Sun2wheel

Sun2wheel

Beitragvon Pitterausdemtal » Fr 24. Mär 2017, 22:59

Sie haben ein Elektroauto vor der Tür und Photovoltaik auf dem Dach? Dann sind Sie zumindest an einem sonnigen Wochenende ein glücklicher Mensch, weil der Akku im Vehikel die Energie für die nächste Tour quasi kostenlos vom Dach zieht. Doch an Arbeitstagen – von denen es leider mehr gibt als freie – geht die Rechnung nicht auf. Dann steht das Auto vor dem Büro – und der heimische Solarstrom fließt ins Netz. Diesem Dilemma will Marco Piffaretti aus der Schweiz mit einem neuen System ein Ende machen. Sun2Wheel heißt es. Und der Name ist Programm.

https://www.electrive.net/2017/03/23/su ... ektroauto/
Ab 04.08.2016 Zoe R 240 Life. Website Kfz-Versicherungen für Elektroautos: http://shortlinks.de/2g06,
Kostenfreier Leistungsservice mit Anwalt bei Schäden ab 10.000 € in der Kfz-Versicherung: http://shortlinks.de/2o3u
Benutzeravatar
Pitterausdemtal
 
Beiträge: 257
Registriert: Mi 20. Apr 2016, 16:53
Wohnort: Recklinghausen

Anzeige

Re: Sun2wheel

Beitragvon Blue shadow » Sa 25. Mär 2017, 11:59

Leider liegt die kostenseite in etwa auf dem niveau von 3 gebrauchten japanleafs....wenn 2 unterwegs sind kann immer noch einer geladen werden..


aber immerhin eine plug and play lösung für altakkus vom leaf
ExKonsul leaf blau winterpack ca 41000 km Spannung und Spass mit Akku und....brusa booster in arbeit...in warteschleife auf upgrade 60 kwh in 24 monaten....akkurex in Plannung...waiting for ewölfchen
Benutzeravatar
Blue shadow
 
Beiträge: 5200
Registriert: Mi 28. Okt 2015, 10:47
Wohnort: Im wald von waldbröl


Zurück zu Private Lade-Infrastruktur

  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 7 Gäste