Das ideale Elektroauto!

Blick in die Zukunft der Elektroautos

Re: Das ideale Elektroauto!

Beitragvon agentsmith1612 » Sa 13. Jul 2013, 14:17

Meiner Meinung nach sollte man bevor man mit Joysticks fährt eher das selbstfahrende Auto bauen.
Denn ein Joystick würde mich noch mehr dazu verleitet nicht gut genug aufzupassen und es mir sonst wie in dem Sitz bequem zu machen.
Je weniger ich beim Autofahren zu tun habe je weniger nehme ich das Autofahren ernst.
Von daher kann man dann auch direkt alles automatisieren.
Benutzeravatar
agentsmith1612
 
Beiträge: 603
Registriert: Mo 15. Apr 2013, 13:03

Anzeige

Re: Das ideale Elektroauto!

Beitragvon Rogriss » Mo 15. Jul 2013, 10:57

Eure Kinder spielen GTA mit Joystick? Wow, ich bin beeindruckt :)

Oder anders gesagt: Hat jemand von euch schon mal Gefährte mit Joystick gesteuert?
Also soooo praktisch finde ich das nun echt nicht. Angenehm im Sinne von wenig Bewegen schon, klar. Auch sehr praktisch für kleine Bewegungen. Aber fürs gute Gespür beim täglichen Zirkulieren den Verkehr erachte ich ein Rad doch noch als intuitiver.

(abgesehen vielleicht von Flugzeugen, aber da kann ich nicht aus Erfahrung sprechen...)
Benutzeravatar
Rogriss
 
Beiträge: 728
Registriert: Do 15. Nov 2012, 10:33

Re: Das ideale Elektroauto!

Beitragvon axlk69 » Mo 15. Jul 2013, 11:21

Ui- Schnell zurück zum Thema!
Also mein Traum Stromer, wäre exakt das Model S um 10cm schmäler und mit entspiegeltem Screen und das Ganze bitte um die 40.000 Euronen.
Wenn ich auf die Breitenverringerung verzichten kann, lässt sich in 4 Jahren vielleicht sogar sowas am Gebrauchtmarkt finden.
Alternativ hoffe ich, dass der Volkstesla doch eine Limousine wird und nicht im Schema I3 oder Zoe beheimatet sein wird! :twisted:
Oktober 2012 bis Oktober 2014 Renault Fluence Z.E.
Oktober 2014 bis Tesla Model 3: Opel Ampera
axlk69
 
Beiträge: 1459
Registriert: Fr 21. Sep 2012, 12:37
Wohnort: Sinabelkirchen

Re: Das ideale Elektroauto!

Beitragvon Snuups » Sa 14. Feb 2015, 12:43

Mein Traum Elektroauto:

400 km Reichweite.
maximale Rekuperation beim Bremsen, so wie bei einer modernen Elektrolok.
ausreichend Platz für zwei Personen, Gepäck und zwei große Hunde.
Mindestens zwei Motoren und daher vierradgetriebenen.
Wechsel Akku, wie bei Tesla vorgestellt.
Stand Klima und Heizanlage.
Variable Bodenfreiheit.
Anhängerkupplung.
Liebe Grüsse
Snuups

Auf der Suche nach dem passenden EV
Benutzeravatar
Snuups
 
Beiträge: 341
Registriert: Sa 14. Feb 2015, 12:12
Wohnort: CH Welschenrohr

Re: Das ideale Elektroauto!

Beitragvon Michael_Ohl » Mi 18. Mär 2015, 22:22

Hab mein Traum E-Auto schon fast gefunden. Unter 10K €, groß genug um ernst genommen zu werden, mit 44KW genug bums um in der Stadt an der Ampel auch mal einen Sportwagen aussehen zu lassen wie ne Wanderdüne. Hoch genug für ne 1KW+ Solaranlage, AHK, 2 Sitze + 2m Ladefläche.
Nachteile: Anhängelaste 1To zu klein, Reichweite heute 140km sollte 200km mit Anhänger 300km ohne,
Laden dauert bis zu 8h - normalerweise meist weniger weil selten komplett leer 1-2 Stunden sollten reichen.

Der 300kg Akku könnte heute locker 40Kwh haben und schnell laden aber dann würde Renault wohl beim Kangoo mit
der Produktion nicht mehr nachkommen.

mfG
Michael
Michael_Ohl
 
Beiträge: 820
Registriert: So 1. Mär 2015, 22:58

Vorherige

Zurück zu Prototypen / Studien

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: flyher, Volt und 8 Gäste