Sion

Blick in die Zukunft der Elektroautos

Re: Sion

Beitragvon SinaSina » Di 1. Aug 2017, 01:51

fweber hat geschrieben:
Wo kommst denn Du jetzt her? Nachdem im anderen Sion-Thread immer von Verschwörern gesprochen wird: was ist denn mit den ganzen Neuankömmlingen hier wie mein Vorposter, die gleich vom ersten Posting weg Lobhudeleien auf den Sion loslassen. Ist das normal!?
Ich habe nicht nur in meinem Seniorentreff die Werbetrommel gerührt »Lasst uns den Jungen zeigen, dass Meckern - alles Grau-in-Grau-Sehen - Aufgeben, bevor das Leben so richtig losgegangen ist - keine Option ist. Und ich hoffe, sie werden es tun, denn viele (ältere) Menschen melden sich nicht gerne in verschiedenen Foren an, sondern bleiben lieber dem einmal gewählten Forum (in den verschiedenen Lebenslagen) treu, genau wie ihren Sparkassen, trotz steigender Gebühren.
***
fweber, anstelle konkret gestellte Fragen zu beantworten, hattest Du verkündet
fweber am Di 1. Aug 2017, 00:02 hat geschrieben:
werde ich mich hier zurückziehen
- aber am Di 1. Aug 2017, 00:23 die nächste Giftspritze?
Herzliche Grüße von Sina
SinaSina
 
Beiträge: 79
Registriert: Di 25. Jul 2017, 09:26

Anzeige

Re: Sion

Beitragvon Helfried » Di 1. Aug 2017, 06:01

Sina, bleib bitte ein wenig sachlicher!
Manchmal habe ich den Eindruck, du bist ein Mädchen.
Helfried
 
Beiträge: 5031
Registriert: So 7. Aug 2016, 17:26

Re: Sion

Beitragvon O go Gerd » Di 1. Aug 2017, 06:11

Lt. Sono Motors soll der Sion mit 50KW Gleichstrom die Batterie in einer halben Stunde auf 80% aufladen können. Schellladung mit Gleichstrom, wenn das nicht ChaDeMo ist, was ist das dann? Meinst Du, dass das Tesla Laden ist, oder soll das eine Eigenentwicklung sein? Ich habe mit einer der besten Entwickler wohl ein wenig übertrieben. Aber nach meinen Informationen entwickelt Rode für namenhafte deutsche Automobilhersteller. Die entwickeln kaum noch selber. Die beschränken sich doch auf die Erstellung und Entwicklung von Konzerten. Du hast geschrieben, dass Sono Motors keine Ingenieure hat. Der Inder soll Elektoingeneur sein und über Erfahrungen mit Solartechnik haben. Er soll schon mit einem Solarmobil eine Strecke von tausenden Km gefahren sein. Die Dame ist auch Ingenieurin, oder zu mindest im Studium. Ich meine Fachrichtung Design. Rode hat jeden Falls Ingenieure. Sono Motors beschränkt sich auf die Entwicklung eines Konzeptes. Ich finde, dass sie das gut machen. Es scheint mir, als hätten sie viel von Tesla übernommen. Nur haben sie keine Interesse an ein Auto mit Superpower und viel Luxus. Sie haben einen neuen Blick auf alltagstaugliche Elektroautos genommen. Man muss den Sion nicht hoch loben, aber ihn schlecht zu reden hat er auch nicht verdient. Wenn die Deutsche Automobilindustrie es wollte, dann könnte sie das auch. Aber ich glaube, dass denen nicht nur der Wille dazu sondern auch der unvoreingenommene Blick also eine Vision fehlt. Die ist sehr kreativ in Lügen, Betrügen und Abzocken.

Man kann natürlich sagen, dass ein kleines Startup team das nicht stemmen kann. Aber fing Tesla nicht genau so an?

Wie sich Sono Motors entwickeln wird, mag ich nicht voraus zu sagen, aber für einen Anfang bei Null und nur vier Jahre Entwicklung sind die sehr gut.

P. S. Ich bin Kfz-Mechaniker seit 1975. Wer seid ihr? Ich habe nicht gewusst, dass das hier eine geschlossene Gruppe ist, sonst hätte ich hier weder geschrieben noch gelesen. Na dann, wünsche ich euch viel Spaß. Ich werde dann lieber weiter im Forum für alternative Antriebe schreiben.
O go Gerd
 
Beiträge: 173
Registriert: Mo 31. Jul 2017, 22:49

Re: Sion

Beitragvon Blue shadow » Di 1. Aug 2017, 06:28

Alles nicht so schlimm....hier sind ein paar schwärmer und skeptiker aneinander geraten...

Schreib ruhig weiter...es gibt hier zum sion noch einen anderes thema, da wurde einiges zusammengetragen

Stecker soll ccs kombo sein
ExKonsul leaf blau winterpack ca 34.000 km Spannung und Spass mit Akku und Golfball punktierter Oberfläche zur cw reduzierung....brusa booster in arbeit...in warteschleife auf upgrade 40 kwh in 24 monaten
Benutzeravatar
Blue shadow
 
Beiträge: 2476
Registriert: Mi 28. Okt 2015, 09:47
Wohnort: Im wald von waldbröl

Re: Sion

Beitragvon fweber » Di 1. Aug 2017, 07:13

Theorie: SinaSina und O Go Gerd sind die selbe Person. Schreiben jedenfalls beide wirre Aufsätze in gleichem Stil. Im anderen Fred ist ja auch schon wieder ein neuer 1-Beitrags-Lobhudler angekommen.
Was tun? Moderation?
fweber
 
Beiträge: 194
Registriert: Sa 30. Jul 2016, 09:56

Re: Sion

Beitragvon SinaSina » Di 1. Aug 2017, 08:07

Helfried hat geschrieben:
Manchmal habe ich den Eindruck, du bist ein Mädchen.

Ja was denn sonst - ein Bub mit Busen?
Herzliche Grüße von Sina
SinaSina
 
Beiträge: 79
Registriert: Di 25. Jul 2017, 09:26

Re: Sion

Beitragvon PowerTower » Di 1. Aug 2017, 08:59

O go Gerd hat geschrieben:
Schellladung mit Gleichstrom, wenn das nicht ChaDeMo ist, was ist das dann? Meinst Du, dass das Tesla Laden ist, oder soll das eine Eigenentwicklung sein?

Oha, dreimal falsch geraten, obwohl fweber bereits die richtige Antwort gegeben hat.
- kein CHAdeMO
- kein Tesla SuC
- keine Eigenentwicklung
--> sondern ganz einfach CCS, der europäische Standard für DC Schnellladung
Think PIV4 von 10/2012 bis 12/2015
VW e-up! seit 08/2016
Batterie Upgrade - ein Praxisbericht || Ladestation am Mehrfamilienhaus
Benutzeravatar
PowerTower
 
Beiträge: 4157
Registriert: So 27. Jan 2013, 22:52
Wohnort: Radebeul

Re: Sion

Beitragvon O go Gerd » Di 1. Aug 2017, 10:08

Oh, dreimal falsch gelesen. Wer lesen kann ist klar im Vorteil!

Ich habe nur vermutet, dass der Sinn auch ChaDeMo bekommen soll. Die Aussage, dass der Sinn auch mit bis zu 50KW Gleichstrom laden können soll, kommt von Sono Motors. Wenn dem nicht so ist, dann haben sie das entweder verworfen oder irgend wer lügt. Vielleicht wisst ihr ja besser, was Sono Motors plant, als Sono Motors.

Ich habe auch nicht wirklich vdschrieben, dass Sono Motors Tesla Charging benutzt oder etwas eigenes entwickelt.

Sorry, auf euer Bushing habe ich kein Bock. Ich bin hier raus. Träumt weiter und macht euch ruhig lustig über die. Ich mach bei so einen Scheiß nicht mit!


@Admin : Du kannst meinen Account löschen!

By by!
O go Gerd
 
Beiträge: 173
Registriert: Mo 31. Jul 2017, 22:49

Re: Sion

Beitragvon PowerTower » Di 1. Aug 2017, 10:17

Er wird mit 50 kW laden können, das ist korrekt. Vielleicht wird er auch CHAdeMO bekommen, dann aber nicht für den europäischen Markt. Der Prototyp hat schon CCS und daran wird sich nichts ändern. Warum so eingeschnappt?
Think PIV4 von 10/2012 bis 12/2015
VW e-up! seit 08/2016
Batterie Upgrade - ein Praxisbericht || Ladestation am Mehrfamilienhaus
Benutzeravatar
PowerTower
 
Beiträge: 4157
Registriert: So 27. Jan 2013, 22:52
Wohnort: Radebeul

Re: Sion

Beitragvon bm3 » Di 1. Aug 2017, 10:43

O go Gerd hat geschrieben:
...Sorry, auf euer Bushing habe ich kein Bock. Ich bin hier raus. Träumt weiter und macht euch ruhig lustig über die. Ich mach bei so einen Scheiß nicht mit!


@Admin : Du kannst meinen Account löschen!

By by!



Bushing ? Ist das jetzt was Neues ? Ist da jetzt irgendwas im Busch ?
Wünsche auf Löschung des gerade erst eröffneten Accounts bitte per Email oder PN direkt an unseren Admin Guy adressieren .
Mit so einem Forum wird halt auch immer für genug Arbeit gesorgt. :lol:
Benutzeravatar
bm3
 
Beiträge: 5590
Registriert: Di 10. Apr 2012, 22:06

Anzeige

VorherigeNächste

Zurück zu Prototypen / Studien

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 6 Gäste