Kia Soul EV , ab Herbst 2014 ?

Blick in die Zukunft der Elektroautos

Re: Kia Soul EV , ab Herbst 2014 ?

Beitragvon fbitc » Sa 25. Jan 2014, 11:57

Wieso soll man aus 27 kWh nicht 200 km Reichweite rausbekommen? Geht ja bei Zoe mit 22 auch...
Grüße Frank
Benutzeravatar
fbitc
 
Beiträge: 3734
Registriert: Di 11. Jun 2013, 13:56
Wohnort: Hohenberg / Eger

Anzeige

Re: Kia Soul EV , ab Herbst 2014 ?

Beitragvon bm3 » Sa 25. Jan 2014, 12:09

Hallo,

irgendwo stand da doch etwas von einem inzwischen gemessenen Verbrauch (ab Akku) auf Rundstrecke von 12,x kwh bei konstant 100km/h ?
Außerdem gibts scheinbar Akkuheizung noch dazu für den Winter ?
12,x kwh wäre ein guter Wert und 200km Reichweite damit realistisch erreichbar.
Auch noch Wärmepumpe....
Klingt für mich alles sehr gut, wenn er so kommt zu einem annehmbaren Preis ist er heute mein Favorit für nach dem Leaf. :D
Was nehmen die eigentlich für Zellen für den Akku ?

Viele Grüße:

Klaus
Benutzeravatar
bm3
 
Beiträge: 5566
Registriert: Di 10. Apr 2012, 22:06

Re: Kia Soul EV , ab Herbst 2014 ?

Beitragvon Klingon77 » Sa 25. Jan 2014, 13:11

hi,

es scheint mir für den Durchschnittsfahrer schwer aus 27 KW (nutzbar oder brutto?) 200 Km effektive Reichweite heraus zu holen.

Wenn ich mir die Durchschnittswerte der Elektromobilisten so betrachte wird das bei weitem nicht für jeden machbar sein.

Dennoch:
Die Akkukapazität steigt und das ist ein ausgesprochen gutes Zeichen :D
Wieder ein Popkorn welches sich dazu entschlossen hat seinen Zustand im Topf schlagartig zu ändern :mrgreen:


liebe Grüße,

Ralf
www.ad-kunst.de Der kürzeste Weg zwischen zwei Menschen ist ein Lächeln :-)
Klingon77
 
Beiträge: 292
Registriert: So 30. Jun 2013, 14:58

Re: Kia Soul EV , ab Herbst 2014 ?

Beitragvon liftboy » Sa 25. Jan 2014, 13:34

dkt hat geschrieben:
liftboy hat geschrieben:
Mir fehlen noch ein paar Details von dem Soul: Hat er z. B. eine Wärmepumpe und sind die >200 km Reichweite realistisch oder nach Norm? Denn realistische 200 km wären schon die absolute Untergrenze für mich. Welche Schnelllademöglichkeiten bietet er? Weiß jemand schon etwas mehr?


Alle Deine Fragen sind in dem Link unten beantwortet. Schnellladen ist mit 100 kW möglich.

Zitat:

Die Klimaanlage nutzt deshalb zum Beispiel eine Wärmepumpe, der Akku wird geheizt oder gekühlt und die Lüftung im Wagen lässt sich so einstellen, dass nur besetzte Plätze auch entsprechend temperiert werden.

Zitat Ende

http://www.autobild.de/artikel/kia-soul ... 47635.html


Danke dkt für den Link!

Hört sich ja alles nicht schlecht an. Lieber wären mir allerdings so um die 40 kWh. Und wenn es sich um Chademo handelt, kann man Langstrecken -genauso wie beim Leaf- wohl vergessen in Deutschland, es sei denn, Kia baut ein Chademo-Netz in Deutschland auf, am besten kostenlos wie Tesla. Man darf ja wohl noch träuen...
Gruß Uli
Model S85 seit 09.01.15, rot, Luft, DL, Technik, 19 ", Nissan-Leaf 06/13 bis 06/16, Zero FX ZF 5,7, PV 7,5 KWp.
liftboy
 
Beiträge: 1126
Registriert: Sa 23. Feb 2013, 08:09
Wohnort: Ostsee

Re: Kia Soul EV , ab Herbst 2014 ?

Beitragvon dkt » Sa 25. Jan 2014, 13:34

Zum Preis wird in der Autopresse noch viel spekuliert, der niedrigste Wert ist € 22.000 (Auto Zeitung) und der höchste Wert ist € 30.000 (Auto News). Alle anderen liegen dazwischen.

Das Fahrzeug wiegt 1,5 Tonnen und hat 27 kWh, warum sollte es nicht mit Eco 200 km weit kommen?

Laut Kia sind die Batterien um 40% leichter als die der Konkurrenz.

Links

http://www.mein-elektroauto.com/2013/12 ... opa/12073/

http://www.stern.de/auto/news/koreanisc ... 70632.html

http://www.auto-news.de/test/einzeltest ... k_id_34777
dkt
 
Beiträge: 764
Registriert: Mi 5. Jun 2013, 07:19

Re: Kia Soul EV , ab Herbst 2014 ?

Beitragvon dkt » Sa 25. Jan 2014, 13:44

liftboy hat geschrieben:
Und wenn es sich um Chademo handelt, kann man Langstrecken -genauso wie beim Leaf- wohl vergessen in Deutschland, es sei denn, Kia baut ein Chademo-Netz in Deutschland auf, am besten kostenlos wie Tesla.


Ja, nach deutschen Möglichkeiten sehen die Ladeeckdaten nicht aus:

In 5 Stunden voll laden? Mit bis zu 100 kW Schnellladen, CCS ?

Ich gehe davon aus, das Kia da, entweder in letzter Minute nachbessert, oder erst einmal schlechte Erfahrungen sammelt. Alles hängt natürlich auch am Preis. Wenn der eher bei € 22.000 (einschliesslich Batterie) liegt, dann spielt eine etwas teurere Ladebox (z. Bsp. Drehstromanschluss) weniger eine Rolle.
dkt
 
Beiträge: 764
Registriert: Mi 5. Jun 2013, 07:19

Re: Kia Soul EV , ab Herbst 2014 ?

Beitragvon mlie » Sa 25. Jan 2014, 14:28

dkt hat geschrieben:
Das Fahrzeug wiegt 1,5 Tonnen und hat 27 kWh, warum sollte es nicht mit Eco 200 km weit kommen?


Die Praxis spricht dagegen. Mein Kangoo wiegt dasselbe und hat 22kWh mit einem Verbrauch im Winter von 29kWh/100km bei durchschnittlicher Fahrweise. Das ist Fakt.
Es ist zwar schön, dass der Kia mit asketischer Fahrweise und deutlich besserem Luftwiderstandsprofil 200km Reichweite in die Prospekte schreiben kann, aber ein Großteil der Autofahrer möchte dann doch eher zügig von A nach B auf der Landstraße kommen, und da steigt nun einmal der Verbrauch an. Das ist systembedingt und weder wegzudiskutieren noch zu ändern. Die Physik wirkt eben auch, wenn gerade keiner hinguckt. Wenn die 12,x kWh weiter oben stimmen, möchte ich mal die echten Randbedingungen wissen.
Die Zeiten vollkommen nutzloser Reichweitenrekorde mit 30km/h über die Landstraße im Windschatten eine anderen Autos sind vorbei und haben auch keinen Praxisnutzen.

Ich kenne eigentlich niemanden, der auf der Landstraße sein Geld verdient, und die, die es tun, haben einen Wohnwagen mit fossiler Standheizung am Straßenrand.

Wir werden sehen, wie der doch recht windschnittige Kia sich mit dem geringfügig gewachsenen Akku schlägt, ich würde mich freuen, wenn wir bei üblicher Fahrweise irgendwann an die 200km kommen, im Winter dann eben 150km.

Und ChadeMo muss nicht schlecht sein, die Schnelladesäulen haben ja anscheinend eh Typ2-DC-high und ChadeMo, und jedes ChadeMo-Fahrzeug erzeugt Druck, um Säulen aufzustellen. Kommt ja den Leaffahrern zugute, auch wenn ich den Stecker an sich etwas doof und klobig finde.

Aber es bleibt festzuhalten, es geht immerhin vorwärts. Freuen wir uns über jedes verkaufte Elektroauto, die Hersteller werden ja doch immer mehr. Mal sehen, wo sich der Preis einpendelt...
110Mm elektrisch ab 11/2012.

Bevor man den 200. Tröt zu einem längst ausdiskutierten Sachverhalt aufmacht, IMMER erstmal die Suche benutzen. Es gibt in diesem Forum KEIN Elektroautothema, welches nicht schon längst abschliessend diskutiert wurde!
Benutzeravatar
mlie
 
Beiträge: 3219
Registriert: Mo 5. Aug 2013, 09:43
Wohnort: Nordkreis Celle

Re: Kia Soul EV , ab Herbst 2014 ?

Beitragvon dkt » So 26. Jan 2014, 07:47

mlie hat geschrieben:
Die Praxis spricht dagegen. Mein Kangoo wiegt dasselbe und hat 22kWh mit einem Verbrauch im Winter von 29kWh/100km bei durchschnittlicher Fahrweise. Das ist Fakt.


Wenn ich alle hier im Forum verfügbaren Informationen zum Thema Winterbetrieb einmal für mich zusammenfasse, dann würde ich sagen:

"Die vom Hersteller maximal angegebene Reichweite ist im Winterbetrieb nur halb so weit."

Etwas drehen kann man sicherlich an der Vorklimatisierung. Doch die Heizung ist eigentlich im Wnterbetrieb nötig. Wer bei -8 Grad Celsius - zum Bsp. - lange Strecken im kalten Auto fahren wollte, sollte es sich zweimal überlegen, ob das wirklich sein muss. Schon allein deswegen, wie viele das hier im Forum erwähnen, weil man sonst auch noch Probleme, mit beschlagenen Scheiben, bekommen kann.
dkt
 
Beiträge: 764
Registriert: Mi 5. Jun 2013, 07:19

Re: Kia Soul EV , ab Herbst 2014 ?

Beitragvon Twizyflu » So 26. Jan 2014, 10:51

Hm ja leider

Ich fuhr mal eine 50km Strecke
Sehr gemütlich und sparsam
Wenig Heizung, Landstraße
Es hatte aber 3 grad plus

Als ich daheim war: 67% soc
Gestartet bin ich von 100% soc

Also kann man ca über den Daumen behaupten 110-115km
Etwas mehr als die 100km mit dem Zoe.
Aber es spielen halt viele Faktoren eine Rolle.
Freue mich schon auf höhere Temperaturen :D
Shop unter https://www.nic-e.shop YouTube-Kanal unter https://www.youtube.com/channel/UC7uzeZzsjUvhpjX1cN4L5ig
01/14 bis 08/15 - ZOE Intens Q210 | 08/15 bis 01/17 - Leaf | 01/17 bis 04/17: ZOE Intens Q90 | seit 04/17: IONIQ Elektro Style
Benutzeravatar
Twizyflu
 
Beiträge: 18539
Registriert: Mi 8. Mai 2013, 21:11

Re: Kia Soul EV , ab Herbst 2014 ?

Beitragvon TeeKay » Mo 27. Jan 2014, 09:03

dkt hat geschrieben:
Wenn ich alle hier im Forum verfügbaren Informationen zum Thema Winterbetrieb einmal für mich zusammenfasse, dann würde ich sagen:

"Die vom Hersteller maximal angegebene Reichweite ist im Winterbetrieb nur halb so weit."


Das ist in der Pauschalisierung nicht richtig. Die Zusammenfassung gilt nur für Mini-Akkus. Bei einem Tesla S verringert sich die Reichweite mit Heizung um 20%. 29kWh kriegt der Tesla S übrigens im Winter bei normaler Fahrweise nicht hin. Der Kangoo muss schlecht isoliert sein.
https://www.facebook.com/ElektroautoImAlltag/
Projekt Stromspeicher im Selbstbau mit BMW i3 & Passat GTE Batterien: http://www.stromspeicher.blog/
Benutzeravatar
TeeKay
 
Beiträge: 10831
Registriert: Di 15. Okt 2013, 10:40
Wohnort: Berlin und Frankfurt

Anzeige

VorherigeNächste

Zurück zu Prototypen / Studien

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 5 Gäste