7er mit 500 kg Batterie - BMW Technikchef meldet sich

Blick in die Zukunft der Elektroautos

7er mit 500 kg Batterie - BMW Technikchef meldet sich

Beitragvon redvienna » Di 14. Apr 2015, 06:52

Warten wir es ab.

Derzeit sind es vielleicht noch 500 kg für 85 kWh.

Abgesehen davon wird bei Schnellladung in sportlichen Autos in Zukunft auch ein 50-60 kWh Akku genügen, der dann ca. 300 kg wiegt.

Zum Vergleich: Gewicht BMW Motor 150 - 200 kg Tank 50 -100 kg, Getriebe 50 kg = ca. 300 kg.


http://www.automobil-produktion.de/2015 ... rstellbar/
Tesla S70D 3/16 + 50.000km + Tesla M3 + Tesla Roadster 2020 reserviert
https://www.goingelectric.de/garage/red ... eslaS/706/
ELECTRIC CARS WORLD NEWS
https://www.facebook.com/ELECTRIC-CARS- ... 768868062/
Benutzeravatar
redvienna
 
Beiträge: 5883
Registriert: Sa 19. Apr 2014, 12:22
Wohnort: Vienna

Anzeige

Re: 7er mit 500 kg Batterie - BMW Technikchef meldet sich

Beitragvon Up-Up-Baby » Di 14. Apr 2015, 10:18

laut neuen spiegel hat man Intern auch nicht an den Erfolg des i3 und i8 geglaubt!
Herr Fröhlich sollte vllt ein Praktika bei Tesla machen. Damit er mal zusehen kann wie gut sie fahen und sich auch noch verkaufen!!!
Benutzeravatar
Up-Up-Baby
 
Beiträge: 207
Registriert: Mi 28. Jan 2015, 11:58
Wohnort: Lorch, Baden Württemberg

Re: 7er mit 500 kg Batterie - BMW Technikchef meldet sich

Beitragvon Karlsson » Di 14. Apr 2015, 12:47

Der 7er ist ja nun auch nicht federleicht und der Tesla S auch nicht undynamisch.

Er sollte seine Vorurteile mal überdenken.
Zoe Q210 seit 06/15
Benutzeravatar
Karlsson
 
Beiträge: 12624
Registriert: Fr 15. Mär 2013, 12:41

Re: 7er mit 500 kg Batterie - BMW Technikchef meldet sich

Beitragvon redvienna » Di 14. Apr 2015, 12:48

Angeblich wird der neue 7er und auch der neue 5er deutlicher leichter.

Aber das hat vor allem mit der Karosserie zu tun und daher ist mein oben angeführter Vergleich immer noch passend.

Man muss genau vergleichen !

Beim 7er Elektro wäre das Mehrgewicht nur bei 100-150 kg.

Das ist wirklich vernachlässigbar.
Zuletzt geändert von redvienna am Di 14. Apr 2015, 12:51, insgesamt 1-mal geändert.
Tesla S70D 3/16 + 50.000km + Tesla M3 + Tesla Roadster 2020 reserviert
https://www.goingelectric.de/garage/red ... eslaS/706/
ELECTRIC CARS WORLD NEWS
https://www.facebook.com/ELECTRIC-CARS- ... 768868062/
Benutzeravatar
redvienna
 
Beiträge: 5883
Registriert: Sa 19. Apr 2014, 12:22
Wohnort: Vienna

Re: 7er mit 500 kg Batterie - BMW Technikchef meldet sich

Beitragvon Karlsson » Di 14. Apr 2015, 12:51

Dann sind es halt 200kg mehr. Na und? Funktioniert doch dann endlich mit überzeugender Reichweite.

Aber je länger Bmw das ignoriert, desto besser läuft es für Tesla. Ist ja auch positiv.
Zoe Q210 seit 06/15
Benutzeravatar
Karlsson
 
Beiträge: 12624
Registriert: Fr 15. Mär 2013, 12:41

Re: 7er mit 500 kg Batterie - BMW Technikchef meldet sich

Beitragvon redvienna » Di 14. Apr 2015, 12:52

Es sind keine 200 kg.

Schätze vielleicht sogar nur 100 kg.

PS: Der neue 7er wird je nach Modell 60-100 km elektrisch fahren können.

Also diese Zahlen klingt einmal nicht so schlecht, sind aber auch nur ein Schritt zum reinen E-Antrieb.
Tesla S70D 3/16 + 50.000km + Tesla M3 + Tesla Roadster 2020 reserviert
https://www.goingelectric.de/garage/red ... eslaS/706/
ELECTRIC CARS WORLD NEWS
https://www.facebook.com/ELECTRIC-CARS- ... 768868062/
Benutzeravatar
redvienna
 
Beiträge: 5883
Registriert: Sa 19. Apr 2014, 12:22
Wohnort: Vienna

Re: 7er mit 500 kg Batterie - BMW Technikchef meldet sich

Beitragvon m.k » Di 14. Apr 2015, 14:07

hm ja in Punkto Fahrdynamik und Gewicht ist der 7er wirklich weit vor der Konkurrenz mit 500kg Batterie. Könnte man in nem Satireblatt drucken, das da oben :D
Benutzeravatar
m.k
 
Beiträge: 975
Registriert: Do 19. Mär 2015, 21:22
Wohnort: Salzburg

Re: 7er mit 500 kg Batterie - BMW Technikchef meldet sich

Beitragvon STEN » Di 14. Apr 2015, 16:39

Up-Up-Baby hat geschrieben:
laut neuen spiegel hat man Intern auch nicht an den Erfolg des i3 und i8 geglaubt!

Ist der i8 ein Erfolg?
already BildBild
Benutzeravatar
STEN
 
Beiträge: 2779
Registriert: Sa 30. Jun 2012, 14:15
Wohnort: 90763 Fürth, DE

Re: 7er mit 500 kg Batterie - BMW Technikchef meldet sich

Beitragvon e-lectrified » Di 14. Apr 2015, 17:30

Up-Up-Baby hat geschrieben:
laut neuen spiegel hat man Intern auch nicht an den Erfolg des i3 und i8 geglaubt!
Herr Fröhlich sollte vllt ein Praktika bei Tesla machen. Damit er mal zusehen kann wie gut sie fahen und sich auch noch verkaufen!!!


Haben der i3 und der i8 denn überhaupt Erfolg?
e-lectrified
 

Re: 7er mit 500 kg Batterie - BMW Technikchef meldet sich

Beitragvon Up-Up-Baby » Di 14. Apr 2015, 17:47

dafür das sie erst ein jahr auf den Markt sind find ich laufen sie gut.

aber stimmt Zoe und Leaf können mit den verkaufszahlen ihrer Verbrenner Kollegen auch nicht mithalten. Deswegen sind sie ja auch kein Erfolgreichen Automobile

Ihr habt ja soooo recht :D
Benutzeravatar
Up-Up-Baby
 
Beiträge: 207
Registriert: Mi 28. Jan 2015, 11:58
Wohnort: Lorch, Baden Württemberg

Anzeige

Nächste

Zurück zu Prototypen / Studien

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: campr und 7 Gäste