Kleinwagen Proton Iriz 40 kWh

Blick in die Zukunft der Elektroautos

Kleinwagen Proton Iriz 40 kWh

Beitragvon Adrian » Mi 7. Okt 2015, 21:46

Der malaysischer Hersteller Proton hat einen Kleinwagen vorgestellt (Produktion Ende 2016).

Interessant deswegen da er die "Next Generation LG" Akkus bekommen wird, die Ende 2016 u.a. in Bolt, Fortwo, Zoe, Hyundai Sonata usw. zum Einsatz kommen sollen.

Zu den Daten:
3920 L x 1722 B x 1554 H (Zoe: 4084 L, 1730 B, 1568 H)
Akku: 39,6 kWh bei 1,3 Tonnen (Verbrenner Version 1,15 Tonnen)
6 Batteriemodule je 6,6 kWh , 32 Zellen, 60 Volt
116 kW / 360 Nm Motor


insideevs
Dateianhänge
Proton-Iriz-EV-10-850x567.jpg
E-Autos Mieten (Tesla S, Twizy, Zero, Jetflyer) bei bluemove-mobility in München Neu: Model X, Hyundai Ioniq Premium, e-Golf 300, 2x Ampera-E, Zoe ZE40, Zoe R210
Benutzeravatar
Adrian
 
Beiträge: 1292
Registriert: Fr 7. Jun 2013, 13:10
Wohnort: Nähe München

Anzeige

Re: Kleinwagen Proton Iriz 40 kWh

Beitragvon Herr Fröhlich » Mi 7. Okt 2015, 22:14

Hat was!!! Und dann mit 39kw Akku..... da müssen sich die "clean Diesel" Propheten aber warm anziehen.
39kw in meiner ZOE wären ca 360 km Reichweite. Halleluja, hört sich das gut an :D
Benutzeravatar
Herr Fröhlich
 
Beiträge: 879
Registriert: Mo 11. Mai 2015, 21:07
Wohnort: Troisdorf

Re: Kleinwagen Proton Iriz 40 kWh

Beitragvon xado1 » Mi 7. Okt 2015, 22:46

mit diesen eckdaten würd ich den sofort gegen den leaf tauschen
Lebenskunst ist die Fähigkeit, auf etwas Notwendiges zu verzichten, um sich etwas Überflüssiges zu leisten.
Intelligenz ist, wenn man unlogische Sachverhalte logisch einordnen kann
Benutzeravatar
xado1
 
Beiträge: 4110
Registriert: Fr 8. Feb 2013, 21:38
Wohnort: nähe Wien,Österreich

Re: Kleinwagen Proton Iriz 40 kWh

Beitragvon DeJay58 » Mi 7. Okt 2015, 22:58

Sieht auch gut aus. Hoffentlich Heckantrieb.
Video: i3 geht auch quer (neu 2018): https://youtu.be/yZzz71pzOQA


BMW i3 Verbrauch inkl. Ladeverluste:
Bild
Benutzeravatar
DeJay58
 
Beiträge: 4142
Registriert: Sa 7. Dez 2013, 12:16
Wohnort: Voitsberg/Steiermark

Re: Kleinwagen Proton Iriz 40 kWh

Beitragvon eDEVIL » Do 8. Okt 2015, 09:26

Tausch gegen LEaf ist sicher ok, aber da AC nur 6,6KW würde ich den ZOE nicht entauschen.
Auch ein großer AKku möchte mal geladen werden. Wenn die 400 T&R Standorte aufgebaut simnd und keine Wucherpreise genommen werden, wäre es aber eine Option.
Berlin -> HH schafft man da ja bei langsamer Fahrt ohne Zwischenladung

116 kW/360 Nm können sich sehen lassen.
Verwendung korrekter physikalischer Einheiten
"Online" heißt nicht, das ich gerade hier im Forum aktiv bin.

Umfrage: ZOE Fahrwerk frühzeitige Defekte
Benutzeravatar
eDEVIL
 
Beiträge: 11864
Registriert: Di 2. Jul 2013, 09:10

Re: Kleinwagen Proton Iriz 40 kWh

Beitragvon Robert » Do 8. Okt 2015, 10:25

Der Tod für Clean Diesel, Bluetec und all die geschönten Dieselstinker.
Wie viel Spass macht dein Auto ?
Benutzeravatar
Robert
 
Beiträge: 4424
Registriert: Di 17. Apr 2012, 21:01
Wohnort: Fürstenfeld, Österreich

Re: Kleinwagen Proton Iriz 40 kWh

Beitragvon fbitc » Do 8. Okt 2015, 10:28

Welche Ladetechnik soll der bekommen?
Grüße
Frank

Twizy, Zoe, Leaf, Outlander PHEV, i3 Rex (aktuell)
(und ja ich steh dazu: noch einen Passat Variant Diesel)
Benutzeravatar
fbitc
 
Beiträge: 4135
Registriert: Di 11. Jun 2013, 14:56
Wohnort: Hohenberg / Eger

Re: Kleinwagen Proton Iriz 40 kWh

Beitragvon Heavendenied » Do 8. Okt 2015, 10:38

Klingt echt interessant das Teil und sieht auch nett aus. 6,6kW AC und 50kW DC Ladung finde ich vollkommen ausreichend, wobei natürlich 3-phasiges Laden sehr viel besser wäre...
Und den "Schalthebel" vom Prius / Auris Hybrid, witzig.
Gruß,
Jürgen
(Citroen C-Zero, Vectrix VX-1 Li+)
Heavendenied
 
Beiträge: 895
Registriert: Do 21. Nov 2013, 13:16

Re: Kleinwagen Proton Iriz 40 kWh

Beitragvon rolandk » Do 8. Okt 2015, 10:38

fbitc hat geschrieben:
Welche Ladetechnik soll der bekommen?


Steht im Originalartikel: wahrscheinlich 50kW CHAdeMO, es gibt dazu allerdings keine gesicherten Informationen.

Btw.: was hätte es denn sonst sein sollen? CCS?

Oder meintest Du mit Ladetechnik etwas anderes?

Sicher ist auf jeden Fall Typ1. Siehe hier.

Gruss
Roland
Zuletzt geändert von rolandk am Do 8. Okt 2015, 10:42, insgesamt 1-mal geändert.
rolandk
 
Beiträge: 4207
Registriert: Sa 21. Sep 2013, 22:10
Wohnort: Dötlingen

Re: Kleinwagen Proton Iriz 40 kWh

Beitragvon m.k » Do 8. Okt 2015, 10:41

Robert hat geschrieben:
Der Tod für Clean Diesel, Bluetec und all die geschönten Dieselstinker.


Die wenigsten kaufen sich einen Diesel weil er doch so clean ist, sondern vielmehr weil er einem deutlich günstiger kommt. Also warten wir mal ab...

Wenn das Teil aber wirklich so vom Band läuft bringt es ein bisschen Schwung hinein, da müssen die andern dann mitziehen :)
Benutzeravatar
m.k
 
Beiträge: 978
Registriert: Do 19. Mär 2015, 22:22
Wohnort: Salzburg

Anzeige

Nächste

Zurück zu Prototypen / Studien

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 6 Gäste