Porsche Mission e

Blick in die Zukunft der Elektroautos

Re: Porsche Mission e

Beitragvon chef » Fr 7. Dez 2018, 12:34

motion hat geschrieben:
Auf jeden Fall ist er hübscher als das Model S. Nicht nur eleganter, das Design lässt das Auto auch hochwertiger.
aussehen. Die perfekte Mischung aus Eleganz und Sportlichkeit. Ok, Aston Martin legt noch etwas drauf.


Nun ja - es ist zu befürchten, das von der Mission E-Studie am Ende des Tages als fertiges Serienmodell ein gepimpter Panamera übrigbleibt und da fehlt dann noch noch einiges an Optik um ein aktuelles Model S zu topen ... ;)
Model S 90 D seit 28.02.17 und schon im Karussell ... ;) / alles mögliche "reserviert" ... :lol:
Benutzeravatar
chef
 
Beiträge: 407
Registriert: Sa 20. Apr 2013, 11:44
Wohnort: Hessisch Uganda ...

Anzeige

Re: Porsche Mission e

Beitragvon Naheris » Fr 7. Dez 2018, 16:31

Ein Artikel in Englisch über den Porsche Taycan, bzw. über von welchen Marken die Vorreservierer kommen.

Zusammenfassung:
- Die erste Jahresproduktion wäre bereits ausverkauft, wenn alle derzeitigen [zahlenden] Reservierer auch bestellen.
- Die meisten [zahlenden] Reservierer fahren oder hatten bisher wenigstens schon einen Porsche. Das sind aber nicht einmal 50%. Für die Mehrheit ist es der erste Porsche. Die am meisten derzeit von den potentiellen Erstkunden gefahren Marke ist dabei Tesla. Die Theorie, dass Tesla von neuen E-Fahrzeugen keine Konkurrenz erhält, dürfte damit wohl nicht mehr haltbar sein.

https://www.cnet.com/roadshow/news/porsche-taycan-tesla-orders/

Apparently, I'm not the only one. At this year's LA Auto Show, Porsche North America President and CEO Klaus Zellmer told me that the company has seen "pretty amazing" response to the call for interested parties to preorder the car with deposit. No, he wouldn't give me a number, but did say this: "If all the people [who preordered] buy this car, then we are sold out for the first year."


Zellmer, likewise, isn't too concerned. "More than half of the people that are signing up for the Taycan have not owned or do not own a Porsche," he said. So what do they drive? "Typically, if we look at our source of business, people coming from other brands, it's Audi, BMW, or Mercedes. The no. 1 brand now is Tesla. That's pretty interesting, to see that people that were curious about the Tesla for very good reasons obviously don't stop being curious."
Naheris
 
Beiträge: 1431
Registriert: Fr 14. Aug 2015, 19:42

Re: Porsche Mission e

Beitragvon Schaumermal » Fr 7. Dez 2018, 17:24

chef hat geschrieben:
Nun ja - es ist zu befürchten, das von der Mission E-Studie am Ende des Tages als fertiges Serienmodell ein gepimpter Panamera übrigbleibt und da fehlt dann noch noch einiges an Optik um ein aktuelles Model S zu topen ... ;)

ich möchte mich nicht unbedingt in die 100.000-euro-Schönheitsdebatte einmische ..aber..
das Tesla ein Meilenstein der Elektromobilität ist - das wird unstrittig sein aber dass das Design so besonders ist..na ja .. Exclusivität ist immer besonders.
Ich hab einen S täglich vor der Nase und finde ihn in keiner Weise bemerkenswert. Unbefangene Betrachter -von mir befragt - finden ihn i.d.Regel einfach nur belanglos.
--------------------------------------------------------------------
VW Golf 4, Diesel ..
und das bleibt so bis ein passendes E-Mobil am Markt ist ..
--------------------------------------------------------------------
Schaumermal
 
Beiträge: 260
Registriert: Do 7. Jun 2018, 20:43

Re: Porsche Mission e

Beitragvon Helfried » Fr 7. Dez 2018, 17:31

Schaumermal hat geschrieben:
Unbefangene Betrachter -von mir befragt - finden ihn i.d.Regel einfach nur belanglos.


Der Tesla hat Styling-Ideen von Mazda, und Mazda gilt immerhin als für Asien-Verhältnisse sehr engagiert in Bezug auf Styling.
Helfried
 
Beiträge: 8972
Registriert: So 7. Aug 2016, 17:26

Re: Porsche Mission e

Beitragvon chef » So 9. Dez 2018, 10:31

Schaumermal hat geschrieben:
chef hat geschrieben:
Nun ja - es ist zu befürchten, das von der Mission E-Studie am Ende des Tages als fertiges Serienmodell ein gepimpter Panamera übrigbleibt und da fehlt dann noch noch einiges an Optik um ein aktuelles Model S zu topen ... ;)

ich möchte mich nicht unbedingt in die 100.000-euro-Schönheitsdebatte einmische ..aber..
das Tesla ein Meilenstein der Elektromobilität ist - das wird unstrittig sein aber dass das Design so besonders ist..na ja .. Exclusivität ist immer besonders.
Ich hab einen S täglich vor der Nase und finde ihn in keiner Weise bemerkenswert. Unbefangene Betrachter -von mir befragt - finden ihn i.d.Regel einfach nur belanglos.


So unterschiedlich sind wohl offensichtlich die Geschmäcker - es gab bis dato kaum ein Auto in meiner fast 35 jährigen Autofahrzeit auf das ich insbesondere wegen der tollen Optik so oft angesprochen wurde - vermutlich alles Schleimer ... :lol:

EDIT: ich muss mich korrigieren - es gibt in meinem Umfeld schon ein paar Leute die das Ding Schei**e finden - die finden allerdings alles Schei**e ...
Model S 90 D seit 28.02.17 und schon im Karussell ... ;) / alles mögliche "reserviert" ... :lol:
Benutzeravatar
chef
 
Beiträge: 407
Registriert: Sa 20. Apr 2013, 11:44
Wohnort: Hessisch Uganda ...

Re: Porsche Mission e

Beitragvon chipwoman » So 9. Dez 2018, 14:05

chef hat geschrieben:
...
So unterschiedlich sind wohl offensichtlich die Geschmäcker - es gab bis dato kaum ein Auto in meiner fast 35 jährigen Autofahrzeit auf das ich insbesondere wegen der tollen Optik so oft angesprochen wurde - vermutlich alles Schleimer ... :lol:
EDIT: ich muss mich korrigieren - es gibt in meinem Umfeld schon ein paar Leute die das Ding Schei**e finden - die finden allerdings alles Schei**e ...

Na dann kannst du dich ja an deinem Tesla erfreuen. :-)
Ich beurteile die Menschen nicht nach ihren Statussymbolen. Solange der Mensch nicht scheisse ist, ist es mir egal welches Fahrzeug sie/er fährt. ;) Die coolsten Leute sind für mich die, denen man auf dem ersten Blick nicht ansieht, wieviele Millionen sie auf dem Konto haben. Ich kenne einige die ein ganz normales Alltagsauto haben. Wenn man sie dann näher kennenlernt, darf man in die "Zweit-Garage", wo dann ein Porsche Cabrio, Ami V8 Oldtimer oder ein GT3 RS neben anderen Spielzeugen steht.

Es muss jeder mit sich selbst ausmachen, was ihm im Leben wichtig ist.
chipwoman
 
Beiträge: 111
Registriert: Di 23. Okt 2018, 12:19

Re: Porsche Mission e

Beitragvon Schaumermal » So 9. Dez 2018, 15:14

chef hat geschrieben:
Schaumermal hat geschrieben:
Ich hab einen S täglich vor der Nase und finde ihn in keiner Weise bemerkenswert. Unbefangene Betrachter -von mir befragt - finden ihn i.d.Regel einfach nur belanglos.
So unterschiedlich sind wohl offensichtlich die Geschmäcker - es gab bis dato kaum ein Auto in meiner fast 35 jährigen Autofahrzeit auf das ich insbesondere wegen der tollen Optik so oft angesprochen wurde - vermutlich alles Schleimer ... :lol:

ich wollte mit meinem Beitrag eigentlich genau darauf hinweisen: die Geschmäcker sind sehr unterschiedlich und erst im Rückblick entscheidet sich vielfach, was 'gutes' Design und was zu vergessen ist. Ro 80 ?
Ich würde die Gestaltung eines Wagens daher nicht so in den Vordergrund stellen. Es gibt da durchaus persönliche Präferenzen: einige Fahrer brauchen eben den fetten Kühlergrill oder 'ne Emily.
Aber hier sollte es doch eigentlich um Elektromobilität und nicht um Geschmacksdinge gehen.
--------------------------------------------------------------------
VW Golf 4, Diesel ..
und das bleibt so bis ein passendes E-Mobil am Markt ist ..
--------------------------------------------------------------------
Schaumermal
 
Beiträge: 260
Registriert: Do 7. Jun 2018, 20:43

Re: Porsche Mission e

Beitragvon 150kW » Do 13. Dez 2018, 10:22

Porsche demonstriert Laden mit 400kW. Allerdings nicht mit dem Taycan ;)
https://www.electrive.net/2018/12/13/fa ... zu-450-kw/
150kW
 
Beiträge: 2463
Registriert: Do 3. Nov 2016, 09:36

Re: Porsche Mission e

Beitragvon Langsam aber stetig » Do 13. Dez 2018, 10:50

Crazy. Ich bin mir aber nicht sicher, ob sich so etwas wirklich durchsetzt. Meist muss man bei den Batterien Kompromisse eingehen, wenn man sie so schnell laden will.

Du musst dann übrigens Deinen Nickname ändern. :)
Benutzeravatar
Langsam aber stetig
 
Beiträge: 1426
Registriert: Mi 11. Jan 2017, 14:30

Re: Porsche Mission e

Beitragvon Elektronator » Do 13. Dez 2018, 11:17

400kw ist immer noch zu langsam wenn man laden möchte wie man tankt, bezugnehmend auf das Ziel von fastcharge. Die reine Tankbefüllung dauert 60 Sekunden. Dh eine 100kw batterie müsste auch in 1 Min geladen sein. Dazu bräuchte man eine Geschwindigkeit von 5400kw.
Elektronator
 
Beiträge: 108
Registriert: Mi 22. Nov 2017, 13:59

Anzeige

VorherigeNächste

Zurück zu Prototypen / Studien

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: CaptainPicard, Henry2926, Nozuka und 4 Gäste