Uniti

Blick in die Zukunft der Elektroautos

Re: Uniti

Beitragvon zottel » Mo 20. Nov 2017, 17:34

Hab jetzt nochmal einen Blick in die Vorschriften geworfen. Die L7e-Klasse scheint vor allem für Spaßfahrzeuge gedacht zu sein, und man hat anscheinend sehr darauf geachtet, dass solche Fahrzeuge keinesfalls klassischen Autos Konkurrenz machen können.

Wie schon gesagt: Hast Du nur zwei Sitze, darfst Du so schnell fahren, wie Du willst. Hast Du vier Sitze, darfst Du nur 90 km/h schnell fahren.

Und, noch viel absurder: Hast Du nur zwei Sitze, darf Dein Auto 2 m breit sein. Hast Du aber vier Sitze, bist Du auf 1,5 m Breite beschränkt. Super. :shock:
Benutzeravatar
zottel
 
Beiträge: 253
Registriert: Fr 5. Jul 2013, 08:55

Anzeige

Re: Uniti

Beitragvon m.baumgaertner » Mo 20. Nov 2017, 19:04

ganz schöner "Behördenstuß" aus meiner Sicht
Benutzeravatar
m.baumgaertner
 
Beiträge: 261
Registriert: So 2. Jul 2017, 13:15
Wohnort: Raum Stuttgart

Re: Uniti

Beitragvon Gortha » Di 21. Nov 2017, 13:13

Es geht um die Sicherheit der Insassen.
Gortha
 
Beiträge: 32
Registriert: Fr 17. Nov 2017, 10:42

Re: Uniti

Beitragvon zottel » Di 21. Nov 2017, 13:53

Ein Viersitzer muss schmaler sein, um die Sicherheit zu erhöhen? Aha. ;-)
Benutzeravatar
zottel
 
Beiträge: 253
Registriert: Fr 5. Jul 2013, 08:55

Re: Uniti

Beitragvon harlem24 » Di 21. Nov 2017, 14:01

Eigentlich ist es eine Klasse, in der hauptsächlich Quads und vielleicht kleine Roadster eine Rolle spielen und das sind nunmal auch vom Auftreten her, keine klassischen Autos.
Von daher ergibt es schon Sinn.
Gruß

CHris

Wenn Ihr Euch für Fotografie interessiert, schaut doch mal im http://forum.digitalfotonetz.de vorbei.
harlem24
 
Beiträge: 2895
Registriert: Di 22. Sep 2015, 12:41

Re: Uniti

Beitragvon Gortha » Di 21. Nov 2017, 14:26

zottel hat geschrieben:
Ein Viersitzer muss schmaler sein, um die Sicherheit zu erhöhen? Aha. ;-)


Nein, für vier Personen braucht man mehr Knautschzone. Mehr Raum. Deswegen geringere Geschwindkeit.
Gortha
 
Beiträge: 32
Registriert: Fr 17. Nov 2017, 10:42

Re: Uniti

Beitragvon Pfälzer68 » Di 21. Nov 2017, 17:09

Gortha hat geschrieben:
Nein, für vier Personen braucht man mehr Knautschzone. Mehr Raum. Deswegen geringere Geschwindkeit.


Moin.

... bei 90 km/h Crash ist es fast egal in welchem Auto Du sitzt... :?

Nochmal, die L7e Klassifizierung hat für die Hersteller enorme Vorteile in Punkto Zulassung/Erlangung der Betriebserlaubniss.
Das wurde so lange tolleriert wie die Dinger eine Randerscheinung waren. Wenn die Zulassungszahlen steigen und damit die Unfallzahlen wird das eventuell wieder ganz anders aussehen. Spätestens die Rückversicherer machen dann Druck.
Pfälzer68
 
Beiträge: 37
Registriert: Do 8. Sep 2016, 11:00
Wohnort: DüW

Re: Uniti

Beitragvon m.baumgaertner » Di 5. Dez 2017, 11:17

Benutzeravatar
m.baumgaertner
 
Beiträge: 261
Registriert: So 2. Jul 2017, 13:15
Wohnort: Raum Stuttgart

Re: Uniti

Beitragvon zapcar » Di 5. Dez 2017, 11:41

Interessantes Video. Was können wir von den Komponenten im Video identifizieren? Nabenmotor - chinesisch, günstig? Nvidia Drive PX2 - $15000. Ublox EVK-R2 Entwicklungskit für GSM. Eigenes Design der Scheinwerfer - benötigt E4 DOT-Zulassung - ziemlich teuer.
zapcar
 
Beiträge: 4
Registriert: Di 5. Dez 2017, 11:32

Re: Uniti

Beitragvon andi_hb » Di 5. Dez 2017, 23:06

Auf dem Video kann man einige Infos sehen.
Zum Beispiel:
450kg Trockengewicht
0-80 km/h in 3,5 Sekunden
75 KW
AC Ladung (leider verdeckt mit wieviel KW)
0-80% Ladung in unter 15min
Elektronische Lenkung und HUD

Noch 2 Tage dann wird's richtig interessant.

Gruß Andi_hb
andi_hb
 
Beiträge: 111
Registriert: Mo 6. Feb 2017, 16:01

Anzeige

VorherigeNächste

Zurück zu Prototypen / Studien

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: O go Gerd und 5 Gäste