Aktion: Rettet die A-Klasse E-Cell

Blick in die Zukunft der Elektroautos

Re: Aktion: Rettet die A-Klasse E-Cell

Beitragvon TeeKay » Mo 21. Apr 2014, 08:01

Am Wochenende hatte ich ein Erlebnis, das erklärt, weshalb die Hersteller die Prototypen gern verschrotten. Ich fuhr einen BMW Active E mit erst 11.500km auf der Uhr. Doch das hohe Gewicht von 1850kg und die bei Drive Now Fahrern oft sportliche Fahrweise haben das Fahrwerk bereits verschleißen lassen. Bei jedem Bremsen, jedem Beschleunigen und jedem Einfedern wankte die ganze Karrosserie, als würde sie gleich nach vorn bzw. hinten wegfliegen und nur noch das Fahrwerk weiter fahren wollen. Hätte ich nicht schon ein 3h-Paket gebucht gehabt, das nur in diesem einen Auto galt, dann wäre ich sofort wieder ausgestiegen.

Der Active E hat 32kWh Batteriekapazität, von denen 28,8 nutzbar sind. Ich fuhr 124km Überlandstrecke mit einem Durchschnittsverbrauch von 15,5kWh. Macht insgesamt 19,2kWh Verbrauch. Der SOC sank von 99% auf 24%, also 75 Prozentpunkte. Ausgehend von 28,8kWh Gesamtkapazität hätte der SOC nur um 66% sinken sollen. Offenbar ist die Batterie nach zwei Jahren und 11500km also schon um 11% verschlissen, obwohl es keine Schnellladung gibt und BMW nur zu 87,5% lädt.

Es sind und bleiben eben Testautos, bei denen die Hersteller nicht schon vor dem Produktionsbeginn Millionen Testkilometer abspulten, sondern die genau diesen Testmarathon erst absolvieren sollten. Das gilt für den Active E genauso wie für die A-Klasse oder den Smart ED2.
https://www.facebook.com/ElektroautoImAlltag/
Projekt Stromspeicher im Selbstbau mit BMW i3 & Passat GTE Batterien: http://www.stromspeicher.blog/
Benutzeravatar
TeeKay
 
Beiträge: 10833
Registriert: Di 15. Okt 2013, 10:40
Wohnort: Berlin und Frankfurt

Anzeige

Re: Aktion: Rettet die A-Klasse E-Cell

Beitragvon Spüli » Mi 30. Apr 2014, 18:38

Moin!
Heute mal einen E-Cell an der Ladesäule getroffen.
Der Fahrer hat den Wagen nicht geleast, sondern für 3 Jahre in einer Autozeitung gewonnen! :shock:

Dank des 36er Akkus hatte er wohl auch schon 230km Reichweite geschafft. Wirklich eine tolle Kombination, die es so ja sonst nicht zu kaufen gibt.
Gruß Ingo
Benutzeravatar
Spüli
 
Beiträge: 2538
Registriert: Sa 22. Dez 2012, 16:23
Wohnort: Gifhorn

Re: Aktion: Rettet die A-Klasse E-Cell

Beitragvon redvienna » Do 30. Okt 2014, 21:45

Tesla S70D 3/16 + 50.000km + Tesla M3 + Tesla Roadster 2020 reserviert
https://www.goingelectric.de/garage/red ... eslaS/706/
ELECTRIC CARS WORLD NEWS
https://www.facebook.com/ELECTRIC-CARS- ... 768868062/
Benutzeravatar
redvienna
 
Beiträge: 5880
Registriert: Sa 19. Apr 2014, 12:22
Wohnort: Vienna

Vorherige

Zurück zu Prototypen / Studien

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste