soll man machen!
Hab ein Auge auf Deine Kapazität! Die sinkt irgendwann rapide!

Hast du für die Reparatur (bzw Neubefüllung)was bezahlt ? und wenn ja wieviel?
Gruss,
Fritsches
fritsches
 
Beiträge: 24
Registriert: Sa 21. Sep 2013, 20:01

Re: FFFFFF/ Fröhlicher Frühling! Fantastischer Ferbrauch fom

Beitragvon axlk69 » Di 27. Mai 2014, 16:51

fritsches hat geschrieben:
MarkusD hat geschrieben:
Es hieß, das sei bei dem Klimagas normal nach 2 Jahren! Kanns noch immer nicht glauben, aber was soll man machen!
Hab ein Auge auf Deine Kapazität! Die sinkt irgendwann rapide!

Hast du für die Reparatur (bzw Neubefüllung)was bezahlt ? und wenn ja wieviel?
Gruss,
Fritsches


Prinzipiell ist es zu zahlen, wenn die 2 jährige Garantie aus ist!
Hab aber die Plus Garantie und außerdem musste ich aufgrund eines Probs mit der Anlage der Werkstätte dreimal kommen. In meinem Fall daher zur Hälfte Plusgarantie und zur Hälfte Kulanz. Ursprünglich waren um die 80€ veranschlagt
Oktober 2012 bis Oktober 2014 Renault Fluence Z.E.
Oktober 2014 bis Tesla Model 3: Opel Ampera
axlk69
 
Beiträge: 1459
Registriert: Fr 21. Sep 2012, 12:37
Wohnort: Sinabelkirchen

Anzeige


Zurück zu Renault Fluence Z.E.

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste