205 Km Reichweite im Blümchenpflückermodus

Renault Fluence Z.E. Themen

205 Km Reichweite im Blümchenpflückermodus

Beitragvon Rolle » Fr 18. Jul 2014, 22:52

Hallo Flusentreiber,

ich bin heute 126 Km gemischte Strecke, ohne Autobahn gefahren und habe noch 79 Km Restreichweite....... :o

Die ersten ca. 50 Km bin ich gefahren wie immer, also zügig. Dann hat mich irgendwie die Neugier gepackt und ich bin dann den Rest der Strecke etwas gemütlicher angegangen. D.h., immer sehr sanft beschleunigt, rekupperiert was es zu rekupperieren gab und ausserorts nicht 82 km/h wie gewohnt, sondern nur so um die 60 km/h. Es war so gut wie kein Verkehr unterwegs, so bin ich mit meiner Bummelei niemandem auf den Keks gegangen.... ;)

Das Ergebnis finde ich echt krass, und ich weiss nun, dass eine reduzierte Durchschnittsgeschwindigkeit mir einige Ziele erschliess, die ich mit der Fluse schon abgeschrieben hatte. Klar, der Blümchenpflückermodus wird nie meine Standardfahrweise. Ist aber gut zu wissen, wie stark man die Reichweite erhöhen kann, wenn es denn mal notwendig ist.

http://www.chemie.fu-berlin.de/chemistry/general/kfz-energetisch.html?english

Die Flunze nuckelte beim Gleiten bei 60 km/h so zwischen 0 und 7 kW

Jetzt ist allerdings meine Experimentierlust erwacht. Ich fahre bei Gelegenheit mal einen ganzen Akku im B.P.M. leer. Ich würde beinahe wetten, dass ich die Fluse in die Nähe von 250 Km Reichweite "tunen" kann.

Das DumDum hat doch bei der Streckenwahl eine Option, wo man die gewünschte Maximalgeschwindigkeit einstellen kann. Erhalte ich dann eine Strecke vorgeschlagen, wo möglichst wenig Streckenabschnitte vorkommen bei der die maximal erlaubte Geschwindigkeit meine Vorgaben übersteigt? Das wäre ja echt clever..... Weiss das jemand aus dem erlauchten Forum?
Rolle
 
Beiträge: 169
Registriert: Sa 14. Jun 2014, 00:12
Wohnort: 4515 Oberdorf

Anzeige

Re: 205 Km Reichweite im Blümchenpflückermodus

Beitragvon Kim » Sa 19. Jul 2014, 04:26

Mit 3 Bar in den Reifen und einer noch jugendlichen Antriebsbatterie sind bei max. 76 km/h ausserorts gut +200 KM mit dem Flu drin.
ABER
seit ich nur noch möglichst wenig rekuperiere, ist mein Schnitt seit Frühling nochmal um fast 1kWh/100km, auf ca. 10.6 - 10.8 gefallen. Ausgenommen meine Arbeitswege, die sind 85% Autostrada, aber dafür nur 11x Monat. Aber in den Wochen wo ich frei habe, bin ich quasi durchwegs mit <11kWh unterwegs. Ist allerdings bei mir fast eine Notwendigkeit, da ich schon lange nicht mehr mehr als 16.5kWh aus meinem Antriebsakku bekomme.

Eine Maximalgeschwindigkeitsstreckenwahloption hat's in meines Flu's Navigation nicht. Bei mir stehen nur drei Optionen zur Wahl: schnell, eco oder kurz.
Wobei die "kurze" Strecke bei der Firma TomTom (im Falle meines Arbeitsweges) über 5 km länger ist als die Autobahnstrecke. Die "Kurze", wohlgemerkt, nicht etwa die "Eco"...!
Aber ich finde diese TomTom/Renault/Media/Navi/Telefon Verschmelzeinheit mit dermassen vielen Bugs beheftet - da könnte ich ein eigenes Forum mit aufmachen ;)
Und neu dazu: i3 (60Ah) Rex ab 24.11.2017
Outlander PHEV seit 19.02.2015 / 56.000km bei 11gr CO2/km mit Bild
Fluence Z.E. von 03.2012 bis 03.2015
Renault = Nur eine schlechte Erfahrung mehr im Leben
Benutzeravatar
Kim
 
Beiträge: 1670
Registriert: Sa 20. Jul 2013, 02:29
Wohnort: Kanton Zürich

Re: 205 Km Reichweite im Blümchenpflückermodus

Beitragvon Beetle » Sa 19. Jul 2014, 13:08

Diese Option mit der Maximalgeschwindigkeit habe ich in meinem Fluence (kommt aus Belgien) auch drin.
Straßen, die dem gewählten Tempo näher sind, werden dann bevorzugt.
Meine E-Mobility Historie: Citroen Saxo electrique -> Renault Fluence -> Nissan Leaf -> Hyundai Ioniq
Benutzeravatar
Beetle
 
Beiträge: 683
Registriert: Di 4. Dez 2012, 22:07
Wohnort: Ibbenbüren

Re: 205 Km Reichweite im Blümchenpflückermodus

Beitragvon Rolle » Sa 19. Jul 2014, 18:32

@ Kim "Maximalgeschwindigkeitsstreckenwahloption"...... :lol: ..... 41 Buchstaben.....

Maximalgeschwindigkeitsstreckenwahloptionsauswahlknopfherstelleradresse.... :twisted:

"..... möglichst wenig rekuperieren... " Ich habe das so verstanden, dass Du in längeren Gleitphasen den Wahlhebel auf "N" stellst.

Wenn ja, was sagt da auf Dauer das Getriebe und das restliche Gedöns dazu? Laut BDA der Fluse bist Du dann ja eigentlich so quasi im Abschleppmodus mit nicht restlos entladener Batterie, was eben gemäss BDA eigentlich verboten ist.

Beim meinem DumDum habe ich auch noch die Auswahlmöglichkeit "Autobahnen vermeiden", also insgesamt 5 Wahlmöglichkeiten.
Rolle
 
Beiträge: 169
Registriert: Sa 14. Jun 2014, 00:12
Wohnort: 4515 Oberdorf

Re: 205 Km Reichweite im Blümchenpflückermodus

Beitragvon Rolle » Sa 13. Sep 2014, 19:57

So, wie angedroht habe ich heute mal eine ganze Akkuladung im Blümchenpflückermodus leer gefahren. D.h., wie man es im Spritsparkurs lernt, immer ganz sanft beschleunigt, nicht immer die maximal erlaubte Geschwindigkeit gefahren, soweit es der Verkehr zuliess. Im grossen ganzen ganz normal im Verkehr mitgeschwommen. Klima aus.

Meine angepeilten 250 km habe ich natürlich nicht erreicht........ :lol:

181 km gefahren, 7 km Restreichweite
20+ kWh entnommen
Durchschnittsverbrauch 10,8 kWh / 100 km
Durchschnittsgeschwindigkeit 42 km/h

Der Unterschied zwischen normal beschleunigen und sanft beschleunigen liegt bei mir also bei nur ca. 15 km. Ich hatte gedacht, dass ich da mehr raus holen kann.

Wie auch immer, ich bin zufrieden. Die Flunze ist echt ein sparsames Tierchen mit einem sehr effizienten Antriebsmotor.

Es ist extrem schade, dass es Renault nicht fertig gebracht hat die heikle Li-Ionen Technologie richtig zu managen. Immerhin haben sie bei der ZOE offenbar dazugelernt. 26 kWh Kapazität, davon 22 kWh zum Fahren, also gegen unten und oben mehr Sicherheit gegen schädliche Ladezustände.
Rolle
 
Beiträge: 169
Registriert: Sa 14. Jun 2014, 00:12
Wohnort: 4515 Oberdorf

Re: 205 Km Reichweite im Blümchenpflückermodus

Beitragvon axlk69 » Sa 13. Sep 2014, 20:25

Rolle hat geschrieben:
Es ist extrem schade, dass es Renault nicht fertig gebracht hat die heikle Li-Ionen Technologie richtig zu managen. Immerhin haben sie bei der ZOE offenbar dazugelernt. 26 kWh Kapazität, davon 22 kWh zum Fahren, also gegen unten und oben mehr Sicherheit gegen schädliche Ladezustände.


Rolle, Schau Dir mal die Flusen Akku Spezifikationen an!
Sind nämlich mit dem Zoe ident!
Maximale Kapazität (rechnerisch) 26 KWH
Nominal 24 KWH
Nutzbar 22 KWH

Die haben nichts gelernt, nur bei der Lage und Qualität der Akkus beim Zoe mehr Glück gehabt!
Oktober 2012 bis Oktober 2014 Renault Fluence Z.E.
Oktober 2014 bis Tesla Model 3: Opel Ampera
axlk69
 
Beiträge: 1459
Registriert: Fr 21. Sep 2012, 12:37
Wohnort: Sinabelkirchen

Re: 205 Km Reichweite im Blümchenpflückermodus

Beitragvon Rolle » So 14. Sep 2014, 01:25

..... 26 kWh in der Flunze? :o Wo hast Du das gelesen? Selbst in der Anleitung für Rettungskräfte steht bei den Eigenschaften der Antriebsbatterie nur 24 kWh. Input please......

Danke und es Grüessli - Rolle
Rolle
 
Beiträge: 169
Registriert: Sa 14. Jun 2014, 00:12
Wohnort: 4515 Oberdorf

Re: 205 Km Reichweite im Blümchenpflückermodus

Beitragvon axlk69 » So 14. Sep 2014, 06:53

Rolle hat geschrieben:
..... 26 kWh in der Flunze? :o Wo hast Du das gelesen? Selbst in der Anleitung für Rettungskräfte steht bei den Eigenschaften der Antriebsbatterie nur 24 kWh. Input please......

Danke und es Grüessli - Rolle


Lässt sich aus Zellenanzahl, Spannung und AH errechnen! Finde aber im Moment die Daten nicht!
Hier im Forum gibts mehr Elektronikversierte, vielleicht hilft Einer!

Wie gesagt, sowohl bei Zoe als auch beim Fluence sind die 26 aber nur ein rechnerischer Wert! Wäre wahrscheinlich in beiden Fällen für die Batterie der Supergau!
Der Nominalwert ist in beiden Fällen 24KWH
Oktober 2012 bis Oktober 2014 Renault Fluence Z.E.
Oktober 2014 bis Tesla Model 3: Opel Ampera
axlk69
 
Beiträge: 1459
Registriert: Fr 21. Sep 2012, 12:37
Wohnort: Sinabelkirchen

Re: 205 Km Reichweite im Blümchenpflückermodus

Beitragvon Kim » So 14. Sep 2014, 09:31

Cell specs[2]

Cell type Laminate type
Cathode material LiMn2O4 with LiNiO2
Anode material Graphite
Rated capacity (0.3C) 33.1 Ah
Average voltage 3.7 V
Length 11.417" (290 mm)
Width 8.504" (216 mm)
Thickness 0.2795" (7.1mm)
Weight 1.7624 lbs (799 g)


4 Zellen pro Modul, 48 Module insgesamt:
4 x 3.7V x 33.1Ah x 48 = 23.5kWh

Und wen's interessiert:


Battery module specs[2]

Number of cells 4
Construction 2 in-series pairs in parallel
Length 11.9291" (303 mm)
Width 8.7795" (223 mm)
Thickness 1.3779" (35 mm)
Weight 8.3775 lbs (3.8 kgs)
Output terminal M6 nut
Voltage sensing terminal M4 nut
Module fixing hole diameter 0.3582" (9.1 mm)
Und neu dazu: i3 (60Ah) Rex ab 24.11.2017
Outlander PHEV seit 19.02.2015 / 56.000km bei 11gr CO2/km mit Bild
Fluence Z.E. von 03.2012 bis 03.2015
Renault = Nur eine schlechte Erfahrung mehr im Leben
Benutzeravatar
Kim
 
Beiträge: 1670
Registriert: Sa 20. Jul 2013, 02:29
Wohnort: Kanton Zürich

Re: 205 Km Reichweite im Blümchenpflückermodus

Beitragvon axlk69 » So 14. Sep 2014, 18:37

@kim!

Woher hast Du diese Batteriedaten?
Hab seinerzeit andere Daten gefunden!
Finde im Moment leider meine Unterlagen nicht, die ich bei Renault vorgebracht habe!
Die Spannung von 3,7 ist aber soweit ich mich erinnern kann der Unterschied!
Hätte etwas von "Avg 3,75 up to 4,2" in Erinnerung

Bei 3,75 ergäbe sich der Nominalwert von Knapp 24. Bei 4,2 der Wert von knapp 26, der aber wohl eher eine Maximalbelastung bedeutet!

Ich werde morgen schauen, ob ich die Daten finde!
Oktober 2012 bis Oktober 2014 Renault Fluence Z.E.
Oktober 2014 bis Tesla Model 3: Opel Ampera
axlk69
 
Beiträge: 1459
Registriert: Fr 21. Sep 2012, 12:37
Wohnort: Sinabelkirchen

Anzeige

Nächste

Zurück zu Renault Fluence Z.E.

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste