echter Tesla Fighter von NextEV

Blick in die Zukunft der Elektroautos

echter Tesla Fighter von NextEV

Beitragvon eDEVIL » Mi 2. Sep 2015, 21:31

NextEV: Neuer Tesla-Herausforder in den Startlöchern


Mit NextEV steht ein neuer Tesla-Herausforder in den Startlöchern. Wie Reuters schreibt, stehen hinter dem E-Auto-Startup Investoren aus den USA und China aus dem Internet-Bereich. Ins Geschäft einsteigen will man mit einem Kracher. Als erste Auto ist ein 1000-PS-Supersportwagen geplant.

Vor einigen Tagen herrschte noch Rätselraten für welche amerikanisch-chinesische E-Auto-Firma Ex-Ford-Manager Martin Leach Personal rekrutiert. Nun ist die Katze aus dem Sack. Es handelt sich laut Reutersum NextEV. Aktuell sucht das Start-up-Unternehmen Experten in den Regionen Kalifornien, Shanghai, Peking, aber auch in München und London. Angeblich fischt man auch im Expertenteich von BMW und VW.
Für die Realisierung des Projekts haben sich namhafte Investoren aus den US und China zusammengefunden. So ist Uber-Investor Hillhouse Capital mit von der Partie, der Gründer von bitauto.com und die chinesische Internetgesellschaft Tencent.
Der Druck beim Aufbau von NextEV scheint hoch. Möglicherweise bereits 2016 will man das erste Auto an den Start stellen. Einsteigen will man offenbar mit einem Kracher. So zitiert Reuters einen Sprecher der Gesellschaft mit der Aussage, dass als erstes Fahrzeug ein Supersportwagen kommen werde, mit dem man alle herkömmlich angetriebenen Autos stehen lassen werde. Das Fahrzeug soll die Leistung von 1.000 PS unter die Haube bekommen und so hochgerüstet in drei Sekunden von 0 auf 100 beschleunigen. Damit läge man hinter der von Tesla angekündigten Ludicrous-Version des Model S. Die soll den Spurt von 0 auf 100 in 2,8 Sekunden meistern.

Quelle: automobil-produktion.de
Verwendung korrekter physikalischer Einheiten
"Online" heißt nicht, das ich gerade hier im Forum aktiv bin.

Umfrage: ZOE Fahrwerk frühzeitige Defekte
Benutzeravatar
eDEVIL
 
Beiträge: 11183
Registriert: Di 2. Jul 2013, 08:10

Anzeige

Re: echter Tesla Fighter von NextEV

Beitragvon eDEVIL » Do 3. Sep 2015, 10:05

Kein Reaktion? :o
Verwendung korrekter physikalischer Einheiten
"Online" heißt nicht, das ich gerade hier im Forum aktiv bin.

Umfrage: ZOE Fahrwerk frühzeitige Defekte
Benutzeravatar
eDEVIL
 
Beiträge: 11183
Registriert: Di 2. Jul 2013, 08:10

Re: echter Tesla Fighter von NextEV

Beitragvon Michael_Ohl » Do 3. Sep 2015, 10:35

Wozu ein Antwort? Wir haben wohl alle etwa 3 mal mehr angekündigte E-Autos gesehen als Lieferbare.
Erst einmal wird viel heiße Luft Produziert ob auch jemals ein Auto gebaut wird steht auf einem ganz anderen Blatt.

Hyundai Blue drive, Loremo und co. lassen grüßen...

mfG
Michael
Michael_Ohl
 
Beiträge: 820
Registriert: So 1. Mär 2015, 22:58

Re: echter Tesla Fighter von NextEV

Beitragvon Snuups » Do 3. Sep 2015, 10:38

Ganz genau, mit warmer Luft, Ankündigungen oder Behauptungen kann man überhaupt nichts bewirken. Solange man etwas nicht kaufen kann ist es auch nicht existent. Derzeit ist das einzige sinnvolle Fahrzeug von Tesla. Alle anderen kündigen an, produzieren aber nichts.
Liebe Grüsse
Snuups

Auf der Suche nach dem passenden EV
Benutzeravatar
Snuups
 
Beiträge: 341
Registriert: Sa 14. Feb 2015, 12:12
Wohnort: CH Welschenrohr

Re: echter Tesla Fighter von NextEV

Beitragvon eDEVIL » Do 3. Sep 2015, 11:00

Naja, da sehe ich schon ernsthafte Ambitionenn dahinter und nicht "alte reiche Omis abzocken" oder die "Petrolheads ruhig stellen".

Hier mal ein anderer Artikel:
Schon mal von Next EV gehört? Vermutlich nicht. Bislang trat Next EV als Rennstall-Betreiber in der Elektroauto-Rennserie Formel E in Erscheinung. Doch das chinesische Unternehmen hat ganz, ganz Großes vor: Mit finanzkräftigen Investoren im Hintergrund will es dem kalifornischen Elektroauto-Pionier Tesla Motors Konkurrenz machen - und zwar ziemlich zügig...

Unterstützt wird Next EV dabei von namhaften Partern, die tiefe Taschen haben. Der chinesische Internet-Konzern Tencent zählt ebenso zu den NextEV-Unterstützern wie der Finanzinvestor Hillhouse Capital, der Anteile am umstrittenen US-Fahrdienst Uber hält. Zum Investorenkreis gehört auch der Gründer der chinesischen Autowebsite bitauto.com.

NextEV legt ziemlich professionell los: Die Investoren haben Martin Leach, den ehemaligen Chef von Fords Europageschäft, für das Elektroauto-Startup gewonnen. Er fungiert als Co-Präsident und wirbt aktuell Mitarbeiter an, die viel Branchenerfahrung mitbringen - etwa von Tesla, BMW, Volkswagen und anderen großen Autoherstellern.

Leach sucht Experten in Kalifornien, Shanghai und Peking, aber auch in Europa. Denn Standorte von NextEV gibt es auch in London und München, wie die Einträge der neuen NextEV-Mitarbeiter bei dem Karrierenetzwerk Linkedin nahelegen. Zu Leachs aufsehenerregendsten Anwerbungen zählt ein Mitentwickler von Teslas Model S und ein ehemaliger Chefdesigner von BMW...

...Tesla begrüßt die mögliche Konkurrenz vorerst mal freundlich. Gegenüber Reuters erklärten die Kalifornier: "Es freut uns, wenn andere Menschen unser Model S und unser Geschäftsmodell als Richtwert ansehen - seien es nun Großunternehmen oder finanziell gut aufgestellte Startups".

Quelle: manager-magazin.de
Verwendung korrekter physikalischer Einheiten
"Online" heißt nicht, das ich gerade hier im Forum aktiv bin.

Umfrage: ZOE Fahrwerk frühzeitige Defekte
Benutzeravatar
eDEVIL
 
Beiträge: 11183
Registriert: Di 2. Jul 2013, 08:10

Re: echter Tesla Fighter von NextEV

Beitragvon midimal » Do 3. Sep 2015, 11:24

Snuups hat geschrieben:
Ganz genau, mit warmer Luft, Ankündigungen oder Behauptungen kann man überhaupt nichts bewirken. Solange man etwas nicht kaufen kann ist es auch nicht existent. Derzeit ist das einzige sinnvolle Fahrzeug von Tesla. Alle anderen kündigen an, produzieren aber nichts.


Vor allem Audi kann das gut :)
Bild
CANC≡L≡D , Werks I3(60Ah)+REX Leasing bis Nov18
Benutzeravatar
midimal
 
Beiträge: 5917
Registriert: Sa 8. Sep 2012, 21:49
Wohnort: Hamburgo

Re: echter Tesla Fighter von NextEV

Beitragvon feuerwagen » Do 3. Sep 2015, 11:33

1000 PS ? Kracher?
Who cares?
Wieder eine Angeberkarre für Idioten

100 Ps und 10000 Euro incl. Schnelladung an allem was irgendwie Strom liefert DC/AC. DAS wäre ein Kracher
feuerwagen
 
Beiträge: 158
Registriert: Mi 4. Jun 2014, 17:34

Re: echter Tesla Fighter von NextEV

Beitragvon Deef » Do 3. Sep 2015, 12:56

@ Feuerwagen +1 - Genau meine Meinung. Reicht doch jetzt mit den dicken Pimmelersatzfahrzeugen.
brauchbare Massenware gut machen - viel verkaufen - abkassieren. Das wäre ok
Leaf 2 Zero bestellt in schwarz - 60tkm Pendelei mit dem Japan-Leaf seit 2013
Benutzeravatar
Deef
 
Beiträge: 761
Registriert: Mo 29. Jul 2013, 11:12
Wohnort: nördlich von Freiburg

Re: echter Tesla Fighter von NextEV

Beitragvon Snuups » Do 3. Sep 2015, 15:14

EVs mit sinnvoller Reichweite und Lademöglichkeit werden noch lange nicht im Bereich 10.000 Euro angeboten werden. Mit etwas Glück geht das ab 2018 für 40.000 Euro los. Alles andere ist unrealistisch.
Liebe Grüsse
Snuups

Auf der Suche nach dem passenden EV
Benutzeravatar
Snuups
 
Beiträge: 341
Registriert: Sa 14. Feb 2015, 12:12
Wohnort: CH Welschenrohr

Re: echter Tesla Fighter von NextEV

Beitragvon Elektrolurch » Fr 4. Sep 2015, 09:55

1000 PS, von 0 auf 100 in unter 3s -Triumph des Verstandes, Bankrott der Vernunft!
(Max Born aus dem Zusammenhang gerissen und falsch zitiert)
ZOE Intens Q210 weiß (F-Import) seit 11.2013
Ratgeber Elektroautos | ZOE-Blog
Benutzeravatar
Elektrolurch
 
Beiträge: 2776
Registriert: Fr 15. Nov 2013, 07:00
Wohnort: Ronnenberg-Benthe (Hannover)

Anzeige

Nächste

Zurück zu Prototypen / Studien

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast