Audi e-tron quattro

Blick in die Zukunft der Elektroautos

Re: Audi e-tron

Beitragvon Zoelibat » Do 12. Jan 2017, 19:08

Helfried hat geschrieben:
Naja, Autos mit Platz für billige Ersatzbatterien aus dem Supermarkt in Standard-Größen wird es sowieso nie mehr geben, leider!
Smartphones haben ja auch meist keine Wechselakkus mehr.

Ich denke bei den meisten Handys kann man den Akku wechseln, auch wenn es nicht dafür vorgesehen ist.
Ist gar nicht so schwer mit Anleitung und ein bisschen Übung. Zumindest beim iPhone.
250-Euro Gutschein für Renault-Neukäufer und Vorführwagen-Käufer!
Näheres hier: https://www.goingelectric.de/forum/renault-zoe-allgemeines/renault-aktion-bring-your-friends-t4960-140.html#p610816
Benutzeravatar
Zoelibat
 
Beiträge: 3354
Registriert: Mi 27. Aug 2014, 22:03
Wohnort: Zoe (Rückbank)

Anzeige

Re: Audi e-tron

Beitragvon Mei » Do 12. Jan 2017, 21:16

AbRiNgOi hat geschrieben:
Das Konzept finde ich gut, nur der Satz stößt mir ein wenig auf:
Eine der Neuerungen beim Elektro-SUV ist die vollständige Integration der Batterie in die tragende Struktur des Fahrzeugbodens

....


Das heisst nicht, dass man die Zellen nicht tauschen kann.
Der Batteriekasten ist halt Teil von der Karosserie. Kann ja auch geschraubt sein.

Bei vielen Motorrädern ist es schon lange so, dass der Motor ein tragendes Teil ist und der Rahmen allein nicht stabil genug wäre.
Trotzdem kann man den Motor ausbauen ;)
GTE 10/17
iOn 09/16
3L 03/03
Mei
 
Beiträge: 1260
Registriert: Mo 18. Nov 2013, 12:57

Re: Audi e-tron quattro

Beitragvon 150kW » Fr 20. Jan 2017, 09:33

Der Aufbau der Montage-Line für den e-tron hat wohl jetzt begonnen.
Kurzes Interview mit dem verantwortlichen Projektingenieur:
Je prépare notre hall d’assemblage pour la production de notre voiture électrique 
150kW
 
Beiträge: 1023
Registriert: Do 3. Nov 2016, 09:36

Re: Audi e-tron quattro

Beitragvon 150kW » Mi 1. Feb 2017, 12:44

Der e-tron liegt als SUV voll im Trend [...] und er soll mit einem Basispreis von knapp 60 000 Euro preislich einigermaßen attraktiv daherkommen. Die Rede ist von mindestens drei Varianten: einer Eco-Variante mit 70 kWh und 230 kW Leistung, der Efficiency-Variante mit 95 kWh und 265 kW Leistung sowie der Performance-Ausgabe mit 105 kWh und 320 kW.
Audi will vom e-tron im Werk Brüssel 60 000 Stück jährlich fertigen.

http://www.sueddeutsche.de/auto/kampf-i ... -1.3350408

Die 60.000€ beziehen sich vermutlich auf die 70 kWh Version. Gegenüber 102.500€ für die 75 kWh Variante des Tesla X, wäre das ja schon ein Wort.
150kW
 
Beiträge: 1023
Registriert: Do 3. Nov 2016, 09:36

Re: Audi e-tron quattro

Beitragvon 150kW » Fr 17. Feb 2017, 14:07

Audi denkt wohl bei den e-tron Modellen über neue Vertriebsstrategien nach.
Speziell "Online-Vertrieb" und "bei Bedarf buchbare Fahrzeugfunktionen"
https://karriere.audi.de/sap/bc/bsp/sap ... 00AFAA1FB/
150kW
 
Beiträge: 1023
Registriert: Do 3. Nov 2016, 09:36

Re: Audi e-tron quattro

Beitragvon holobro » Di 21. Feb 2017, 19:20

http://insideevs.com/audi-e-tron-suv-confirmed-for-2018-with-300-mile-500-km-electric-range/

Audi has re-confirmed that its all-electric SUV is on track for introduction in 2018.
holobro
 
Beiträge: 215
Registriert: So 15. Feb 2015, 03:00

Re: Audi e-tron quattro

Beitragvon 150kW » Mi 22. Feb 2017, 09:23

Mit Seitenhieb auf Tesla... "the first real premium manufacturer doing a premium electric SUV" :lol:
150kW
 
Beiträge: 1023
Registriert: Do 3. Nov 2016, 09:36

Re: Audi e-tron quattro

Beitragvon 150kW » Mi 22. Feb 2017, 09:59

Neues Video ist aufgetaucht:
Audi E-tron Explainer Video

Neue Infos aus dem Video:
- AC laden mit 11kW
- Ladebuchse ist am Auto zweifach vorhanden (links / rechts)
- Audi Händler sollen Öko-Stromvertrag gleich mit anbieten
- Energiekostengesteuerte Ladung
- Automatisches bezahlen an bestimmten Ladestationen

Auch wurde von "extended preconditioning" gesprochen. Weiß da einer mehr was das bedeuten soll?

Sehr interessant ist natürlich die beidseitige Lademöglichkeit :) Davon war meines Wissens bisher nicht die Rede.
150kW
 
Beiträge: 1023
Registriert: Do 3. Nov 2016, 09:36

Re: Audi e-tron quattro

Beitragvon Taxi-Stromer » Mi 22. Feb 2017, 10:16

Hört sich gut an!

Sie lassen sich ziemlich lange Zeit, bringen dann aber offensichtlich gleich etwas gut durchdachtes auf den Markt!

:)
Seit 11.11.2015 Leaf Tekna (EZ 3/2015), bisher 52.000 selbst gefahrene (und jeden Einzelnen davon genossenen!) Kilometer! 8-)
7.10.2017: Tachostand 50.000 überschritten.... :D
Benutzeravatar
Taxi-Stromer
 
Beiträge: 941
Registriert: So 25. Okt 2015, 19:16
Wohnort: Gloggnitz/südl. NÖ

Re: Audi e-tron quattro

Beitragvon flieger_flo » Do 23. Feb 2017, 09:16

Ich könnte mir vorstellen, dass das Fahrzeug auch mithelfen wird, die Sache zu fördern. Das Ding ist schick, prollig und schaut nach Prestige aus. Diese Käufergruppe kann man damit schon auch abholen - und dass ein potenter e-Antrieb Spaß machen kann wissen wir ja.
Ich erwarte mir da schon einen Erfolg!
i3 seit Feb. 2016
Benutzeravatar
flieger_flo
 
Beiträge: 176
Registriert: Mo 28. Mär 2016, 14:18

Anzeige

VorherigeNächste

Zurück zu Prototypen / Studien

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast