Mobile Wallbox. Suche Testern, Partnern, Meinungen

Mobile Wallbox. Suche Testern, Partnern, Meinungen

Beitragvon lsmobile » Do 22. Dez 2016, 03:00

Neue UNIVERSALE private Ladestationen. Suche nach Testern, Partnern und Meinungen.

Hallo,

eine Gruppe von ehem. Ingenieuren aus der ukrainischen Raumfahrt-Branche (haben direkt und indirekt in mehreren Projekten von NASA und ESA teilgenommen) und Absolventen von der Staatlichen Universität Dnjepropetrowsk (apropos, Alma Mater von Julija Tymoschenko) haben vor einigen Jahren ein Unternehmen gegründet, das sich auf der Entwicklung und Produktion von E-Ladeinfrastruktur für Elektrofahrzeuge spezialisiert.

Im Zusammenarbeit mit deutscher Firma PHOENIX CONTACT GmbH hatten sie einige E-Ladestationen entwickelt, die schon an mehreren Orten (u.a. Ukraine und Monako) installiert und neulich auch in EU zertifiziert wurden.

Seit kurzem produziert die Firma auch drei NEUEN UNIVERSALEN E-Ladestationen für PRIVATEN Bereich!

Diese Geräte sind so konzipiert, Ihr Elektrofahrzeug zu Hause und unterwegs von allen bestehenden Haushalt- und industriellen Steckdosen 3,5-7 kW aufzuladen. Der Controller wird automatisch die Stromquelle erkennen und den Verbrauch an einen sicheren Ausgang für Strom einzustellen. Das Gehäuse ist aus schlagfestem Aluminium angefertigt und der Ladestecker wird von dem deutschen Marktführer PhoenixContact GmbH geliefert. Im Preis der Station sind eine Reisetasche und eine Wandhalterung für die Ladestation und das Kabel inbegriffen. Das Ladegerät kann an der Wand montiert und dadurch als Heimfeststation verwendet werden. Im Fall eines Ausfluges kann die Ladestation leicht aus der Halterung entfernt werden und mit Sätzen von Adaptern Ihr Elektroauto unterwegs zu laden.


Das Ziel des Konzeptes ist das billigsten Preis für eine garantierte Qualität anzubieten.

Diesen Entwicklern kenne ich seit der Studiumzeit. Die hatten neulich mich wegen Ideen über einen potenziellen Eintritt auf die Märkte von den deutschsprachigen Ländern kontaktiert.

Wir sind für beliebige Ideen über eine mögliche Zusammenarbeit, für Empfehlungen, Meinungen, Vorschläge und Diskussionen offen!

Die Menge: ab 1 Station!

Bild

Bild

Bild

Technische Spezifikation

MODEL "M12"

Plug type Mode 2, Type 2 – 32А
Communication protocol In accordance with IEC 61851-1, Mode 2
Status Indication LED RGB
Material / color Aluminium housing. The wall mount is made of acid-proof stainless steel
Degree of protection IP56
Rated voltage 230V
Rated current 16А / 32А
Frequency АС 50Hz
Maximum power consumption 7.2kW
Operating temperature -30°С…+50°С
Supply cable cross-section Cu 5×6 mm2
Safety Durable aluminum body, ground control, polarity control for SСHUKO plug
Included Charger with cable (5 m ), travel bag, wall mount.
Dimensions, mm 33x100x180
Weight, kg 3,0
Standards and directives 2004/108/EG, 2006/95/EG, 1999/5/EC R&TTE, 2011/65/EU | EN 61851-1, EN 61851-22, EN 62196-1, EN 62196-2, EN 61439-1, E DIN EN 61439-7, EN 61000-6-1, EN 61000-6-3, EN 50581:2012 (RoHS-RL)


MODEL "M11"

Plug type J1772 (type 1) 32А
Communication protocol In accordance with IEC 61851-1, Mode 2
Status Indication LED RGB
Material / color Aluminium housing. The wall mount is made of acid-proof stainless steel
Degree of protection IP56
Rated voltage 230V
Rated current 16А / 32А
Frequency АС 50Hz
Maximum power consumption 7,2kW
Operating temperature -30°С…+50°С
Supply cable cross-section Cu 5×6 mm2
Safety Durable aluminum body, ground control, polarity control for SСHUKO plug
Included Charger with cable (5 m ), travel bag, wall mount.
Dimensions, mm 33x100x180
Weight, kg 4,0
Standards and directives 2004/108/EG, 2006/95/EG, 1999/5/EC R&TTE, 2011/65/EU | EN 61851-1, EN 61851-22, EN 62196-1, EN 62196-2, EN 61439-1, E DIN EN 61439-7, EN 61000-6-1, EN 61000-6-3, EN 50581:2012 (RoHS-RL)


MODEL "M32"

Plug type Mode 2, Type 2 – 32А
Communication protocol In accordance with IEC 61851-1, Mode 2
Status Indication LED RGB
Material / color Aluminium housing. The wall mount is made of acid-proof stainless steel
Degree of protection IP56
Rated voltage 400V
Rated current 16А / 32А
Frequency АС 50Hz
Maximum power consumption 22kW
Operating temperature -30°С…+50°С
Supply cable cross-section Cu 5×6 mm2
Safety Durable aluminum body, ground control, polarity control for SСHUKO plug
Included Charger with cable (5 m ), travel bag, wall mount.
Dimensions, mm 33x120x230
Weight, kg 4,0
Standards and directives 2004/108/EG, 2006/95/EG, 1999/5/EC R&TTE, 2011/65/EU | EN 61851-1, EN 61851-22, EN 62196-1, EN 62196-2, EN 61439-1, E DIN EN 61439-7, EN 61000-6-1, EN 61000-6-3, EN 50581:2012 (RoHS-RL)



Viele Grüße
Leo
Zuletzt geändert von TeeKay am Do 22. Dez 2016, 09:56, insgesamt 1-mal geändert.
Grund: Titel konkretisiert
Benutzeravatar
lsmobile
 
Beiträge: 30
Registriert: Sa 17. Dez 2016, 11:58
Wohnort: Dresden

Anzeige

Re: UNIVERSALE Ladestation. Suche Testern, Partnern, Meinung

Beitragvon MineCooky » Do 22. Dez 2016, 08:04

Das Ziel des Konzeptes ist das billigsten Preis für eine garantierte Qualität anzubieten.



Da habt ihr euch verrannt. :/

Mit dem Juice Booster 2 und dem NRGkick gibt es bereits und das zu einem sehr guten Preis. Die zwei hier haben auch noch den Vorteil, das sie rund sind und nicht so eckig und unförmig wie eure Lösung. Damit passen sie besser überall hin.
Ist euer Ladeziegel Regenfest?

Der Halter für daheim ist eine tolle Idee und fehlt den beiden, ist allerdings kein Grund, nicht doch den Juice Booster 2 oder den NRGkick zu kaufen und diese auf zwei Schrauben in der Wand zu legen.
Früher 451er ED (Schnarchlader, >166.666km), nun ein 453er ED(EQ) mit 22kW-Lader.
Electrify-BW e.V. Mitglied

"Aus Gaspedal wird Spaßpedal"
-Smart
Benutzeravatar
MineCooky
 
Beiträge: 4139
Registriert: Mo 23. Mai 2016, 14:11
Wohnort: Pforzheimer Raum

Re: UNIVERSALE Ladestation. Suche Testern, Partnern, Meinung

Beitragvon harlem24 » Do 22. Dez 2016, 08:14

Naja, im Gegensatz zum Juicebooster oder zum NRGkick ist dieses Gerät nur 1phasig und kann damit deutlich günstiger sein.
Wenn ich mir anschaue, dass der Kons Lader keine 400€ kostet und sehr billig gemacht ist, kann ich mir vorstellen, dass dieses Gerät, wenn es zum vergleichbaren Preis angeboten wird, seinen Platz am Markt finden kann.
Gruß

CHris

Wenn Ihr Euch für Fotografie interessiert, schaut doch mal im Digitalfotonetz vorbei.
Mein kleines E-Auto Blog
harlem24
 
Beiträge: 3979
Registriert: Di 22. Sep 2015, 13:41

Re: UNIVERSALE Ladestation. Suche Testern, Partnern, Meinung

Beitragvon MineCooky » Do 22. Dez 2016, 08:26

Der Markst für 1-Phasiges Ladeequipment schrumpft stetig. Schon alleine weil man mit solchen Lader in die Phasenschieflast driftet. Die ist mittlerweile nur noch bis zu 20A erlaubt, damit sind die 1-Phasigen lader hier mit ihren 32A also auch nicht gedacht. Selbstverständlich pfeifen wir darauf, wenn wir zB mit einem alten i3 kommen du laden ihn trotzdem mit 32A. Es wird aber kaum noch neue Autos geben, die so laden.

Vielleicht gibt es ein paar Leute, die man für dieses Gerät (Ein schlagfertiger Name wäre auch nicht schlecht ;) ) begeistern kann. Ich persönlich würde allerdings jedem zu einem 3-Phasenladekabel raten. Damit bleibt er Zukunftsfähig und muss sich mit einem neuen Auto nicht ein neues Gerät kaufen. Und bei eben diesem 3-Phasengerät würde ich zum NRGkick tendieren.
Der hat mich noch nie im Stich gelassen. Den kennt und schätzt jeder, der hat schon einen festen Namen unter eFahrer, da rein zu kommen ist nur mit einer noch günstigeren Ladekabel möglich oder mit besonderen Features.

Wo werden die unterschiedlichen Ladekabel Preislich liegen?
Früher 451er ED (Schnarchlader, >166.666km), nun ein 453er ED(EQ) mit 22kW-Lader.
Electrify-BW e.V. Mitglied

"Aus Gaspedal wird Spaßpedal"
-Smart
Benutzeravatar
MineCooky
 
Beiträge: 4139
Registriert: Mo 23. Mai 2016, 14:11
Wohnort: Pforzheimer Raum

Re: UNIVERSALE Ladestation. Suche Testern, Partnern, Meinung

Beitragvon Ernesto » Do 22. Dez 2016, 08:26

Also ich habe großes Interesse am JB2 aber finde den Preis inc. einiger Adapter schon fette!
Eine Wandhalterung gibt es übrigens jetzt auch und macht ihn zur "Wallbox"
Der JB2 ist bis auf den Preis für mich schon irgendwo die "eierlegende Wollmilchsau" wenn man das so sagen darf.
Ist ja auch mit einem Typ B (charakteristik) (denke ein Typ A EV) FI abgesichert, was nicht selbstvertständlich ist!
Aber dennoch finde ich das Projekt hier interessant. Und Konkurrenz belebt ja den Markt :-)
Wo bekommt man denn eigentlich den K.H.O.N.S Lader für unter 400€? Habe bis dato nur 500,- aufwärts gefunden?

PS. Wenn ich das richtig erkennen kann, ist das Gerät von der Größe her um einiges kleiner als der JB2 oder der NRGKick
Gruß Tino
- Hyundai Ioniq Electric Premium weiß @Sangl since 02. Juni 2017
- Hyundai Kona Electric Reservierung since 03.September 2017 @Sangl Nr.33
- Sono Motors Sion Reservierung since 11.Juni 2018 #4760
- PV-Anlage 7,95kWp + Tesla PW2
Benutzeravatar
Ernesto
 
Beiträge: 1196
Registriert: Sa 25. Jul 2015, 15:26
Wohnort: Thüringen

Re: UNIVERSALE Ladestation. Suche Testern, Partnern, Meinung

Beitragvon harlem24 » Do 22. Dez 2016, 08:46

@mine cookie

Du solltest nicht vergessen, dass der größte Markt für Elektroautos kein 3-phasiges Netz besitzt. Von daher wird der Markt für 1-phasiges Laden noch deutlich wachsen.
Ja, in Europa ist es wenig sinnvoll, aber für den Weltmarkt ist es richtiger Schritt.
Gruß

CHris

Wenn Ihr Euch für Fotografie interessiert, schaut doch mal im Digitalfotonetz vorbei.
Mein kleines E-Auto Blog
harlem24
 
Beiträge: 3979
Registriert: Di 22. Sep 2015, 13:41

Re: UNIVERSALE Ladestation. Suche Testern, Partnern, Meinung

Beitragvon MineCooky » Do 22. Dez 2016, 08:57

Glaubst Du, das Ladekabel wird im großen Stil aus Europaraus kommen? Dazu bräuchte es wohl ein unvorstellbar großes Marketing. Sonst kennt/findet das keiner.
Früher 451er ED (Schnarchlader, >166.666km), nun ein 453er ED(EQ) mit 22kW-Lader.
Electrify-BW e.V. Mitglied

"Aus Gaspedal wird Spaßpedal"
-Smart
Benutzeravatar
MineCooky
 
Beiträge: 4139
Registriert: Mo 23. Mai 2016, 14:11
Wohnort: Pforzheimer Raum

Re: UNIVERSALE Ladestation. Suche Testern, Partnern, Meinung

Beitragvon harlem24 » Do 22. Dez 2016, 09:01

Warum sollte das nicht gehen?
Man muss doch nur das gleiche, was gerade hier passiert, in einem amerikanischen Elektroforum machen.
Bestellung und Versand gehen doch mittlerweile problemlos international.
Wie viele Leute kaufen heute schon Sachen über ebay direkt in China oder sonst wo?
Selbst wenn es drüber mehr Leute sind, es noch ne Nische, die man recht gut bedienen kann.
Gruß

CHris

Wenn Ihr Euch für Fotografie interessiert, schaut doch mal im Digitalfotonetz vorbei.
Mein kleines E-Auto Blog
harlem24
 
Beiträge: 3979
Registriert: Di 22. Sep 2015, 13:41

Re: UNIVERSALE Ladestation. Suche Testern, Partnern, Meinung

Beitragvon MineCooky » Do 22. Dez 2016, 09:20

harlem24 hat geschrieben:
Warum sollte das nicht gehen?
Man muss doch nur das gleiche, was gerade hier passiert, in einem amerikanischen Elektroforum machen.
Bestellung und Versand gehen doch mittlerweile problemlos international.
Wie viele Leute kaufen heute schon Sachen über ebay direkt in China oder sonst wo?
Selbst wenn es drüber mehr Leute sind, es noch ne Nische, die man recht gut bedienen kann.


Das stimmt. :thumb: Dann wird man das locker los. Dazu muss man sich aber auf diese Nische einstellen und kucken, das man das Zeug ins Ausland bekommt. So würde dann ein Schuh draus.
Früher 451er ED (Schnarchlader, >166.666km), nun ein 453er ED(EQ) mit 22kW-Lader.
Electrify-BW e.V. Mitglied

"Aus Gaspedal wird Spaßpedal"
-Smart
Benutzeravatar
MineCooky
 
Beiträge: 4139
Registriert: Mo 23. Mai 2016, 14:11
Wohnort: Pforzheimer Raum

Re: Mobile Wallbox. Suche Testern, Partnern, Meinungen

Beitragvon TeeKay » Do 22. Dez 2016, 10:01

Das oben dargestellte Gerät gibts auch 3-phasig. Ist sogar mit Fotos abgebildet und die Spezifikationen stehen im Posting unter MODEL "M32". Auch die Regenfestigkeit ist angegeben: IP56 - Geschützt vor eindringendem Wasser bei vorübergehender Überflutung. Lest ihr auch mal, bevor ihr loskommentiert?
https://www.facebook.com/ElektroautoImAlltag/
Projekt Stromspeicher im Selbstbau mit BMW i3 & Passat GTE Batterien: http://www.stromspeicher.blog/
Benutzeravatar
TeeKay
 
Beiträge: 12510
Registriert: Di 15. Okt 2013, 11:40
Wohnort: Berlin und Frankfurt

Anzeige

Nächste

Zurück zu Private Lade-Infrastruktur

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 9 Gäste