Neues Elektro-Startup: Faraday Future

Blick in die Zukunft der Elektroautos

Re: Neues Elektro-Startup: Faraday Future

Beitragvon volt12 » Do 10. Dez 2015, 07:21

FF macht vorwärts. Ort für Fabrik gefunden...

Faraday Future, the electric-vehicle startup backed by Chinese billionaire Jia Yueting, has chosen Nevada for the company’s planned $1 billion U.S. factory.
"We hope to bring our $1 billion investment to North Las Vegas and our open our first manufacturing facility there, creating 4,500 jobs," Jia said in a letter to Nevada’s legislature.


http://www.bloomberg.com/news/articles/ ... auto-plant
volt12
 
Beiträge: 178
Registriert: Mi 20. Nov 2013, 17:28

Anzeige

Re: Neues Elektro-Startup: Faraday Future

Beitragvon xado1 » Do 10. Dez 2015, 09:16

ob die nähe zur tesla gigafactory nur zufall ist,werden wir in einigen jahren wissen.
strategisch ist ein starker gleichwertiger partner mit gleichen interessen für tesla nötig,um der verbrennerlobby entgültig den todesstoß zu versetzen.
partner wie daimler waren doch nur finanzheuschrecken für tesla.
die wollten elon musk sicher so schnell über den tisch ziehen,daß er die reibungswärme als nestwärme empfindet.aber da ist elon etwas schlauer als die deutschen starrköpfe.
das war daimler nur bei chrysler gelungen,weil dort die selben affen am werk waren.
wie es geht zeigt VW,da enstehen unendliche reibungshitzen,und die angeschmierten kunden fühlen sich wohlig warm dabei.
Lebenskunst ist die Fähigkeit, auf etwas Notwendiges zu verzichten, um sich etwas Überflüssiges zu leisten.
Dieselfrei,d.h. frei ,weil ich wieder einen Diesel fahre
Benutzeravatar
xado1
 
Beiträge: 4013
Registriert: Fr 8. Feb 2013, 20:38
Wohnort: nähe Wien,Österreich

Re: Neues Elektro-Startup: Faraday Future

Beitragvon volt12 » Do 10. Dez 2015, 10:28

Nach eigenen Angaben wird Tesla die gesamte Produktion in Nevada für eigene Model3-Fahrzeuge und Batteriespeicher brauchen, ich glaube also nicht dass Tesla (zumindest nicht bis 2020) freie Kapazität hat um FF zu beliefern.

Wir werden sehen. Ich tippe eher auf LG Chem oder Samsung als Lieferanten.
volt12
 
Beiträge: 178
Registriert: Mi 20. Nov 2013, 17:28

Re: Neues Elektro-Startup: Faraday Future

Beitragvon xado1 » Fr 11. Dez 2015, 11:30

beim stöbern nach DC generatoren und batterien habe ich folgende firma gefunden
http://www.polarpower.com/

dann den firmensitz gesucht
http://www.polarpower.com/contact-us/

dann gingen bei mir alarmglocken los,war da nicht wer in der nähe?
ja
faraday future
http://www.faradayfuture.com/contact.html

komischerweise waren zum zeitpunkt der google streetview aufnahmen(sept.2014 und märz 2015) beide firmensitze noch zum verkauf/vermietung.
besteht da eventuell irgendeine verbindung?

bin ich jetzt schon spion? :? :? :? :? :? :?
schau ich zuviel big bang theorie?
oder sollte ich einen arzt aufsuchen :roll: :roll: :roll: :roll:




https://www.google.at/maps/dir/Trans+Wo ... 830376!1m0
Lebenskunst ist die Fähigkeit, auf etwas Notwendiges zu verzichten, um sich etwas Überflüssiges zu leisten.
Dieselfrei,d.h. frei ,weil ich wieder einen Diesel fahre
Benutzeravatar
xado1
 
Beiträge: 4013
Registriert: Fr 8. Feb 2013, 20:38
Wohnort: nähe Wien,Österreich

Re: Neues Elektro-Startup: Faraday Future

Beitragvon xado1 » Sa 19. Dez 2015, 18:58

Lebenskunst ist die Fähigkeit, auf etwas Notwendiges zu verzichten, um sich etwas Überflüssiges zu leisten.
Dieselfrei,d.h. frei ,weil ich wieder einen Diesel fahre
Benutzeravatar
xado1
 
Beiträge: 4013
Registriert: Fr 8. Feb 2013, 20:38
Wohnort: nähe Wien,Österreich

Re: Neues Elektro-Startup: Faraday Future

Beitragvon Alex1 » Sa 19. Dez 2015, 19:53

Also den Kopp-Verlag würde ich nur mit gaaanz spitzen Fingern anfassen. Der ist sonst ein Hort für jede Menge Blöd- bis Schwachfug.

Dieser Artikel schein - beim Überfliegen - nicht mal ganz so schlimm zu sein. War vielleicht das eine Prozent korrekter Artikel. Aber wenn Du siehst, auf welche Artikel, Bücher etc. noch verwiesen wird, rollen sich Dir die Zehnägel auf :roll:
Herzliche Grüße
Alex
Neue Zoe R90 Intens 15" 06/17
So gelingt die Energiewende. Alternativlos.
Echten Ökostrom: http://www.ews-schoenau.de/ Fast Alternativlos.
Benutzeravatar
Alex1
 
Beiträge: 8079
Registriert: Sa 28. Dez 2013, 16:59
Wohnort: Unterfranken

Re: Neues Elektro-Startup: Faraday Future

Beitragvon xado1 » Sa 19. Dez 2015, 20:59

Alex1 hat geschrieben:
Also den Kopp-Verlag würde ich nur mit gaaanz spitzen Fingern anfassen. Der ist sonst ein Hort für jede Menge Blöd- bis Schwachfug.

Dieser Artikel schein - beim Überfliegen - nicht mal ganz so schlimm zu sein. War vielleicht das eine Prozent korrekter Artikel. Aber wenn Du siehst, auf welche Artikel, Bücher etc. noch verwiesen wird, rollen sich Dir die Zehnägel auf :roll:

hab ich alle schon in meiner bibliothek.sind alle weitaus besser als den zensurierten müll ,den wir alle vorgesetzt bekommen
Lebenskunst ist die Fähigkeit, auf etwas Notwendiges zu verzichten, um sich etwas Überflüssiges zu leisten.
Dieselfrei,d.h. frei ,weil ich wieder einen Diesel fahre
Benutzeravatar
xado1
 
Beiträge: 4013
Registriert: Fr 8. Feb 2013, 20:38
Wohnort: nähe Wien,Österreich

Re: Neues Elektro-Startup: Faraday Future

Beitragvon Alex1 » Sa 19. Dez 2015, 21:26

Ja klar, Ewigkeitsenergie, Freie Energie, Erich von Däniken, Bessler-Rad, au weia! :lol:

Geht aber hier nur um Faraday Future... :twisted:
Herzliche Grüße
Alex
Neue Zoe R90 Intens 15" 06/17
So gelingt die Energiewende. Alternativlos.
Echten Ökostrom: http://www.ews-schoenau.de/ Fast Alternativlos.
Benutzeravatar
Alex1
 
Beiträge: 8079
Registriert: Sa 28. Dez 2013, 16:59
Wohnort: Unterfranken

Re: Neues Elektro-Startup: Faraday Future

Beitragvon xado1 » Sa 19. Dez 2015, 21:42

Alex1 hat geschrieben:
Ja klar, Ewigkeitsenergie, Freie Energie, Erich von Däniken, Bessler-Rad, au weia! :lol:

Geht aber hier nur um Faraday Future... :twisted:


so gibts halt viele verschiedene glaubesrichtungen und meinungen
Lebenskunst ist die Fähigkeit, auf etwas Notwendiges zu verzichten, um sich etwas Überflüssiges zu leisten.
Dieselfrei,d.h. frei ,weil ich wieder einen Diesel fahre
Benutzeravatar
xado1
 
Beiträge: 4013
Registriert: Fr 8. Feb 2013, 20:38
Wohnort: nähe Wien,Österreich

Re: Neues Elektro-Startup: Faraday Future

Beitragvon Alex1 » So 20. Dez 2015, 12:26

...aber es gibt nur eine Physik. Und die erlaubt nunmal kein Perpetuum Mobile, keine "Freie Energie", keine Ewigkeitsenergie, kein Funktionieren des Bessler-Rads.

Insofern sind die Behauptungen darüber entweder schlicht gelogen, oder es mangelt an Physikverständnis. :roll:

Wenn man an Telekinese, Perpetuum Mobile und so GLAUBT, dann ist das zwar legal und legitim (wir leben in einem freien Land), aber es ist eben auch unwissenschaftlich.

Deswegen ist Faraday Future aber noch lange nicht schlecht oder unwissenschaftlich, bloß weil es in einem Eso-Verlag erwähnt wird. :D :mrgreen:
Herzliche Grüße
Alex
Neue Zoe R90 Intens 15" 06/17
So gelingt die Energiewende. Alternativlos.
Echten Ökostrom: http://www.ews-schoenau.de/ Fast Alternativlos.
Benutzeravatar
Alex1
 
Beiträge: 8079
Registriert: Sa 28. Dez 2013, 16:59
Wohnort: Unterfranken

Anzeige

VorherigeNächste

Zurück zu Prototypen / Studien

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast