nano_Flowcell mal wieder

Blick in die Zukunft der Elektroautos

Re: nano_Flowcell mal wieder

Beitragvon wnjwd » Do 25. Aug 2016, 22:31

Irgendwie erinnert mich das an den Loremo.
Aber da standen wenigsten noch technische Daten auf der Webseite und ein Showcar gab es auch.
Alles gut gemacht um Gelder zu kassieren, aber nach 15 Jahren ist es da still geworden. :P
Grüße Andreas ...........................Leaf Acenta 6,6kW-Lader (EZ 7/14) seit 18.3.2016................... 77Mm davon 44Mm selbst erfahren!
wnjwd
 
Beiträge: 187
Registriert: Sa 13. Feb 2016, 22:47
Wohnort: Springe

Anzeige

Re: nano_Flowcell mal wieder

Beitragvon eDEVIL » Do 25. Aug 2016, 23:27

TechnikEn­thu­si­ast hat geschrieben:
Es gibt noch einige Alternativen mit günstigen Materialien, die liegen aber dann im Bereich von 10Wh/kg, womit wir einfach aus der Machbarkeit in der eMobilität raus sind.

Das ist aktuell eher etwas für den bauern mit fett PV un und den eAckerschlepper
Verwendung korrekter physikalischer Einheiten
"Online" heißt nicht, das ich gerade hier im Forum aktiv bin.

Umfrage: ZOE Fahrwerk frühzeitige Defekte
Benutzeravatar
eDEVIL
 
Beiträge: 11270
Registriert: Di 2. Jul 2013, 08:10

Re: nano_Flowcell mal wieder

Beitragvon Großstadtfahrer » Mi 5. Okt 2016, 08:31

Sehr gut recherchierter Artikel zu unserem Alpenelvis.

http://www.beobachter.ch/konsum/kauf-le ... fabrikant/

Sieht so aus als wäre der Spuk bald vorbei ;-)
Gruß
Großstadtfahrer

Twizy Cargo
Benutzeravatar
Großstadtfahrer
 
Beiträge: 1108
Registriert: Sa 27. Jul 2013, 16:05
Wohnort: Berlin

Re: nano_Flowcell mal wieder

Beitragvon spark-ed » Do 6. Okt 2016, 06:04

http://www.focus.de/auto/elektroauto/fa ... 32208.html
Dieser Typ schafft es immer noch, technisch scheinbar völlig unbedarfte Journalisten vor seinen Karren zu spannen.
Wie naiv muss mann denn sein, um das alles nahezu vorbehaltlos zu glauben und auch noch zu veröffentlichen?

Das Schlimme ist, der durchschnittliche Konsument dieses Artikels wird nicht weniger naiv sein und den Schwachsinn ungefiltert als verbriefte Wahrheit übernehmen "Stand ja schließlich im FOCUS"
Arrgh :wand:
SmartED - einfach, wie für mich gemacht
Benutzeravatar
spark-ed
 
Beiträge: 1162
Registriert: Sa 2. Aug 2014, 08:39
Wohnort: Sehnde

Re: nano_Flowcell mal wieder

Beitragvon Zoelibat » Do 6. Okt 2016, 21:16

Habe heute schon wieder 2 Mal von eMobilisten gelesen, die Nunzio und den Quantino, Quadrino, Cupertino - oder wie das Ding heißt - nicht kannten. Die dachten, da kommt was neues. :roll: :lol:
250-Euro Gutschein für Renault-Neukäufer und Vorführwagen-Käufer!
Näheres hier: https://www.goingelectric.de/forum/renault-zoe-allgemeines/renault-aktion-bring-your-friends-t4960-140.html#p610816
Benutzeravatar
Zoelibat
 
Beiträge: 3357
Registriert: Mi 27. Aug 2014, 22:03
Wohnort: Zoe (Rückbank)

Re: nano_Flowcell mal wieder

Beitragvon spark-ed » Fr 7. Okt 2016, 18:07

Jetzt wird es langsam unheimlich. Die müssen sich mit diesem Teil richtig Mühe gegeben haben.
Selbst ein abgebrühter AMS Redakteur wie Alexander Bloch (ja genau, der vom E-Auto Härtetest vor gut 2 Jahren) ist dadurch zum Opfer vom Quantino Showauto geworden
AutoMotorSport - Alexander Bloch hat geschrieben:
"Ein Tritt aufs Fahrpedal und der FE peitscht nach vorne wie ein gut gelauntes Tesla Model S 90 D."

http://www.auto-motor-und-sport.de/fahr ... 66204.html

Einen so gar nicht ambitionierten Eindruck wie die restliche "Mattel HotWheel Optik :lol:" macht für mich dieses Foto von der "Technik"
Eine schwarze Kiste mit einem scheinbar aufgeklebtem Tankdeckelimitat - soll das den Elektrolyttank suggerieren? Und wofür braucht das Ding einen Ladeanschluss (scheinbar Typ2, gleiches Inlet wie beim Smart) wenn es doch mit extern regeneriertem Elektrolyt fahren soll?
Bild
SmartED - einfach, wie für mich gemacht
Benutzeravatar
spark-ed
 
Beiträge: 1162
Registriert: Sa 2. Aug 2014, 08:39
Wohnort: Sehnde

Re: nano_Flowcell mal wieder

Beitragvon m.k » Fr 7. Okt 2016, 19:16

Der ist ganz klar dafür um gestrandeten Teslas zu helfen. Von den 1000km kann man ruhig mal welche abgeben wenn man wieder mal ein leeres Model S am Straßenrand steht, ich mein wer kennt den Anblick nicht :(
Benutzeravatar
m.k
 
Beiträge: 975
Registriert: Do 19. Mär 2015, 21:22
Wohnort: Salzburg

Re: nano_Flowcell mal wieder

Beitragvon xado1 » Do 13. Okt 2016, 22:07

Lebenskunst ist die Fähigkeit, auf etwas Notwendiges zu verzichten, um sich etwas Überflüssiges zu leisten.
Dieselfrei,d.h. frei ,weil ich wieder einen Diesel fahre
Benutzeravatar
xado1
 
Beiträge: 4013
Registriert: Fr 8. Feb 2013, 20:38
Wohnort: nähe Wien,Österreich

Re: nano_Flowcell mal wieder

Beitragvon stromer » Do 13. Okt 2016, 23:40

Qualitätsjournalismus vom feinsten. Hat Herr Bloch Tomaten auf den Augen oder warum schreibt er :

Eine sichtbare Elektro-Steckdose fehlt bei dem Kleinwagen ebenso wie bei seinem großen Bruder Quant FE dessen Technik in einer mächtigen Karosserie versteckt ist.


Die Typ2-Dose ist doch auf dem obigen Bild und im unten verlinkten Vox-Beitrag "Eletroautos im Fahrtest" (Kapitel 2) ganz deutlich zu sehen.

http://www.tvnow.de/vox/auto-mobil/list/aktuell
2009 Vectrix VX1 / 2011 Nissan Leaf / 2012 Renault Twizy / 2013 Renault Zoe Intens Q210 / 2014 Renault Zoe Intens Q210 / 2015 Renault Zoe Zen Q210 / 2015 Tesla Model S 70D / 2017 Renault Zoe Intens Q90 ZE40 / 2018 Tesla Model 3 / 2018 Microlino
Benutzeravatar
stromer
 
Beiträge: 2283
Registriert: Mi 17. Apr 2013, 08:09
Wohnort: Berghaupten

Re: nano_Flowcell mal wieder

Beitragvon Naheris » Fr 14. Okt 2016, 00:51

Vielleicht weiß Herr Bloch, dass es etwas anderes ist, was nur so aussieht wie eine Typ-2 Dose? Oder vielleicht ein Typ-2-auf-Gardena-Stecker, um das Salzwasser nachtanken zu können? Wer weiß was Herr Veccia so alles erfinden musste um dieses Auto zum rollen zu kriegen. Wer weiß.
Ladeleistung und Übersicht derzeit gängiger EVs (Link im Forum)

Passat GTE Bild
e-Golf 300 (voraussichtlich ab Dezember 2017)
... and I paced (#22).
Naheris
 
Beiträge: 735
Registriert: Fr 14. Aug 2015, 19:42

Anzeige

VorherigeNächste

Zurück zu Prototypen / Studien

  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 12 Gäste