TWIKE 5

Blick in die Zukunft der Elektroautos

Re: TWIKE 5

Beitragvon E-Pionnier Au Maroc » Mi 8. Nov 2017, 12:38

Hallo Lord Nelson,

ich war leider längere Zeit krank, anbei meine Antworten:

LordNelson hat geschrieben:
Interessantes Fahrzeug! Ich bin irgendwann im Internet mal auf das Twike 3 gestoßen, aber dass eine Neuentwicklung ansteht, war mir neu. Finde ich jedenfalls unterstützenswert. Ein paar Dinge sind mir aber noch nicht ganz klar:
E-Pionnier Au Maroc hat geschrieben:
Aktuell ist der Start der Produktion für Frühjahr 2017 geplant.

• Wie ist das zu verstehen, Frühjahr 2017 ist doch schon vorbei? Hast du vielleicht 2018 gemeint?
• Wenn ich dort investiere, aber später nichts kaufe, werde ich dann trotzdem noch die Zinsen bekommen, oder nur den Grundbetrag?
• Es handelt sich ja offenbar um ein Fahrzeug der Klasse L. Meines Wissens nach ist die Höchstgeschwindigkeit von L aber gesetzlich auf unter 100 km/h begrenzt. Wie passt das mit den sehr hohen Geschwindigkeitsangaben auf der Hompage zusammen?
• Deinem Avatar nach zu urteilen besitzt du ein Twike 3. Darf ich fragen, in welcher Weise du es verwendest und wie/wo Wartung bzw. Reparaturen verrichtet werden? Ein großes Händler/Servicenetz scheint es nicht zu geben(?) Oder gibt es hierzu schon etwas im Forum?


-Ja, aktuell ist das TWIKE 5 für 2018 geplant.
- Zur Investition: Das ist alles sehr genau auf der Webseite beschrieben. Aber ja, Du kannst wählen zwischen Reservierung und Darlehen. Beides wird 5% über den Basiszinssatz verzinst, und Du kannst auch von Darlehen später auf Reservierung bzw. von Reservierung auf Darlehen wechseln. Es lohnt sich aber vorerst zu Reservieren, da es hier eine Auslieferungsliste gibt, die abhängig ist vom akkumulierten Zinssatz. Auch kann bereits ab 1000 Euro reserviert werden und beliebig oft aufgestockt werden.
- Die Fahrzeugklasse L5e ist in der Tat weder in Leistung noch Geschwindigkeit beschränkt.
- Ja, besitze seit 2011 ein TWIKE 3. Ich fahre damit regelmäßig von Deutschland nach Marokko. Sprich jeden Sommer fahre ich es nach Deutschland zum Service und im Herbst wieder zurück nach Marokko. Partner findest Du auf der Webseite, Süddeutschland und Schweiz sind bereits gut versorgt. Beim kommenden TWIKE 5 können wohl auch geschulte Garagen aufgesucht werden.

Ich hoffe etwas weitergeholfen zu haben:-)

E-Pionnier Au Maroc:-)
TW 973
TWIKE 5 reserviert
www.rivemaroc.com
www.epamaroc.com
Benutzeravatar
E-Pionnier Au Maroc
 
Beiträge: 51
Registriert: Mo 24. Okt 2016, 14:56

Anzeige

Re: TWIKE 5

Beitragvon E-Pionnier Au Maroc » Mi 8. Nov 2017, 12:50

Hallo Thommes,

TWIKE möchte wohl nicht nur auf das TWIKE 3 fixiert sein, sondern Interessenten eine Wahl zwischen TWIKE 3 und TWIKE 5 lassen. Sprich, es gibt durchaus wohl Interessenten, welche im Berufsleben auch auf Autobahn etc. angewiesen sind. Ich fahre auch mit dem TWIKE 3 Autobahn, doch ist man mit den bisherigen 85km/h schon immer hinter den LKWs unterwegs.

Halreuther hat geschrieben:
Moinsen,

Zumal wer braucht denn bitte 70kw im Twike ?

Aloha, Thommes


70KW ist ja der oberste Grenzwert bei der Spitzeleisung. In der Normalleistung befinden wir uns hier zwischen 10 und 40 KW.
TWIKE hat wohl einen Motor gefunden, der solche Leistungen hervorbringen kann und Ziel soll ja auch sein, die Stabilität eines TWIKEs auch bei hohen Geschwindigkeiten aufzuzeigen, sozusagen ein Statement zu setzen. Das TWIKE 5 wird nur in Stückzahl 500 produziert, anschliessend soll es wieder zurück zu "normalen" Geschwindigkeiten mit dem Nachfolger TWIKE 6 gehen.

Schon den neuen Kofferraum gesichtet? Aktuell auf der TWIKE Webseite unter News zu finden:-)

E-Pionnier Au Maroc:-)
TW 973
TWIKE 5 reserviert
www.rivemaroc.com
www.epamaroc.com
Benutzeravatar
E-Pionnier Au Maroc
 
Beiträge: 51
Registriert: Mo 24. Okt 2016, 14:56

Re: TWIKE 5

Beitragvon E-Pionnier Au Maroc » Mi 8. Nov 2017, 14:36

Hallo Karlsson,

ich gehöre auch zu denjenigen, die ein TWIKE 5 reserviert haben.

Karlsson hat geschrieben:
Für welche Zielgruppe ist das vorgesehen? Was sollen die Anreize sein, so ein Fahrzeug zu kaufen?


Meine Zielgruppe:). Muss ich doch öfters von Agadir nach Marrakesch (250km Autobahn mit Anti Atlas Gebirge dazwischen).
Mit dem TWIKE 3 würde ich hierfür ohne Zwischenladen und sagen wir 70km/h Durschnittsgeschwindigkeit ca. 3.5h brauchen. Jetzt muss ich aber laden, da ich nur eine Reichweite von 150km habe, mit Berg minimimert sich das auf 120km. Die einzige Ladestation im Gebirge erlaubt es mir nur mit 8A zu laden, kurz um, ich brauche mind. 7h aktuell. Somit ist das nichts für Hin-und zurück an einem Tag. Ausserdem ist die Autobahn fast leer und keine Geschwindigkeitsbegrenzung. Wenn ich es schaffe mit 150km/h ohne Zwischenzuladen, top!

Ich finde es super, das TWIKE jetzt eine Auswahl an zwei unterschiedlichen Fahrzeugen bietet. Ich werde wohl das TWIKE 3 weiterhin als Erstfahrzeug nehmen und das TWIKE 5 als Zweitfahrzeug:-). Ich bekomme es nicht übers Herz das TWIKE 3 zu verkaufen...

Grüße
E-Pionnier Au Maroc
TW 973
TWIKE 5 reserviert
www.rivemaroc.com
www.epamaroc.com
Benutzeravatar
E-Pionnier Au Maroc
 
Beiträge: 51
Registriert: Mo 24. Okt 2016, 14:56

Re: TWIKE 5

Beitragvon LordNelson » So 12. Nov 2017, 00:08

@E-Pionnier Au Maroc: Danke für deine Antworten. Da bist du ja ein richtiger Enthusiast, solche riesigen Strecken damit zurückzulegen, Hut ab :)

Also das Twike 5 würde wohl schon sehr gut meinen persönlichen Geschmack treffen, was Mobilität angeht. Sehr effizient, aufs Wesentliche reduziert, gesund, modern, Autobahn-tauglich und die Reichweiten passen auch. Im Gegensatz zum Twike 3 spricht mich beim 5 auch die Optik an.

ABER was der Sache leider einen gewaltigen Dämpfer aufsetzt, ist der Preis. Angepeilt sind knapp 30000 € für das Fahrzeug ohne Batterie! Und der umgerechnete Batterie-Preis von 650 €/kWh ist auch nicht gerade ein Schnäppchen. Das ist für mich einfach vollkommen inakzeptabel, egal wie toll ich das Konzept finde. Mit solchen Mondpreisen werden sie wohl lange warten müssen, bis ein paar Hundert zahlungswillige Interessenten zusammenkommen, vor allem weil es halt auch nur eine ziemlich spezielle Zielgruppe anspricht. Mein Gefühl ist, dass das Ding so nie produziert werden wird...
Benutzeravatar
LordNelson
 
Beiträge: 89
Registriert: So 16. Jul 2017, 14:44

Re: TWIKE 5

Beitragvon E-Pionnier Au Maroc » Mi 6. Dez 2017, 17:28

Hallo Lord Nelson,

tatsächlich sind ja schon über 1000 TWIKE 3 produziert worden, zu ähnlichen Preisen. Es ist noch eine Kleinserienproduktion, deshalb auch die hohen Preise. Das TWIKE 5 ist auch limitiert auf 500 Stück. Danach soll ein TWIKE 6 mit weniger Leistung, höherer Stückzahl und kleinerem Preis angeboten werden. Der Türöffner und Markenetablierer hierfür ist aber das TWIKE 5.
Und ja, es fehlen nur noch knapp 150 Reservierungen bis zum Start. Ich gehöre auch zu den TWIKE 5 Pionieren, denn auch wenn ich riesige Strecken schon mit dem TWIKE 3 zurückgelegt habe, hat es mir die Option Anhängerkupplung angetan und natürlich die höhere Geschwindigkeit.
TW 973
TWIKE 5 reserviert
www.rivemaroc.com
www.epamaroc.com
Benutzeravatar
E-Pionnier Au Maroc
 
Beiträge: 51
Registriert: Mo 24. Okt 2016, 14:56

TWIKE 5 Blog und Facebookgruppe

Beitragvon E-Pionnier Au Maroc » Mi 6. Dez 2017, 17:36

Viele Fragen zum TWIKE 5 wurden schon über den Blog auf der Webseite direkt vom Hersteller beantwortet:
http://www.twike.com/de_DE/fahrzeuge/twike-5/blog/

Nun gibt es auch eine passende FB Gruppe.
https://www.facebook.com/groups/twike5/?fref=ts

Auf das nach über 1000 produzierten TWIKE 3 auch das TWIKE 5 bald seinen Weg gehen kann:-)
TW 973
TWIKE 5 reserviert
www.rivemaroc.com
www.epamaroc.com
Benutzeravatar
E-Pionnier Au Maroc
 
Beiträge: 51
Registriert: Mo 24. Okt 2016, 14:56

Re: TWIKE 5

Beitragvon cruisen » Do 28. Dez 2017, 12:20

Hallo zusammen,

also ich finde es gut und richtig das in solch neue und tollen Projekte inverstiert wird. Ich selber habe auch schon anfang 2016 in das Twike 5 investiert, bzw. ich habe mein ganzes Erspartes als Dahrlehn zur Verfügung gestellt.

Ich persönlich bin ein großer Fan von inovativen kleinen Firmen die von ihrem Produkt überzeugt sind. Den Preis finde ich zwar auch nicht super günstig. Aber wenn man den Preis einmal mit dem von den angebotenen Modellen von grossen Automobilebauern vergleicht, auch nicht extrem teuer. Noch dazu bekommt man hier ein deutsches Qualitäsprodukt welches lange hält und nicht nur irgendwo, aus möglichst günstigen Teilen die am besten noch schnell kapput gehen, zusammen geschustert wird. Von dem was unsere so hoch gelobte deutsche Autoindustrie so fabriziert bin ich schon seit Jahren nicht mehr begeistert.

Daher fahre ich auch zuerzeit immer noch meinen knapp 30 Jahre alten Golf. Der braucht auch nicht mehr Benzin wie ein aktuelles Auto weil er viel weniger Gewicht durch die Gegend schieben muß. Außerdem ist er robust und günstig im Unterhalt und der Erseitzteilverorgung und man kann durch die einfache Technik fast alles selber machen. Genau wie am Twike ist nicht viele dran was kaputt gehen kann denn er ist noch ein echtes Auto und kein Wohnzimmer auf Rädern.

Da das Twike 5 leider aber doch länger auf sich warten lässt als ich geplant habe und mein Golf langsam in die Jahre kommt, überlege ich momentan doch wieder mir ein Twike 3 an zu schaffen. Außerdem wäre es auch eine schöne Möglichkeit sich wieder etwas mehr zu bewegen und für das neue Twike 5 Werbung zu machen damit es ändlich auf den Markt kommt.

Gruß von einem Pionier an alle Pioniere hier.

Dirk
Twike 5 Pionnier. http://www.Twike.com
cruisen
 
Beiträge: 1
Registriert: Mi 13. Dez 2017, 12:42

Re: TWIKE 5

Beitragvon kub0815 » Mo 9. Apr 2018, 10:28

Hi,
Diese Twike wäre wie gemacht für pendler zur Arbeit und ein tolles konzept nur ist der Preis ist aber leider so das sich das nur wenige leisten können. Ich denke das wenn es das Twike5 für <12.000 Euro würde ich das sofort bestellen.
So werde ich wohl eher beim Sion oder E-Go landen die es ab 16.000 Euro gibt.
VG
Jürgen
Passivhaus Premium, 18kWp PV, Sole WP mit Kühlung über BKA, KNX, 530e 3.2l/100km ~50% Elektrisch, PlugIn-PV Anlage
Mitglied bei Electrify-BW e.V. https://electrify-bw.de/
Benutzeravatar
kub0815
 
Beiträge: 2825
Registriert: Do 30. Mär 2017, 14:35

Re: TWIKE 5

Beitragvon Karlsson » Di 10. Apr 2018, 13:23

Na, warte mal ab, was Du da wirklich für welchen Preis bekommst. Das Problem aller dieser Hersteller sind die fehlenden Stückzahlen.
Zoe Intens Q210 seit 06/15
Ford Focus Titanium Kombi seit 06/18
Benutzeravatar
Karlsson
 
Beiträge: 14216
Registriert: Fr 15. Mär 2013, 13:41

Re: TWIKE 5

Beitragvon Think » Di 10. Apr 2018, 21:14

kub0815 hat geschrieben:
Hi,
Diese Twike wäre wie gemacht für pendler zur Arbeit und ein tolles konzept nur ist der Preis ist aber leider so das sich das nur wenige leisten können. Ich denke das wenn es das Twike5 für <12.000 Euro würde ich das sofort bestellen.
So werde ich wohl eher beim Sion oder E-Go landen die es ab 16.000 Euro gibt.
VG
Jürgen


Das Twike 5 mit einem Sion oder E-Go zu vergleichen ist schlichtweg nonsens........
Das Twike hat eigentlich keine wirkliche Konkurrenz, da es durch das Muskelhybrid-Konzept ein absolutes Alleinstellungsmerkmal hat und damit der einzige motorisierte "Sportwagen" ist, der eine solche Bezeichnung auch verdient.
Wer diesen Faktor nicht schätzt gehört auch nicht zur Zielgruppe die dieses Fahrzeug kaufen werden.
Deshalb ist das Twike Easy (ohne Tret- Pedale) als Gebraucht-KFZ deutlich günstiger zu haben, da es sich sodann mittlerweile mit dem allgemeinen Markt für Leichtelektromobile messen muss, wo es heute verschiedene andere E-Fzge zu kaufen gibt.
Das Twike-Aktive findet trotz des hohen Preises gebraucht wie neu immer noch u. wieder Käufer, eben weil es nichts vergleichbares gibt........
Auch ich habe das Twike 5 reserviert........aber bis dahin fahre ich weiter Twike 3 weil ich es einfach toll finde auch im Winter durch die Natur "radeln" zu können oder wenn das Wetter unsicher ist..........und für mich ist das einfach die angenehmste sportive Freizeitbeschäftigung....fürs Fitnesstudio hätte ich keine Lust........
Es gibt aber tatsächlich viele Twiker die sich eben durch das Twike als Pendelfzg zur Arbeit körperlich fit halten....und manche haben es auch wegen des "Fitnessfaktors" zum abnehmen gekauft was bei längeren Pendelstrecken bestimmt Wirkung zeigt wenn man diese Option dann auch gut nutzt............
Freilich gibt es ungleich günstigere Möglichkeiten sich sportlich zu betätigen.......und ebenfalls billigere Alternativen zum Pendeln ........aber auch im Vergleich zu Sion oder E-Go gibt es preiswertere Varianten ............ ;)
Renault ZOE Intens Q210 Schwarz EZ 08/13 F-Import
CITYEL-Cabrio,63Km/h,Saft Nicd's (4,5Kw),Alltagsfahrzeug im Sommer
TWIKE-Aktive,15Kw Li-on-Akku,rollendes Fitneßstudio
Mitsubishi-Minicab-Elektrobus(Colenta),kleines"Raumwunder"
Think
 
Beiträge: 265
Registriert: So 28. Dez 2014, 15:54

Anzeige

VorherigeNächste

Zurück zu Prototypen / Studien

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Simon1982 und 3 Gäste