Wir stellen unsere Ladestation zur Verfügung

Re: Wir stellen unsere Ladestation zur Verfügung

Beitragvon mlie » Sa 18. Jun 2016, 00:57

Warum sollte er, wenn sein Fahrzeug dem europäischem Standard entspricht, auf den Komfort des festen Kabels verzichten? Nur weil Nissan und Kia zu blöd sind, sich an die Märkte anzupassen, haben wir doch erst diese Probleme.
150 Mm elektrisch ab 11/2012.
Nichts ist so dringend, als dass es morgen nicht noch dringender wäre.
Ein Eckpfeiler kann durchaus rund sein.
Benutzeravatar
mlie
 
Beiträge: 3341
Registriert: Mo 5. Aug 2013, 10:43
Wohnort: 50 km vom nächsten Trippellader entfernt

Anzeige

Re: Wir stellen unsere Ladestation zur Verfügung

Beitragvon bernd » Sa 18. Jun 2016, 08:13

Quatsch einfach einen Adapter bereit legen.Bild
Schon können wieder alle laden.
Mach ich auch so.
bernd
 
Beiträge: 372
Registriert: So 9. Feb 2014, 22:02

Re: Wir stellen unsere Ladestation zur Verfügung

Beitragvon Barthwo » Sa 18. Jun 2016, 08:36

bernd hat geschrieben:
Quatsch einfach einen Adapter bereit legen. Schon können wieder alle laden.

Ich denke auf die Dauer werden die Besitzer der "übriggebliebenen" Typ1 Autos alle selber so einen Adapter dabei haben müssen.
2 Personen mit e-Golf + Opel Astra in Garage
e-Golf Verbrauch: Sommer 13,8, Winter 17,3
Benutzeravatar
Barthwo
 
Beiträge: 155
Registriert: Di 5. Mai 2015, 12:25

Re: Wir stellen unsere Ladestation zur Verfügung

Beitragvon Urban » Sa 18. Jun 2016, 10:13

Beim Twizy habe ich auch immer etliche Adapter dabei, dafür bekomme ich dann fast überall Strom. :-) Die Zoe muss ich erst nach aufrüsten.

elektrisch, nicht hektisch
:mrgreen: Elektrisch, nicht hektisch. :mrgreen:
Benutzeravatar
Urban
 
Beiträge: 269
Registriert: Mi 13. Mär 2013, 19:58

Re: Wir stellen unsere Ladestation zur Verfügung

Beitragvon black_limo » Sa 18. Jun 2016, 11:57

Die Idee war schon, es für mich selbst mit festem Kabel recht bequem zu machen ;)
Ich wollte dennoch eine Station, die viele andere nutzen können, daher ist es halt eine TNM mit festem Kabel geworden.
Und da ich denke, bzw. hoffe, dass ich in 3 Jahren ein Model3 fahre, ist diese Station auch dann immer noch die Richtige!

Ich muss an dieser Stelle dennoch mal loswerden, dass ich es schade finde, das die Autohersteller es nicht so handhaben, dass man den Stecker an ein Auto baut, welcher als gesetzlicher "Standard" gilt in dem Land des Käufers, das ist bei uns ja nun mal Typ2, und hier liegt der Fehler einzig bei den Autohersteller, so wenige Autos wie es jetzt noch gibt, wäre es doch so einfach gewesen, sich auf einen weltweiten standard zu einigen, schade :(

Ich für meinen Teil bin sehr froh über die TNM Ladestation, einzig das abrechnen funktioniert aus angeblich Administrativen gründen noch nicht seitens TNM, da wir in Luxemburg sind, so lange gibt es bei uns den Strom für nix, und so lange trage ich die Station auch noch nicht auf jeder Karte ein, soll aber in kürze geregelt sein laut TNM, wie dem auch sei, die Station steht und funktioniert, und ist für die Öffentlichkeit 24/7 zugänglich, und das aktuell sogar kostenlos (-:
Mein Tesla Emphelungscode:
http://ts.la/marc8103
black_limo
 
Beiträge: 174
Registriert: Mo 18. Apr 2016, 21:48

Re: Wir stellen unsere Ladestation zur Verfügung

Beitragvon black_limo » Sa 18. Jun 2016, 12:05

Ach ja, mal zur Info:
Die TNM Stationen mit festem Kabel müssen zwingend mit der TNM Karte quittiert werden, nach dem Laden, denn sonst bleibt die Station im Bereitschaft Modus.
Soll heißen, wenn der nächste kommt und ansteckt, bekommt der vorherige die Rechnung dafür.
Weiter ist es so, dass so lange die Station im Bereitschaftsmodus ist, akzeptiert die Station keine andere Karte, der Lader denkt halt, der Wagen hängt noch dran...
Fährt bei mir also jemand weck und hat nicht quittiert, hilft nur noch die Sicherung runter machen, und die Station neu hochfahren lassen, dann ist sie wieder im Standby.

Das ist nicht gut geregelt, und hätte ich das gewusst, wäre es wahrscheinlich eine ohne festes Kabel geworden!
Ich habe eine große Anleitung angebracht, in der Hoffnung, dass sie gelesen wird!

Gruß
Marc
Mein Tesla Emphelungscode:
http://ts.la/marc8103
black_limo
 
Beiträge: 174
Registriert: Mo 18. Apr 2016, 21:48

Re: Wir stellen unsere Ladestation zur Verfügung

Beitragvon bernd » Sa 18. Jun 2016, 21:06

Da ich gefragt wurde.
Mein Adapter ist aus dem Thread entstanden.
Der "Trick" ist einfach das kürzen den Typ2 Stecker um 9mm.
Dadurch haben die CP und PP wieder Kontakt und die Ladung funktioniert.
https://r.tapatalk.com/shareLink?url=ht ... are_type=t
Adapterkabel an Ladesäule mit Kabel mit Trick 17 anschließen
bernd
 
Beiträge: 372
Registriert: So 9. Feb 2014, 22:02

Re: Wir stellen unsere Ladestation zur Verfügung

Beitragvon Berndte » So 19. Jun 2016, 08:01

black_limo hat geschrieben:
Ach ja, mal zur Info:
Die TNM Stationen mit festem Kabel müssen zwingend mit der TNM Karte quittiert werden, nach dem Laden, denn sonst bleibt die Station im Bereitschaft Modus.
Soll heißen, wenn der nächste kommt und ansteckt, bekommt der vorherige die Rechnung dafür.
Weiter ist es so, dass so lange die Station im Bereitschaftsmodus ist, akzeptiert die Station keine andere Karte, der Lader denkt halt, der Wagen hängt noch dran...
Fährt bei mir also jemand weck und hat nicht quittiert, hilft nur noch die Sicherung runter machen, und die Station neu hochfahren lassen, dann ist sie wieder im Standby.

Das ist nicht gut geregelt, und hätte ich das gewusst, wäre es wahrscheinlich eine ohne festes Kabel geworden!
Ich habe eine große Anleitung angebracht, in der Hoffnung, dass sie gelesen wird!

Gruß
Marc


Hallo,
Bitte reklamiere das massiv bei TNM.
Ich habe den gleichen Fehler bei meiner Lolo.
Wenn du die Sicherung ausschaltest, dann wird übrigens der letzte Ladevorgang nicht mehr abgerechnet!
Es gibt noch ein paar andere Fehler, welche ich schon an TNM weiter gegeben habe.
Da ich auf mehrfache Nachfrage keine Rückmeldung erhalten habe, gehe ich davon aus, dass die Probleme bekannt sind, man aber keine Lösung hat.

Gruss Bernd
Sep 2014: Renault Zoe
Nov 2014: Eigene 43kW Ladesäule
Okt 2015: 2x 43kW und 1x 14kW am Arbeitsplatz
Dez 2015: Kangoo Maxi und Verkauf des letzten Verbrenners -> jetzt 100% elektrisch!
Mär 2016: Reservierung Tesla Modell = mit Nummer 11 in Hamburg
Benutzeravatar
Berndte
 
Beiträge: 6068
Registriert: Sa 30. Aug 2014, 19:46
Wohnort: Oyten (bei Bremen)

Re: Wir stellen unsere Ladestation zur Verfügung

Beitragvon TeeKay » So 19. Jun 2016, 09:17

Na da haben die Entwickler ja mal richtig intensiv aus Anwendersicht alles durchgetestet. Ich liebe solche Produkte, bei denen nichtmal die Kernfunktionen funktionieren. Dass jemand bei festem Kabel die Ladung übers Auto beendet, ist ja nun kein so fernliegender Anwendungsfall.
https://www.facebook.com/ElektroautoImAlltag/
Projekt Stromspeicher im Selbstbau mit BMW i3 & Passat GTE Batterien: http://www.stromspeicher.blog/
Benutzeravatar
TeeKay
 
Beiträge: 12512
Registriert: Di 15. Okt 2013, 11:40
Wohnort: Berlin und Frankfurt

Re: Wir stellen unsere Ladestation zur Verfügung

Beitragvon Europeanos » Fr 12. Aug 2016, 16:15

black_limo hat geschrieben:
. . . . Nen Briefkasten für ne Stromspende hänge ich daneben. Und wenn mein i3 vor der Tür steht, dürft ihr gerne auf nen Kaffee rein kommen. Wer täglich komm, sollte dann aber irgendwann das Gebäck mit bringen :D . Ein Hotel mit super Küche ist 2 Gehminuten entfernt, ansonsten lädt die Gegend zu ausgedehntem Spazieren ein! Sobald die Anlage hängt trage ich Sie ein. Es handelt sich hier um einen Standord im Norden von Luxemburg direkt an der Nationalstraße. Wie ihr seht, endet dieses Gemeinschaftsprojekt nicht an der Grenze.


Hallo - das ist natürlich eine tolle Sache - mich würde Interessieren was für Erfahrungen du bist jetzt mit der Spendenbox gemacht hast. Funktioniert das zu deiner Zufriedenheit? Und Wie ist das mit dem Kaffee und Gebäck - hast du wirklich schon mal Besuch bekommen?
Lieben Gruss Nicole
Europeanos
 
Beiträge: 9
Registriert: Do 21. Jul 2016, 17:01

Anzeige

VorherigeNächste

Zurück zu Private Lade-Infrastruktur

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste