Apple Elektroauto

Blick in die Zukunft der Elektroautos

Apple Elektroauto

Beitragvon volt12 » Sa 14. Feb 2015, 03:57

Geheimes Projekt von Apple, offenbar seit einem Jahr in Arbeit:

Was vor Monaten eher noch als Scherz gegolten hat, ist auf einmal ernster Diskussionsstoff. Apple forscht angeblich seit rund einem Jahr an einem Auto. Es soll elektrisch betrieben werden, berichtete das Wall Street Journal am Freitag mit Berufung auf interne Quellen, ohne Namen zu nennen. Am Fahrzeug im Format eines Mini-Vans mit dem Decknamen „Titan“ sind demnach „hunderte“ Angestellte beteiligt, die in einem Geheimlabor einige Kilometer abseits der Firmenzentrale in Cupertion arbeiten. Die Zahl ist bereits pro Tag inflationär: Kurz zuvor hatte die Financial Times noch über „Dutzende“ Auto-Forscher bei Apple berichtet. Wie üblich gibt es von Seiten Apples keinen Kommentar zu solchen Gerüchten.


http://www.handelsblatt.com/unternehmen ... 73464.html

http://www.20min.ch/finance/news/story/ ... o-12013871

Wird das die deutschen Autobauer aufschrecken? Apple mit Milliarden im Rücken nehmen sie wohl ernster als damals Tesla.

PS: Jawohl, heute ist wirklich nicht der 1. April :lol:
volt12
 
Beiträge: 178
Registriert: Mi 20. Nov 2013, 17:28

Anzeige

Re: Apple Elektroauto

Beitragvon Wackelstein » Sa 14. Feb 2015, 11:00

Zuerst einmal: Ich bin ein intensiver Nutzer von Apple Produkten. Mehrere iPods, iPhones und Macs sind in meinem Besitz. Ich schätze die einfache Bedienung und das Design.

Apple soll sich mit Tesla auch einen harten Wettbewerb um die besten Ingenieure liefern - sagt Elon Musk.

Keine Ahnung wozu das gut sein soll. Ein Auto ist nun doch etwas GANZ anderes als ein Telefon oder ein Computer. Außerdem haben die bisher noch nicht einmal irgendwas zum Fernseher veröffentlicht. Gar nix. Und was die Apple-Watch werden wird, darüber bin ich mir auch nicht im Klaren. Kaufen werde ich sie nicht. Meine (gebraucht gekaufte) Rado ist mir da lieber.

Ich würde es aber sehr begrüßen, wenn Apple und Tesla eine enge Partnerschaft eingehen würden: Apple mit ihrem hohen Computer-Knowhow und auch ihren extrem hohen Bargeldreserven. Und Tesla mit ihrer Erfahrung im Fahrzeugbau und in der Leistungselektronik.

Aber dass Apple jetzt selbst Autos baut, davon halte ich gar nix.
Meine Liebe zu Benzin/Diesel steigt mit dem Quadrat der Entfernung
Wackelstein
 
Beiträge: 503
Registriert: Do 30. Mai 2013, 12:24

Re: Apple Elektroauto

Beitragvon STEN » Sa 14. Feb 2015, 11:02

Das Logo steht schon:
Bild
Einen Vorschlag für ein Logo hat ein kreativer Twitterer schon mal vorgelegt. (Bild: Twitter)
already BildBild
Benutzeravatar
STEN
 
Beiträge: 2780
Registriert: Sa 30. Jun 2012, 14:15
Wohnort: 90763 Fürth, DE

Re: Apple Elektroauto

Beitragvon midimal » Sa 14. Feb 2015, 11:05

Lol ! Kofferaum ist mir ZU KLEIN :)
Bild
CANC≡L≡D , Werks I3(60Ah)+REX Leasing bis Nov18
Benutzeravatar
midimal
 
Beiträge: 5931
Registriert: Sa 8. Sep 2012, 21:49
Wohnort: Hamburgo

Re: Apple Elektroauto

Beitragvon Snuups » Sa 14. Feb 2015, 12:25

Apple entwickelt Elektroautos.

Diese Aussage muss man sich mal von der Tragweite der überlegen. Natürlich könnte Apple solch ein Projekt finanziell stemmen. Eine ganz andere Frage stellt sich, wie würden die Anleger über solch einen Plan denken.

Des weiteren ist klar, dass ein Newcomer nicht in den ersten Jahren Profite mit einem neuen Projekt machen kann.

Bei Tesla ist das ja sehr schön zu sehen. Die machen immer noch keine Gewinne.

Tesla ist der einzige Erfolg versprechende Newcomer überhaupt. Viele andere Hersteller und Entwickler neuer Konzepte sind im Automarkt gescheitert.

Sucht mal nach dem zweitjüngsten Autohersteller, der über eine Stückzahl von 50.000 gekommen ist.

Ich vermute, dass Apple durchaus Interesse am Automarkt hat. Aber weniger daran eigene Fahrzeuge herzustellen als Zubehör und Peripherie für andere Fahrzeuge zu produzieren. Gerade was Computer und Informationssysteme in Autos betrifft, sind die klassischen Hersteller von unterirdischer Qualität.
Liebe Grüsse
Snuups

Auf der Suche nach dem passenden EV
Benutzeravatar
Snuups
 
Beiträge: 341
Registriert: Sa 14. Feb 2015, 12:12
Wohnort: CH Welschenrohr

Re: Apple Elektroauto

Beitragvon e-lectrified » Sa 14. Feb 2015, 12:36

Wackelstein hat geschrieben:
Keine Ahnung wozu das gut sein soll. Ein Auto ist nun doch etwas GANZ anderes als ein Telefon oder ein Computer.


Eigentlich nicht unbedingt, denn einfache Bedienbarkeit ist bei modernen Elektrofahrzeugen wie einem Tesla Model S extrem wichtig! Und das merken die Nutzer dann, wenn sie vom tollen großen Display wieder in ein klassisches Fahrzeug wechseln müssen:

https://www.youtube.com/watch?v=imjrV4VFV30#t=18m45s
e-lectrified
 

Re: Apple Elektroauto

Beitragvon Zoelibat » Sa 14. Feb 2015, 13:12

Wenn Apple draufsteht, dann wird es auch gekauft. Vielleicht wird dann Apple wieder mal innovativ. In der letzten Zeit wurde ja “nur“ minimale Produktpflege betrieben.

Apple-Produkte werden auch gekauft weil es ein geschlossenes System ist und nicht offen wie z.B. Android. Beides hat Vorteile und Nachteile.

Ich selber besitze ein Handy von Apple. Warum? Weil es einfach funktioniert und “sicherer“ ist als sein Hauptkonkurrent, seien es nun Viren oder Datenschutz. Von den Apps her dürfte es mittlerweile ausgeglichen sein zwischen Apple und Samsung.

Würde Apple ein EV bauen, dann wäre das trotzdem der Hammer. Das würde in den Schlagzeilen der ganzen Welt stehen und die Menschen würden schon langsam begreifen, dass da etwas Großes mit der eMobilität heranwächst, wenn sogar die weltgrößte Firma mitmacht.

Mit den Barreserven von 180 Milliarden könnte Apple schon was auf die Beine stellen. Sagen wir mal ein paar neue Gigafabriken, ein Supercharger-Netz ähnlich Tesla (oder SC-Netz MIT Tesla). Weiters ein paar Milliarden für Batterieforschung, ein Vertriebsnetz ala Applestore, usw...

Weiters könnte Apple für sein Auto einen höheren Preis verlangen, nur weil eben Apple drauf steht. D.h. dann auch wieder mehr Gewinn. Im Vergleich zu Handys lässt sich bei einem Auto sicher mehr verdienen.

Auch eine Kooperation Apple mit Tesla wäre naheliegend. Wenn es Tesla/Musk wirklich nur um die Verbreitung von eMobilität gehen würde, dann hätte er sicher auch kein Problem wenn Apple in den Automarkt einsteigt.

Also Apple: Ran an den Speck! :thumb:
250-Euro Gutschein für Renault-Neukäufer und Vorführwagen-Käufer!
Näheres hier: https://www.goingelectric.de/forum/renault-zoe-allgemeines/renault-aktion-bring-your-friends-t4960-140.html#p610816
Benutzeravatar
Zoelibat
 
Beiträge: 3358
Registriert: Mi 27. Aug 2014, 22:03
Wohnort: Zoe (Rückbank)

Re: Apple Elektroauto

Beitragvon mlie » Sa 14. Feb 2015, 13:32

Wenn die Bedienung so kompliziert und schwierig ist wie beim iphone zusammen mit der Bevormundung, dann ist es zwar kein Auto für mich, aber es wird viele Leute geben, die dieses Auto kaufen werden. Einfach weil es von Apple ist. Wobei das Bedienkonzept eines Autos wohl doch gewisse Unterschiede hat im Vergleich zum Handy. Das Iphone ist bei mir nach 3 Wochen rausgeflogen, das S4 hab ich jetzt 18 Monate und es geht wunderbar. Beim Auto kann ich nicht mal eben ein neues kaufen.

Interessant könnte es werden, wenn Apple sich im Vorfeld um die Lade Infrastruktur Gedanken macht. Aber hätten sie dann nicht lieber jemanden von Tesla oder Nissan kaufen sollen? Die beiden interessieren sich ja doch schon mehr für Elektromobilität als alle deutschen Konzerne zusammen.

Ich bin gespannt, was bei rauskommt. Ich begrüße jedes Elektroauto mehr auf den Straßen.
110Mm elektrisch ab 11/2012.

Bevor man den 200. Tröt zu einem längst ausdiskutierten Sachverhalt aufmacht, IMMER erstmal die Suche benutzen. Es gibt in diesem Forum KEIN Elektroautothema, welches nicht schon längst abschliessend diskutiert wurde!
Benutzeravatar
mlie
 
Beiträge: 3219
Registriert: Mo 5. Aug 2013, 09:43
Wohnort: Nordkreis Celle

Re: Apple Elektroauto

Beitragvon Zoelibat » Sa 14. Feb 2015, 13:38

mlie hat geschrieben:
Ich bin gespannt, was bei rauskommt. Ich begrüße jedes Elektroauto mehr auf den Straßen.

Das ist das, was zählt.

Auch wenn das Auto von Apple nicht perfekt bzw. nicht so gut wie die möglichen Erwartungen ist, ist es trotzdem ein EV mehr und es werden sich Nachahmer finden (Samsung? ;) ).
250-Euro Gutschein für Renault-Neukäufer und Vorführwagen-Käufer!
Näheres hier: https://www.goingelectric.de/forum/renault-zoe-allgemeines/renault-aktion-bring-your-friends-t4960-140.html#p610816
Benutzeravatar
Zoelibat
 
Beiträge: 3358
Registriert: Mi 27. Aug 2014, 22:03
Wohnort: Zoe (Rückbank)

Re: Apple Elektroauto

Beitragvon e-lectrified » Sa 14. Feb 2015, 13:45

mlie hat geschrieben:
Aber hätten sie dann nicht lieber jemanden von Tesla oder Nissan kaufen sollen? Die beiden interessieren sich ja doch schon mehr für Elektromobilität als alle deutschen Konzerne zusammen.


Sie haben doch auch Leute von Tesla gekauft, nur war das eben nicht so einfach, wie sie sich das gedacht haben. Tesla-Mitarbeiter sind in meinen Augen auch voller Ideale und möchte die Welt voranbringen. Mit Tesla tun sie das ja schon, Apple muss ja erst mal ein Fahrzeug auf die Beine stellen...
e-lectrified
 

Anzeige

Nächste

Zurück zu Prototypen / Studien

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste