Zuhause laden - Ladegeräusch

Zuhause laden - Ladegeräusch

Beitragvon Spöken » Di 8. Apr 2014, 18:31

Habe heute bei einem Händler zum ersten Mal das Geräusch beim Laden an einer 11kw-Ladesäule gehört. Das war schon ganz gut weit zu hören.
Wenn ich mir vorstelle, dass ich ein eAuto nachts unter unserem Schlafzimmerfenster im Carport lade, ist es wohl vorbei mit geöffnetem Fenster schlafen - von evtl. Ärger mit Nachbarn mal ganz zu schweigen. :( Und am Wochenende auf der Terrasse dürfte einem der Ton auch auf die Nerven gehen.
Sind 3,7kw-Ladesäulen schwächer im Geräusch? Über eure Eindrücke/Erfahrungen würde ich mich sehr freuen.
Spöken
 
Beiträge: 45
Registriert: So 23. Mär 2014, 20:56

Anzeige

Re: Zuhause laden - Ladegeräusch

Beitragvon molab » Di 8. Apr 2014, 19:07

Das Geräusch kommt aber nicht von der Säule, sondern vom Auto. Und die Autos sind unterschiedlich laut. Beim Zoe gibt's eine ziemliche Bandbreite, einige sind leise, andere sirren tierisch (klingt für mich nach schwingender Spule, kann man also evtl. beheben, wenn man weiß, wo die Spule sitzt). Kann man besonders krass in Köln an der Station Lungengasse beobachten, weil die noch überdacht ist. Dahinter ein Taxistand - einige Taxifahrer haben das auch schon als nervtötend kommentiert. Im Sommer wird sich dann noch ein beeindruckendes Lüfterrauschen dazugesellen.
Andere Autos hört man beim Laden gar nicht. An der genannten Station sind jetzt z.B. zwei Focus electric von Flinkster stationiert, die laden komplett leise. Smart, Leaf und viele andere laden auch (nahezu) geräuschlos.
BildSmart ED3 Cabrio, Rekupaddel, SHZ, TFL, etc.; Lader: RTP Bettermann + HausBus
Eigenstromladung: PV: SMA/Solarwatt 3,2kWp; KWK: EcoPower 1.0; Puffer: SMA SI 6.0, Pb 30(15)kWh nur für KWK
molab
 
Beiträge: 1370
Registriert: Di 26. Feb 2013, 17:40
Wohnort: Köln

Re: Zuhause laden - Ladegeräusch

Beitragvon DCKA » Di 8. Apr 2014, 19:22

Ich hatte eine Zoe in der Garage am Laden (Schuko) und im Wohnzimmer hat man es noch gehört (Wand an Wand)
„Man muss das Unmögliche versuchen, um das Mögliche zu erreichen.“

Hermann Hesse
Benutzeravatar
DCKA
 
Beiträge: 634
Registriert: Mo 24. Feb 2014, 17:38

Re: Zuhause laden - Ladegeräusch

Beitragvon steuerzahler » Di 8. Apr 2014, 19:39

Das Geräusch entspricht in Lautstärke und Höhe ziemlich genau meinem Tinnitus, der nervt auch ganz gewaltig und erst noch ohne Möglichkeit zum ausschalten :evil:
Benutzeravatar
steuerzahler
 
Beiträge: 132
Registriert: Sa 13. Jul 2013, 11:13
Wohnort: Bern

Re: Zuhause laden - Ladegeräusch

Beitragvon Chris » Di 8. Apr 2014, 19:43

Gibts dieses Ladegeräusch eigentlich bei allen Zoe?
My next car is a reservation: Microlino or Model 3 or both?
Benutzeravatar
Chris
 
Beiträge: 734
Registriert: Mo 28. Jan 2013, 22:44

Re: Zuhause laden - Ladegeräusch

Beitragvon DCKA » Di 8. Apr 2014, 20:31

steuerzahler hat geschrieben:
Das Geräusch entspricht in Lautstärke und Höhe ziemlich genau meinem Tinnitus, der nervt auch ganz gewaltig und erst noch ohne Möglichkeit zum ausschalten :evil:


+1
„Man muss das Unmögliche versuchen, um das Mögliche zu erreichen.“

Hermann Hesse
Benutzeravatar
DCKA
 
Beiträge: 634
Registriert: Mo 24. Feb 2014, 17:38

Re: Zuhause laden - Ladegeräusch

Beitragvon Itzi » Di 8. Apr 2014, 20:46

molab hat geschrieben:
..., wenn man weiß, wo die Spule sitzt.
Ich fürchte beim ZOE ist der Motor die Spule!

Tipp: Vor dem Kauf des Elektroautos unbedingt noch eine konventionelle Standheizung in den Stinker einbauen und die Nachbarn ein paar Wochen an Lärm gewöhnen. Da glaubt man da startet ein Flugzeug die Turbine!! :lol:
Eine empfindliche Alarmanlage schadet auch nicht!

Bzgl. Surren unterm eigenen Schlafzimmerfenster: Vielleicht hilft der Ladetimer. Wenn er spät Nachts erst beginnt wenn man schon lange schläft merkt man wahrscheinlich nix.
Erstellt mit 100% Ökostrom.
ZOE, Zero SR, Elektroroller & Automower. Model 3 vorsorglich reserviert.
Itzi
 
Beiträge: 602
Registriert: Di 19. Mär 2013, 19:21
Wohnort: Oberösterreich

Re: Zuhause laden - Ladegeräusch

Beitragvon Kelomat » Di 8. Apr 2014, 21:18

Bei meinem Leaf hört man nur die Wasserpumpe leise surren. Da könnte man auch auf der Motorhaube schlafen :mrgreen:
Hauptauto: Nissan Leaf 2012er mit isolierter Heizung
Zweitauto (Von meiner Frau): Citroen Saxo Elektro mit Lithiumakkus
Sonst keine fossile Dreckschleuder zur Fortbewegung ;)

Strom kommt von der PV-Anlage ca. 15kW mit Speicher im Keller
Benutzeravatar
Kelomat
 
Beiträge: 1671
Registriert: So 12. Mai 2013, 17:28
Wohnort: Kärnten - Rosental

Re: Zuhause laden - Ladegeräusch

Beitragvon imievberlin » Di 8. Apr 2014, 21:57

Itzi hat geschrieben:
molab hat geschrieben:
..., wenn man weiß, wo die Spule sitzt.

Tipp: Vor dem Kauf des Elektroautos unbedingt noch eine konventionelle Standheizung in den Stinker einbauen und die Nachbarn ein paar Wochen an Lärm gewöhnen. Da glaubt man da startet ein Flugzeug die Turbine!! :lol:
Eine empfindliche Alarmanlage schadet auch nicht!


Das kann ich bestätigen. Meine Webasto im Verbrenner macht auch die unmöglichsten Geräusche. Von startenden Turbinen bis Kehrmaschine ist alles dabei.
Besorgte Nachbarn die Anfangs geklingelt haben weil das Auto komische Geräusche macht kann ich ein Lied singen, Beschwerden jedoch gab es nie.
i-MiEV Bj. 2011
Benutzeravatar
imievberlin
 
Beiträge: 1881
Registriert: Mo 13. Jan 2014, 18:25
Wohnort: Berlin

Re: Zuhause laden - Ladegeräusch

Beitragvon Twizyflu » Di 8. Apr 2014, 23:35

Oh ja mein ZOE surrt auch. Bei 22kW Ladung hört man es deutlich. Und das schon einige Meter weit.
Störend empfand es bis jetzt aber niemand.
Und ich sehs als Info ob er wohl brav lädt.

(Anstecken, weggehen, man hört das Surren und weiß: Ah passt er lädt) :D
Ladestationen (mobil/stationär) & Ladekabel: https://www.nic-e.shop

Aktuelles E-Fahrzeug: seit 04/17: Hyundai IONIQ Elektro Style
Soon: Hyundai KONA Elektro 64 kWh Premium by Sangl
Benutzeravatar
Twizyflu
 
Beiträge: 22194
Registriert: Mi 8. Mai 2013, 22:11

Anzeige

Nächste

Zurück zu Private Lade-Infrastruktur

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste