SONO MOTORS crowdfinanzierte Elektroautos aus Deutschland

Blick in die Zukunft der Elektroautos

Re: SONO MOTORS crowdfinanzierte Elektroautos aus Deutschlan

Beitragvon kriton » Do 24. Aug 2017, 15:29

veilchenblau hat geschrieben:
Und wenn doch, warum schweigt sich Sono dann so dazu aus und legt nicht einfach seine Zulieferer/technischen Daten offen?
In welchem Umfang machen das andere Hersteller? Ich weiß von meinem BMW auch nicht, wer die Zulieferer sind. Deswegen ist das Projekt aber nicht unseriös. Es gab zum Beispiel die Aussage, dass der Motor später ein anderer sein wird. Wenn sie jetzt noch den i3 Motor drin haben und später einen kleineren einbauen, ist das doch eine offene Aussage. Daraus, dass Sono den größten Teil einkauft, wurde nie ein Geheimnis gemacht. Wenn Sono sagt der Wagen hat Heckantrieb, dann muss man sich auf dem Markt umschauen, welcher Lieferant dafür in Frage kommt. Von Sono kam jedenfalls die klare Ansage, dass sie nicht anfangen, eine Achse zu entwickeln.
warte auf den Sion
kriton
 
Beiträge: 234
Registriert: So 6. Aug 2017, 21:10

Anzeige

Re: SONO MOTORS crowdfinanzierte Elektroautos aus Deutschlan

Beitragvon kriton » Do 24. Aug 2017, 18:04

Ich möchte einmal einen weiteren Aspekt erwähnen. Wenn die Beteiligten jetzt schon wüssten, dass das Projekt überhaupt nicht realisierbar ist, dann wäre es tatsächlich Betrug. So etwas wäre der Fall, wenn sie z.Bsp. keinen Schimmer davon hätten, woher sie wichtige Baugruppen beziehen sollten, aber schon zig Absagen von möglichen Lieferanten eingesammelt haben. Ich meine diese strafrechtliche Relevanz sollte ihnen klar sein. Daher nehme ich auch nicht an, dass das so unausgegoren ist, wie es zum Teil dargestellt wird. Da sind mehrere Gruppen mit eigenen Interessen vertreten, die sich auch gegenseitig kontrollieren. Übrigens hatte ich gelesen, dass die bisherigen Arbeiten weit mehr gekostet hatten, als das erste Crowdfunding gebracht hatte. Da hat demnach schon jemand investiert. Nach Betrug oder völliger Ahnungslosigkeit sieht mir das nicht aus.
warte auf den Sion
kriton
 
Beiträge: 234
Registriert: So 6. Aug 2017, 21:10

Re: SONO MOTORS crowdfinanzierte Elektroautos aus Deutschlan

Beitragvon Ion-Fahrer seit 2016 » Do 24. Aug 2017, 18:53

Hallo hier ist ja eine engagierte Diskussion zugange.....
Bin weder mit BMW oder Sonomotors noch sonstiger Autofirma verbandelt, finde es aber toll wenn jemand wie z.b. sonomotors daran arbeitet ein praxistaugliches E-Auto zum bezahlbaren Preis zu bauen. Lasst die doch einfach mal machen... alle tollen Ideen haben irgendwann mal ganz klein angefangen...
Und natürlich kann so ein Projekt auch scheitern (wäre nicht das erste..), aber immer noch besser als nie was Neues anzufangen.
Und es ist ja auch so, dass es VW, BMW, Opel, Mercedes, Audi u.s.w. gar nicht schadet wenn sie mal von außen etwas Druck bekommen (wie jetzt durch Tesla und vlt. auch bald durch andere). Ich bin mir sicher, dass wir schon bald auch von den deutschen Herstellern echt gute und coole E-Autos sehen werden. Ist ja bekanntlich nie zu spät für einen neuen Weg... :D
Lassen wir uns überraschen...
Peugeot Ion Active, EZ 16.12.2016
PV 9,86 Kwp, 34 Module, 9 Ost, 8 Süd, 17 West
Ion-Fahrer seit 2016
 
Beiträge: 118
Registriert: Fr 6. Jan 2017, 09:59

Re: SONO MOTORS crowdfinanzierte Elektroautos aus Deutschlan

Beitragvon didi007 » Do 24. Aug 2017, 21:41

Ich bin wahrlich kein Autoexperte, kann aber eins und eins zusammenzählen. Und da sind die Aussagen von fweber für mich die plausibelsten, weil auch belegt. Viele andere hier verwechseln Tatsachen mit Wunschdenken. Andere vertreten hier die Position von Sono Motors. Ich finde es toll, wenn Hersteller hier im Forum ihre Meinung publizieren. Es ist aber eine Frage des guten Geschmacks sich dann als solcher zu "outen".
i3 94A Range Extender seit 04/2017
90% elektrisch, 10% fossil (wegen mangelnder Infrastruktur)
didi007
 
Beiträge: 140
Registriert: Mo 20. Feb 2017, 19:48

Re: SONO MOTORS crowdfinanzierte Elektroautos aus Deutschlan

Beitragvon zitic » Do 24. Aug 2017, 21:41

Mir ist ja relativ Schnuppe womit sie den Prototypen bauen. Nur stellst sich die Frage was die Probefahrt dann bringt, wenn es nicht quasi seriennah ist. Na, Daumen drücke ich Ihnen trotzdem.
zitic
 
Beiträge: 1209
Registriert: Di 26. Nov 2013, 22:36

Re: SONO MOTORS crowdfinanzierte Elektroautos aus Deutschlan

Beitragvon bm3 » Fr 25. Aug 2017, 11:13

Anmerkung der Moderation:

an SinaSina, fweber ...

Die Sachargumente wurden bereits hinreichend ausgetauscht, ich bitte weitere Dispute bezüglich Fotodaten etc. jetzt nicht mehr hier sondern per PN auszutragen.

an O go Gerd

Ich weiß nicht weshalb ausgerechnet Beiträge von dir verschwinden sollen, gelöscht wurden nach Moderationprotokoll jedenfalls keine, das Problem scheint eher auf deiner Seite (dein Gerät ?) zu liegen.

VG:

Klaus
Benutzeravatar
bm3
 
Beiträge: 5568
Registriert: Di 10. Apr 2012, 22:06

Re: SONO MOTORS crowdfinanzierte Elektroautos aus Deutschlan

Beitragvon Guy » Fr 25. Aug 2017, 11:15

Ich werde hier erst mal ein wenig aufräumen, solange bleibt das Thema gesperrt.

Leider scheint es einigen Mitgliedern trotz mehrfacher Ermahnung sehr schwer zu fallen, beim eigentlichen Thema zu bleiben. Eure Auseinandersetzungen sind hier völlig fehl am Platz. Alle Beiträge, bei denen es nicht primär um Sono geht, werden daher gelöscht.
Guy
Administrator
 
Beiträge: 3499
Registriert: Fr 26. Aug 2011, 14:52

Anzeige

Vorherige

Zurück zu Prototypen / Studien

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Chris76 und 6 Gäste