Mercedes B-Klasse Electric

Blick in die Zukunft der Elektroautos

Re: Mercedes B-Klasse Electric

Beitragvon energieingenieur » Do 2. Jan 2014, 22:18

Heute Abend in Braunschweig an den Schlossarkaden:
2014-01-02 17.10.39_edit.jpg
energieingenieur
 
Beiträge: 1628
Registriert: Do 13. Jun 2013, 18:04

Anzeige

Re: Mercedes B-Klasse Electric

Beitragvon EVplus » Fr 3. Jan 2014, 00:22

Danke für das Foto.

Wenn ich es richtig sehe, ist der Mercedes mit einrm "Brikett" im Kabel angeschlossen. Das lässt auf "fortschrittliche" Langsamladung schliessen......
Benutzeravatar
EVplus
 
Beiträge: 1942
Registriert: Do 19. Apr 2012, 00:01
Wohnort: Rheinfelden

Re: Mercedes B-Klasse Electric

Beitragvon molab » Fr 3. Jan 2014, 00:23

A-Klasse eCell. Der hat noch den doppelten Boden. Leider nur Prototyp-Zulassung, kommt also nach Testende in die Presse.
BildSmart ED3 Cabrio, Rekupaddel, SHZ, TFL, etc.; Lader: RTP Bettermann + HausBus
Eigenstromladung: PV: SMA/Solarwatt 3,2kWp; KWK: EcoPower 1.0; Puffer: SMA SI 6.0, Pb 30(15)kWh nur für KWK
molab
 
Beiträge: 1370
Registriert: Di 26. Feb 2013, 16:40
Wohnort: Köln

Re: Mercedes B-Klasse Electric

Beitragvon energieingenieur » Fr 3. Jan 2014, 00:32

molab hat geschrieben:
A-Klasse eCell. Der hat noch den doppelten Boden. Leider nur Prototyp-Zulassung, kommt also nach Testende in die Presse.


A-Klasse... ja, jetzt sehe ich es auch. Kenne mich bei Mercedes nicht so aus. War nur überrascht, überhaupt einen Mercedes an einer Ladestation zu sehen.
energieingenieur
 
Beiträge: 1628
Registriert: Do 13. Jun 2013, 18:04

Re: Mercedes B-Klasse Electric

Beitragvon TeeKay » Fr 3. Jan 2014, 11:27

Die A-Klasse kann auch schneller laden. Sie hat einen 35,5kWh Akku und der hiesige Besitzer meint, er hätte in 5-6h voll geladen. Da er aber immer an 16A lädt und das Kabel auch nur für 20A spezifiziert ist, sieht es wie die Nutzung zweier Phasen aus.
https://www.facebook.com/ElektroautoImAlltag/
Projekt Stromspeicher im Selbstbau mit BMW i3 & Passat GTE Batterien: http://www.stromspeicher.blog/
Benutzeravatar
TeeKay
 
Beiträge: 10833
Registriert: Di 15. Okt 2013, 10:40
Wohnort: Berlin und Frankfurt

Re: Mercedes B-Klasse Electric

Beitragvon bm3 » Fr 3. Jan 2014, 12:30

Mir war nicht bekannt dass bisher auch nur ein elektrisches A-Klasse-Fahrzeug in Deutschland verkauft wurde ?
Oder irre ich da ?

Viele Grüße:

Klaus
Benutzeravatar
bm3
 
Beiträge: 5590
Registriert: Di 10. Apr 2012, 22:06

Re: Mercedes B-Klasse Electric

Beitragvon eDEVIL » Fr 3. Jan 2014, 12:38

Da stand ich auch schon mal (auf dem gehweg) - wer die Ladesäule so positioniert hat, gehört "ausgepeitscht".
Alde konnte ich dann letzenldich gar nicht, da man die Aldekarte nur im Cafe der Stadtwerke abholen konnte und das am Sa nich all zu lange auf hat. :roll:
Verwendung korrekter physikalischer Einheiten
"Online" heißt nicht, das ich gerade hier im Forum aktiv bin.

Umfrage: ZOE Fahrwerk frühzeitige Defekte
Benutzeravatar
eDEVIL
 
Beiträge: 11213
Registriert: Di 2. Jul 2013, 08:10

Re: Mercedes B-Klasse Electric

Beitragvon molab » Fr 3. Jan 2014, 15:07

bm3 hat geschrieben:
Mir war nicht bekannt dass bisher auch nur ein elektrisches A-Klasse-Fahrzeug in Deutschland verkauft wurde ?
Oder irre ich da ?

Nein, stimmt, die wurden verleast. Nach Ablauf des Vertrages werden sie mangels Serien-ABE wohl verschrottet, schrieb ich oben ja.

Back to topic: http://www.spiegel.de/auto/fahrberichte/mercedes-b-klasse-mit-tesla-technik-auf-elektrischer-verfolgungsfahrt-a-941505.html
BildSmart ED3 Cabrio, Rekupaddel, SHZ, TFL, etc.; Lader: RTP Bettermann + HausBus
Eigenstromladung: PV: SMA/Solarwatt 3,2kWp; KWK: EcoPower 1.0; Puffer: SMA SI 6.0, Pb 30(15)kWh nur für KWK
molab
 
Beiträge: 1370
Registriert: Di 26. Feb 2013, 16:40
Wohnort: Köln

Re: Mercedes B-Klasse Electric

Beitragvon midimal » Fr 3. Jan 2014, 23:19

Klingt vielversprechend mit dem E-Benz!
Ich denke es wird eine Version mit dem Bursa-Loader geben? (1,5Std Ladezeit für100KM Reichweite)
Bild
CANC≡L≡D , Werks I3(60Ah)+REX Leasing bis Nov18
Benutzeravatar
midimal
 
Beiträge: 5928
Registriert: Sa 8. Sep 2012, 21:49
Wohnort: Hamburgo

Re: Mercedes B-Klasse Electric

Beitragvon ZoePionierin » Sa 4. Jan 2014, 12:51

A Klasse E-Cell kostet 999,- Euro Leasing-Gebühr. Kann mit zwei Phasen laden. Bleibt die Hoffnung, das sie bei einem Car-Sharing ihr Gnadenbrot bekommen und nicht in die Presse müssen. Ist ein richtig gutes Auto die A-Klasse E-Cell. Viele Smart ED 2 verdienen ihre Rente ja auch bei Car2go.

Warum die B-Klasse aber weder 22/43kW AC noch CCS noch Tesla SC kann, ist ziemlich unverständlich. Mit dem 11 kW-Lader ist das Auto technisch von gestern. Ich weiß, es muss nicht jeder schnell laden, aber es zu können ist ein gutes Gefühl und Kaufargument.
Renault ZOE Juni 2013 bis April 2016: 65.000 Kilometer
Fahre: Seit April 2016: Tesla Model S 70D Obsidian Black
Benutzeravatar
ZoePionierin
 
Beiträge: 1419
Registriert: Fr 5. Apr 2013, 17:17
Wohnort: Stuttgart

Anzeige

VorherigeNächste

Zurück zu Prototypen / Studien

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Henry2926, rothman und 6 Gäste