VolksTesla(ca320 Reichweite) wird in 12-16Mon. präsentiert!

Blick in die Zukunft der Elektroautos

VolksTesla(ca320 Reichweite) wird in 12-16Mon. präsentiert!

Beitragvon midimal » Do 24. Okt 2013, 09:19

(24.10.2013)

Das Interesse nach der dritten Generation eines Elektroauto von Tesla Motors ist groß, denn dieses soll viel günstiger (ca 35.000 Euro) sein und über eine Reichweite von ca. 321 Kilometern verfügen.

Vom Aussehen her wird das Elektroauto der dritten Generation von Tesla vermutlich an eine Limousine mit Crossover-Elementen erinnern, genaueres werden wir aber erst in 12 bis 18 Monaten erfahren.
Elon Musk hat bisher nur verraten, dass das neue Elektrofahrzeug etwa 35.000 Euro kosten wird und die Reichweite um die 321 Kilometer betragen könnte.

Da dann dürfte der Autohersteller aus Kalifornien (USA) endgültig zur Bedrohung für die meisten Autohersteller werden, denn die Elektromobile wie der BMW i3, VW e-Golf, etc. kosten auch um die 35.000 Euro, bieten dabei aber eine wesentlich geringere rein elektrische Reichweite.

Der Name des zukünftigen Elektroauto könnte Model E lauten, ein früherer Spitzname war “Blue Star” und es könnte spätestens 2017 auf den Markt kommen.

Derzeit wird an dem Tonmodell des Zukünften Stromers gearbeitet.
Nach dem Tesla Model S wird das Model X auf den Markt kommen, hierbei handelt es sich um einen Elektro-SUV mit Flügeltüren.

http://www.mein-elektroauto.com/2013/10 ... ren/11438/

WOW!
Bild
CANC≡L≡D , Werks I3(60Ah)+REX Leasing bis Nov18
Benutzeravatar
midimal
 
Beiträge: 5929
Registriert: Sa 8. Sep 2012, 21:49
Wohnort: Hamburgo

Anzeige

Re: VolksTesla(ca320 Reichweite) wird in 12-16Mon. präsentie

Beitragvon xado1 » Do 24. Okt 2013, 09:44

bis dahin fahre ich den leaf,und dann wird gewechselt.wahrscheinlich wird der preis in europa so um die 50.000.-euro sein,und ausgeliefert wird wahrscheinlich auch erst 2015-2016.
Lebenskunst ist die Fähigkeit, auf etwas Notwendiges zu verzichten, um sich etwas Überflüssiges zu leisten.
Dieselfrei,d.h. frei ,weil ich wieder einen Diesel fahre
Benutzeravatar
xado1
 
Beiträge: 4013
Registriert: Fr 8. Feb 2013, 20:38
Wohnort: nähe Wien,Österreich

Re: AW: VolksTesla(ca320 Reichweite) wird in 12-16Mon. präse

Beitragvon Karlsson » Do 24. Okt 2013, 10:09

50.000 ist schon wieder nicht wirklich Konkurrenz. Es müsste schon mit einer C-Klasse preislich vergleichbar sein. Und zwar C180 Kompressor und nicht C63AMG.
Der C180 geht bei 28.000€ los. Ist dann natürlich weißer Basislack und Stahlfelgen.
Wenn der Tesla entsprechend ausgestattet ab 35.000 kostet - warum nicht?
Wenn er die Fahrtleistungen eines C250 hat - der kostet ab 33.650.

Allerdings muss man bedenken, dass die Masse der C-Klassen eher C180/200 und C180/200/220CDI sind - und auch das sind Fahrzeuge für Besserverdiener.
Wichtig ist da auch noch der Akkupreis. Ich würde davon ausgehen, dass man jährlich ungefähr 10% des Akkupreises zurück legen muss für einen späteren Ersatz. Das gehört in die Rechnung mit rein und wird die Stromkosten wohl deutlich übertreffen. Da auch dieser Tesla wohl 18650er Zellen haben wird, sollte man da eher nicht mit mehr kalkulieren.
Zoe Q210 seit 06/15
Benutzeravatar
Karlsson
 
Beiträge: 12641
Registriert: Fr 15. Mär 2013, 12:41

Re: VolksTesla(ca320 Reichweite) wird in 12-16Mon. präsentie

Beitragvon bm3 » Do 24. Okt 2013, 10:15

Hallo,

die Preise die die Amerikaner für drüben in $ nennen findet man dann hier inetwa in € wieder. Das sollte man auch immer so einkalkulieren.

Viele Grüße:

Klaus
Benutzeravatar
bm3
 
Beiträge: 5596
Registriert: Di 10. Apr 2012, 22:06

Re: VolksTesla(ca320 Reichweite) wird in 12-16Mon. präsentie

Beitragvon midimal » Do 24. Okt 2013, 10:20

bm3 hat geschrieben:
Hallo,

die Preise die die Amerikaner für drüben in $ nennen findet man dann hier inetwa in € wieder. Das sollte man auch immer so einkalkulieren.

Viele Grüße:

Klaus

Es könnte sich eventuell lohnen einen Tesla selbst aus USA zu importieren :ugeek:
Bild
CANC≡L≡D , Werks I3(60Ah)+REX Leasing bis Nov18
Benutzeravatar
midimal
 
Beiträge: 5929
Registriert: Sa 8. Sep 2012, 21:49
Wohnort: Hamburgo

Re: AW: VolksTesla(ca320 Reichweite) wird in 12-16Mon. präse

Beitragvon Karlsson » Do 24. Okt 2013, 10:48

Ne, da scheiterst Du am Zoll. Kost nochmal satt was drauf....

Ach ja, in den USA werden die Preise üblicherweise netto angegeben, auch bei Autos oder im Supermarkt für eine Tüte Milch. Da kommt dann immer noch die lokale Mehrwertsteuer drauf. Variiert etwas. In Kalifornien waren es so 8-9%.
Wenn man den Preis als netto sieht und unsere 19% drauf rechnet, passt es halbwegs. Ein Dollar sind gerade rund 0,75 Euro.

Man kann den Zoll umgehen wenn man den Wagen in den Staaten selbst 6 Monate anmeldet. Also wenn man dort zb beruflich einige Zeit verbringt. Hatten wir mal in der Familie. Dann aber noch die andere Ausstattung bedenken - manche Autos haben in den Staaten kleinere Bremsen, weil man ja nicht schnell fahren darf, wird da gespart.
Evtl müssen die Lampen getauscht werden.
Unser Mietwagen (Beetle) hatte auch keine Lichthöhenverstellung. Ich meine bei uns ist die vorgeschrieben.
Zoe Q210 seit 06/15
Benutzeravatar
Karlsson
 
Beiträge: 12641
Registriert: Fr 15. Mär 2013, 12:41

Re: VolksTesla(ca320 Reichweite) wird in 12-16Mon. präsentie

Beitragvon xado1 » Do 24. Okt 2013, 11:41

fracht ca.1000.-euro von florida weg auf der autofähre.
abfertigungskosten bremerhaven 300.-euro
transportkosten nach österreich 400-500.-euro
Zoll in der EU 10%
MWST österreich 20%


hätte in florida einen tesla s p85 mir 3000milen um 80.000.-euro bekommen,sind 61.000.-euro,mit allen kosten ist man dann auch wieder ei 100.000.-euro

ich hab anfang der neunziger jahre autos und baumaschinen aus californien nach österreich importiert,was damals noch recht ertragreich war,jetzt zahlt sich das nicht mehr aus.
Lebenskunst ist die Fähigkeit, auf etwas Notwendiges zu verzichten, um sich etwas Überflüssiges zu leisten.
Dieselfrei,d.h. frei ,weil ich wieder einen Diesel fahre
Benutzeravatar
xado1
 
Beiträge: 4013
Registriert: Fr 8. Feb 2013, 20:38
Wohnort: nähe Wien,Österreich

Re: VolksTesla(ca320 Reichweite) wird in 12-16Mon. präsentie

Beitragvon midimal » Do 24. Okt 2013, 12:23

xado1 hat geschrieben:
fracht ca.1000.-euro von florida weg auf der autofähre.
abfertigungskosten bremerhaven 300.-euro
transportkosten nach österreich 400-500.-euro
Zoll in der EU 10%
MWST österreich 20%


hätte in florida einen tesla s p85 mir 3000milen um 80.000.-euro bekommen,sind 61.000.-euro,mit allen kosten ist man dann auch wieder ei 100.000.-euro

ich hab anfang der neunziger jahre autos und baumaschinen aus californien nach österreich importiert,was damals noch recht ertragreich war,jetzt zahlt sich das nicht mehr aus.


NA ja wenn Du in der Importbranche USA->Europa mal tätig warst und nun sagst es lohnt sich nicht mehr - dann glaube ich es Dir :ugeek:
Bild
CANC≡L≡D , Werks I3(60Ah)+REX Leasing bis Nov18
Benutzeravatar
midimal
 
Beiträge: 5929
Registriert: Sa 8. Sep 2012, 21:49
Wohnort: Hamburgo

Re: VolksTesla(ca320 Reichweite) wird in 12-16Mon. präsentie

Beitragvon Twizyflu » Do 24. Okt 2013, 13:02

Tesla wird sich dessen wohl bewusst sein.
Wenn sie einen Volkstesla bringen wollen kann der nicht über dem Preis eines Volkswagen Golf (dem Volksauto schlechthin) liegen oder?.

Ich tippe auf 30.000-35.000 Euro als Basis.
320km Reichweite sollte dann zu schaffen sein.

Lg
Shop unter https://www.nic-e.shop YouTube-Kanal unter https://www.youtube.com/channel/UC7uzeZzsjUvhpjX1cN4L5ig
01/14 bis 08/15 - ZOE Intens Q210 | 08/15 bis 01/17 - Leaf | 01/17 bis 04/17: ZOE Intens Q90 | seit 04/17: IONIQ Elektro Style
Benutzeravatar
Twizyflu
 
Beiträge: 18587
Registriert: Mi 8. Mai 2013, 21:11

Re: VolksTesla(ca320 Reichweite) wird in 12-16Mon. präsentie

Beitragvon xado1 » Do 24. Okt 2013, 14:14

der BYD E6 ist mir in china für 28.000.-euro angebotewn worden.der preis war recht gut,aber die zulassung wäre eine herausforderung gewesen,welche dann den preis nicht mehr rechtfertigen.selbiges bei meinem luis 4 U

kaufpreis china 20.000.-euro
transport 3.000.-euro
zoll 2.000.-
mwst 4.000.-euro
plus zulassung und nebengeräusche 2.000.- euro
macht 31.000.-,ohne jeglichen verdienst

da gibts auch schon einen schöneren und 1000mal besseren leaf tekna dafür
Lebenskunst ist die Fähigkeit, auf etwas Notwendiges zu verzichten, um sich etwas Überflüssiges zu leisten.
Dieselfrei,d.h. frei ,weil ich wieder einen Diesel fahre
Benutzeravatar
xado1
 
Beiträge: 4013
Registriert: Fr 8. Feb 2013, 20:38
Wohnort: nähe Wien,Österreich

Anzeige

Nächste

Zurück zu Prototypen / Studien

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste