Mercedes EQ

Blick in die Zukunft der Elektroautos

Re: Mercedes EQ

Beitragvon Karlsson » Mi 25. Okt 2017, 20:01

150kW hat geschrieben:
Bei meinem alten Golf Kombi wäre der Buckel jedenfalls kein Problem für die Ebene Fläche.

Ich hatte den 3er Golf Kombi - komplett ebene Fläche und keine Ladekante. Wenn Mercedes das hier auch hinkriegt - perfekt.

Die Optik ist ja ganz nett, die Frage ist nur, wie viel davon in der Serie landet. VW ist momentan ja auch dran am leuchtenden Markenzeichen, ringt da aber wohl auch noch mit den Behörden.
Ob die "Rückspiegel" es so in die Serie schaffen?
Ansonsten denke ich beim Video, dass sie das Ding vielleicht auch hätten EQS nennen können - bei der üppigen Größe.
Zoe Q210 seit 06/15
Benutzeravatar
Karlsson
 
Beiträge: 13408
Registriert: Fr 15. Mär 2013, 12:41

Anzeige

Re: Mercedes EQ

Beitragvon Solarstromer » Mi 25. Okt 2017, 21:15

Karlsson hat geschrieben:
Ich hatte den 3er Golf Kombi - komplett ebene Fläche und keine Ladekante.


Wie hat man dort die Rücksitzlehne umgelegt?

a) Sitzfläche vorgeklappt und dann Rücksitzlehne umgelegt
b) Nur Rücksitzlehne umgelegt

Ich vermute das entscheidet über eine Stufe.
Benutzeravatar
Solarstromer
 
Beiträge: 1762
Registriert: Mi 25. Dez 2013, 18:25

Re: Mercedes EQ

Beitragvon 150kW » Mi 25. Okt 2017, 21:24

Bei meinem Golf5 war es Sitzfläche vorklappen und dann Rücksitzlehne umlegen. So ca. 5cm Ladekante war dann aber hinten vorhanden.
150kW
 
Beiträge: 1315
Registriert: Do 3. Nov 2016, 09:36

Re: Mercedes EQ

Beitragvon Karlsson » Mi 25. Okt 2017, 22:08

150kW hat geschrieben:
Bei meinem Golf5 war es Sitzfläche vorklappen und dann Rücksitzlehne umlegen. So ca. 5cm Ladekante war dann aber hinten vorhanden.

Beim Golf3 genauso, aber ohne Ladekante :-) Diese Möglichkeit besteht beim Zoe aber zum Beispiel gar nicht.
Die ebene Fläche ist hin und wieder schon extrem praktisch.
Zoe Q210 seit 06/15
Benutzeravatar
Karlsson
 
Beiträge: 13408
Registriert: Fr 15. Mär 2013, 12:41

Re: Mercedes EQ

Beitragvon eos21 » So 3. Dez 2017, 20:39

Tja, das Blatt scheint sich gewendet zu haben:

https://www.welt.de/wirtschaft/article1 ... rt-es.html

Elon Musk hatte seinerzeit noch so viel Anstand, einen CLS zu kaufen, zu zerlegen und damit das Model S zu kreieren....

Sachen gibt's tztztz....oder aber positiv gesehen: man ist in Stuttgart tatsächlich am EQ dran ;)
Mercedes-Benz B 250 e seit 8.1.2016 | Zwischenstand 11.2017: 50'000 Km | Zufriedenheit: Sehr hoch | Probleme: Null |
Jaguar I-Pace vorbestellt |
Benutzeravatar
eos21
 
Beiträge: 315
Registriert: Fr 29. Jul 2016, 15:43

Re: Mercedes EQ

Beitragvon Fleckenmüller » Mo 11. Dez 2017, 22:51

Ja, der EQ kommt.
Wird als Verkaufsprodukt vermutlich optisch näher am GLC liegen als am Vision EQ, aber Optik ist letztendlich nebensächlich, die inneren Werte zählen :-)
Was ich recht schade finde ist das Daimler wieder so einen SUF auf die Beine stellt und kein Arbeitsgerät. Ich hätte lieber so was gesehen wie die G-Klasse von Schwarzenegger und das in der Professional Linie, der GLC EQ wird hingegen mit hoher Wahrscheinlichkeit nicht mal ne Anhängerkupplung bekommen, also wieder nur so ein Lifestyle-Mobil.
Naja, zum Glück bring Daimler ja mit dem Vito ED wenigstens noch was vernünftiges.
Fleckenmüller: Energie aus Sonne,Wind und Wasser - Erzeugung und Nutzung am selben Fleck
Smart ED 451: 2014-2017, Smart ED 453: 2017-20xx, charge :idea: at home - 9kWp PV, charge :idea: at work - 300kWp PV - 22kW BHKW
Benutzeravatar
Fleckenmüller
 
Beiträge: 68
Registriert: Mo 20. Mär 2017, 10:21
Wohnort: Im Ländle

Re: Mercedes EQ

Beitragvon 150kW » Mo 11. Dez 2017, 23:19

Was bringt dich zur Annahme des er keine Anhängerkupplung bekommt? Die Konkurrenz (Model X, e-tron) haben ja welche.
150kW
 
Beiträge: 1315
Registriert: Do 3. Nov 2016, 09:36

Re: Mercedes EQ

Beitragvon Fleckenmüller » Mo 11. Dez 2017, 23:38

150kW hat geschrieben:
Was bringt dich zur Annahme des er keine Anhängerkupplung bekommt? Die Konkurrenz (Model X, e-tron) haben ja welche.


Die getarnten Prototypen die bald hier rumfahren werden sicher einen haben, aber nur um die Lasten-Anhänger für die Erprobung zu ziehen. Der Zielmarkt für die Autos sind nicht die schwäbischen Nebenerwerbs-Landwirte sondern gutbetuchte Städter, und so wie ich die Mercedes Marketing-Strategen kennen sehen die bei der Klientel keinen Bedarf für Hängerbetrieb.
Sollte er mit Hänger-Kupplung lieferbar sein werde ich mir sofort so nen EQ bestellen. Meine Vermutung ist da aber dass ich noch sehr lange Zeit habe um mir den dafür nötigen Kaufpreis zusammenzusparen.

P.S. gibt's den e-tron auch als BEV mit Hängerkupplung ? Meines Wissens ist das Model X im Moment der einzige BEV mit Anhängerkupplung, ist ja aber nochmal so teuer wie der EQ
Fleckenmüller: Energie aus Sonne,Wind und Wasser - Erzeugung und Nutzung am selben Fleck
Smart ED 451: 2014-2017, Smart ED 453: 2017-20xx, charge :idea: at home - 9kWp PV, charge :idea: at work - 300kWp PV - 22kW BHKW
Benutzeravatar
Fleckenmüller
 
Beiträge: 68
Registriert: Mo 20. Mär 2017, 10:21
Wohnort: Im Ländle

Re: Mercedes EQ

Beitragvon Alex1 » Di 12. Dez 2017, 14:44

eos21 hat geschrieben:
Tja, das Blatt scheint sich gewendet zu haben:
https://www.welt.de/wirtschaft/article1 ... rt-es.html
Elon Musk hatte seinerzeit noch so viel Anstand, einen CLS zu kaufen, zu zerlegen und damit das Model S zu kreieren....
Sachen gibt's tztztz....oder aber positiv gesehen: man ist in Stuttgart tatsächlich am EQ dran ;)
Würde mich ja sehr freuen :mrgreen: Und hoffentlich, bevor Tesla mit Model 4 kommt... :lol:
Herzliche Grüße
Alex
Neue Zoe R90 Intens 15" 06/17
So gelingt die Energiewende. Alternativlos.
Echten Ökostrom: http://www.ews-schoenau.de/ Fast Alternativlos.
Benutzeravatar
Alex1
 
Beiträge: 8773
Registriert: Sa 28. Dez 2013, 16:59
Wohnort: Unterfranken

Re: Mercedes EQ

Beitragvon Karlsson » Di 12. Dez 2017, 17:16

Fleckenmüller hat geschrieben:
Der Zielmarkt für die Autos sind nicht die schwäbischen Nebenerwerbs-Landwirte sondern gutbetuchte Städter,

Die nehmen jetzt super gern auf der Ahk ihre Pedelecs mit in die Alpen.
Zoe Q210 seit 06/15
Benutzeravatar
Karlsson
 
Beiträge: 13408
Registriert: Fr 15. Mär 2013, 12:41

Anzeige

VorherigeNächste

Zurück zu Prototypen / Studien

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Flünz, Wolfgang VX-1 und 10 Gäste