Wärmepumpenstrom für Elektromobile

Re: Wärmepumpenstrom für Elektromobile

Beitragvon Tho » Fr 21. Okt 2016, 14:27

Und die Geräte funktionieren trotzdem. Ist schon seltsam. :lol:
Zoe Zen Q210 + Intens R90, S-Pedelec Grace MX
Emobility East - Beratung und Verkauf zu Elektromobilität & Smarthome http://www.emobility-east.de
PV, Speicher zu Hause + Mitbegründer Bürger Energie Drebach eG http://www.buerger-energie-drebach.de
Benutzeravatar
Tho
 
Beiträge: 6845
Registriert: Di 28. Okt 2014, 00:26
Wohnort: Drebach/Erzgebirge

Anzeige

Re: Wärmepumpenstrom für Elektromobile

Beitragvon p.hase » Fr 21. Okt 2016, 14:42

eDEVIL hat geschrieben:
p.hase hat geschrieben:
bei einem 3kW kompressor kannst du nicht über den hausstrom laufen lassen. die grenze ist bei 2,5kW. das geht nur bei e-mobilen mit 3,7kW. :mrgreen:

Meine 3,6 kW einphasige Luftwärmepumpe wurde gnaz offiziell vom Elektriker an Haushaltsstrom angeschlossen.
Später dann wechsel auf WP-Strom, weil erheblich günstiger.

Absicherung mit C25 verblombt über dem Zähler.

wie stark ist der kompressor?
VERKAUFE Notladekabel original RENAULT ZOE 10+14A, 6m TYP2 Kabel, LEAF2, Smart, i3, IONIQ, Prius. Perfekte WALLBOX!
VERKAUFE LEAF 2.0 Edition 40kWh, 03/18, 7000km; 30500€
VERKAUFE EVALIA 5 Sitze 24kWh, 05/16, 20km; MwSt. - ungefahren!
Benutzeravatar
p.hase
 
Beiträge: 6368
Registriert: So 20. Okt 2013, 19:22
Wohnort: Zwischen den beiden schmutzigsten Städten Deutschlands

Re: Wärmepumpenstrom für Elektromobile

Beitragvon Tho » Fr 21. Okt 2016, 14:47

Selbst eine B16 lässt dauerhaft 18-19A durch, wenn sie gut belüftet in der Verteilung hängt. :lol:
Zoe Zen Q210 + Intens R90, S-Pedelec Grace MX
Emobility East - Beratung und Verkauf zu Elektromobilität & Smarthome http://www.emobility-east.de
PV, Speicher zu Hause + Mitbegründer Bürger Energie Drebach eG http://www.buerger-energie-drebach.de
Benutzeravatar
Tho
 
Beiträge: 6845
Registriert: Di 28. Okt 2014, 00:26
Wohnort: Drebach/Erzgebirge

Re: Wärmepumpenstrom für Elektromobile

Beitragvon p.hase » Fr 21. Okt 2016, 14:50

bei der enbw darf man bis 2,5kW an den haushaltsstrom, bei drüber muss ein rundsteuerempfänger her um in den genuss des tarifes zu kommen. bei mir hat der kompressor 2,87kW. tag und nacht unterscheidung gibt es nicht mehr, nur noch leicht vergünstigten atomstrom.
VERKAUFE Notladekabel original RENAULT ZOE 10+14A, 6m TYP2 Kabel, LEAF2, Smart, i3, IONIQ, Prius. Perfekte WALLBOX!
VERKAUFE LEAF 2.0 Edition 40kWh, 03/18, 7000km; 30500€
VERKAUFE EVALIA 5 Sitze 24kWh, 05/16, 20km; MwSt. - ungefahren!
Benutzeravatar
p.hase
 
Beiträge: 6368
Registriert: So 20. Okt 2013, 19:22
Wohnort: Zwischen den beiden schmutzigsten Städten Deutschlands

Re: Wärmepumpenstrom für Elektromobile

Beitragvon Tho » Fr 21. Okt 2016, 14:52

Sprichst du vom Smartmeter? :?:
Zoe Zen Q210 + Intens R90, S-Pedelec Grace MX
Emobility East - Beratung und Verkauf zu Elektromobilität & Smarthome http://www.emobility-east.de
PV, Speicher zu Hause + Mitbegründer Bürger Energie Drebach eG http://www.buerger-energie-drebach.de
Benutzeravatar
Tho
 
Beiträge: 6845
Registriert: Di 28. Okt 2014, 00:26
Wohnort: Drebach/Erzgebirge

Re: Wärmepumpenstrom für Elektromobile

Beitragvon eDEVIL » Fr 21. Okt 2016, 15:01

p.hase hat geschrieben:
wie stark ist der kompressor?

Müsste ich mal schaun, aber da Pumpen etc. extern sind, können ja maximal ein paar Watt für die Steuerung und 50-100W für den lüfter davon abgehen. >3 KW Sollte der schon haben.
Verwendung korrekter physikalischer Einheiten
"Online" heißt nicht, das ich gerade hier im Forum aktiv bin.

.
Benutzeravatar
eDEVIL
 
Beiträge: 12098
Registriert: Di 2. Jul 2013, 09:10

Re: Wärmepumpenstrom für Elektromobile

Beitragvon p.hase » Fr 21. Okt 2016, 15:48

eDEVIL hat geschrieben:
p.hase hat geschrieben:
wie stark ist der kompressor?

Müsste ich mal schaun, aber da Pumpen etc. extern sind, können ja maximal ein paar Watt für die Steuerung und 50-100W für den lüfter davon abgehen. >3 KW Sollte der schon haben.

steht auf dem typenschild. pumpen zählen nicht. nur der kompressor. ich hab damals gesagt, daß ihnen schon klar ist, daß unsere autos mehr und länger ziehen? haben sie nicht verstanden. ist auch egal, ist kaum noch preisvorteil. erst anfixen, abhängig machen, dann preise anziehen. identisch mit den schnellladesäulen.
VERKAUFE Notladekabel original RENAULT ZOE 10+14A, 6m TYP2 Kabel, LEAF2, Smart, i3, IONIQ, Prius. Perfekte WALLBOX!
VERKAUFE LEAF 2.0 Edition 40kWh, 03/18, 7000km; 30500€
VERKAUFE EVALIA 5 Sitze 24kWh, 05/16, 20km; MwSt. - ungefahren!
Benutzeravatar
p.hase
 
Beiträge: 6368
Registriert: So 20. Okt 2013, 19:22
Wohnort: Zwischen den beiden schmutzigsten Städten Deutschlands

Re: Wärmepumpenstrom für Elektromobile

Beitragvon Bernd T » Fr 21. Okt 2016, 16:01

Hallo ,

es gibt bereits fortschrittliche Stromanbieter, wie bei uns im Raum Paderborn, WestfalenWINDStrom.
Dieser plant zusammen mit Wall b e (ladebox Herstelller) und dem zuständigen Verteilnetzbetreiber , einen speziellen Tarif und Technik für E-Autos .
Dann werden die Batterien automatisch dann geladen, wenn Stromüberschuss im Netz ist und Erneuerbare Energie dann abgeregelt werden müsste.

Ein Pilotprojekt wird gerade durchgeführt.

Viele Grüße
Bernd Tiemann
Bernd T
 
Beiträge: 1
Registriert: Sa 27. Feb 2016, 18:02

Re: Wärmepumpenstrom für Elektromobile

Beitragvon Dachakku » Fr 21. Okt 2016, 16:06

DAS nenne ich doch mal innovativ, reziprok geht es ja auch, einzelne Propeller abzuschalten.
Dann sollte es doch auch möglich sein, Ladesäulen hoch zu fahren. Nur, was machst du als "Stromloser", wenn die Säule
gerade offline ist weil es 12.00 Uhr ist, alle E-Herde an und Windstille ?
Smart Cabrio Brabus Exclusiv ED

Und wenn ich über's Wasser laufe, dann sagen meine Kritiker:" Schau dir das an, nicht mal schwimmen kann der."
Benutzeravatar
Dachakku
 
Beiträge: 2934
Registriert: Sa 27. Aug 2016, 12:59

Re: Wärmepumpenstrom für Elektromobile

Beitragvon Tho » Fr 21. Okt 2016, 16:11

Interessanter wäre es je nach Netzsituation unterschiedliche Preise zu verlangen, dann wäre es wieder fast wie an der Tankstelle. :lol:
Zoe Zen Q210 + Intens R90, S-Pedelec Grace MX
Emobility East - Beratung und Verkauf zu Elektromobilität & Smarthome http://www.emobility-east.de
PV, Speicher zu Hause + Mitbegründer Bürger Energie Drebach eG http://www.buerger-energie-drebach.de
Benutzeravatar
Tho
 
Beiträge: 6845
Registriert: Di 28. Okt 2014, 00:26
Wohnort: Drebach/Erzgebirge

Anzeige

VorherigeNächste

Zurück zu Private Lade-Infrastruktur

  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste