Biep Biep Biep

Renault Fluence Z.E. Themen

Biep Biep Biep

Beitragvon axlk69 » Di 20. Nov 2012, 07:47

:mrgreen: Ja, jetzt habt Ihr die Bestätigung: Beim axlk69 biepts wohl! :lol:
Das hättet Ihr ja auch schon früher gewusst, aber was ich früher noch nicht bemerkt habe, es biebt immer unterschiedlich lang!
Entweder hab ich´s in der Betriebsanleitung überlesen, oder es steht einfach nicht drinnen:
Beim Straten biebt mein Fluence manchmal ein- manchmel zwei- und manchmal dreimal!
Hat jemand einen Plan, warum das so sein kann?
:danke:
Oktober 2012 bis Oktober 2014 Renault Fluence Z.E.
Oktober 2014 bis Tesla Model 3: Opel Ampera
axlk69
 
Beiträge: 1459
Registriert: Fr 21. Sep 2012, 12:37
Wohnort: Sinabelkirchen

Anzeige

Re: Biep Biep Biep

Beitragvon Nukem36 » Di 20. Nov 2012, 08:39

Hi axlk69!

bei mir biebts genau gleich. :lol: . Mal nur einmal , meistens dreimal. Woran das liegt kann ich auch nicht sagen, ist wohl typisch für den Fluence....

Viele Grüße
Nukem36
Seit 3/2012 Fluence Z.E. und seit 11/2015 Kia Soul EV
Verbrenner: keine mehr, wir sind vollelektrisch
Fluence: 96000km Soul: 12000
persönliche EV Erkenntnis: Renault-> nein danke, das war's
Nukem36
 
Beiträge: 61
Registriert: Di 20. Nov 2012, 08:35
Wohnort: 78056 Villingen-Schwenningen

Re: Biep Biep Biep

Beitragvon Jogi » Di 20. Nov 2012, 10:20

Probiert mal folgendes aus:

Starten mit Fuss auf der Bremse.
Starten ohne Fuss auf der Bremse.
Wenn früher alles besser war,
hätte man's ja auch so lassen können.
Jogi
 
Beiträge: 3190
Registriert: Di 3. Apr 2012, 18:22

Re: Biep Biep Biep

Beitragvon axlk69 » Mi 21. Nov 2012, 11:06

Jogi hat geschrieben:
Probiert mal folgendes aus:

Starten mit Fuss auf der Bremse.
Starten ohne Fuss auf der Bremse.

Hallo Jogi!
Keinerlei Einfluß!
Denke eher, es hat damit zu tun, wie schnell man den Wagen "startet" sozusagen, ob man seine Diagnose abwartet oder nicht!
Bin aber nicht sicher.
Einfluß hat es jedenfalls keinen.
Oktober 2012 bis Oktober 2014 Renault Fluence Z.E.
Oktober 2014 bis Tesla Model 3: Opel Ampera
axlk69
 
Beiträge: 1459
Registriert: Fr 21. Sep 2012, 12:37
Wohnort: Sinabelkirchen

Re: Biep Biep Biep

Beitragvon Nukem36 » Fr 23. Nov 2012, 15:01

Hallo!

ich habe mal an meinem Fluence rumprobiert. Es scheint damit zusammenzuhängen, wie "schnell" man den Schlüssel dreht. Stecke ich den Schlüssel nur ins Zündschloß - hmmm.. "Zünd"schloß..... passt ja nicht mehr ..... "Einschloß!?" :D - und drehe erst nach 2-3 Sekunden, kommt nur 1 Piep.

Ich mutmaße mal, das in Stufen die Bereitschaft der einzelnen Funktionsblöcke signalisiert wird, sowas wie : Fahrakku bereit, Steuerelektronik bereit, Leistungsstufen bereit ->Go

Bis denn
Jörg
Seit 3/2012 Fluence Z.E. und seit 11/2015 Kia Soul EV
Verbrenner: keine mehr, wir sind vollelektrisch
Fluence: 96000km Soul: 12000
persönliche EV Erkenntnis: Renault-> nein danke, das war's
Nukem36
 
Beiträge: 61
Registriert: Di 20. Nov 2012, 08:35
Wohnort: 78056 Villingen-Schwenningen

Re: Biep Biep Biep

Beitragvon axlk69 » Sa 24. Nov 2012, 07:50

Nukem36 hat geschrieben:
Hallo!

ich habe mal an meinem Fluence rumprobiert. Es scheint damit zusammenzuhängen, wie "schnell" man den Schlüssel dreht. Stecke ich den Schlüssel nur ins Zündschloß - hmmm.. "Zünd"schloß..... passt ja nicht mehr ..... "Einschloß!?" :D - und drehe erst nach 2-3 Sekunden, kommt nur 1 Piep.

Ich mutmaße mal, das in Stufen die Bereitschaft der einzelnen Funktionsblöcke signalisiert wird, sowas wie : Fahrakku bereit, Steuerelektronik bereit, Leistungsstufen bereit ->Go

Bis denn
Jörg


Hallo Jörg!
Denke, Du hast recht!
LG
Oktober 2012 bis Oktober 2014 Renault Fluence Z.E.
Oktober 2014 bis Tesla Model 3: Opel Ampera
axlk69
 
Beiträge: 1459
Registriert: Fr 21. Sep 2012, 12:37
Wohnort: Sinabelkirchen


Zurück zu Renault Fluence Z.E.

  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste