NRW fördert Ladesäulen

Re: NRW fördert Ladesäulen

Beitragvon flatecke » Mo 15. Jan 2018, 15:16

Hallo zusammen,

vielleicht kann einer von Euch diese Frage beantworten:

Die Rheinenergie bietet die Installation einer Mennekes Amtron Xtra mit bis zu 11 KW an. Man zahlt über 2 Jahre 80 € monatlich, danach gehört einem die Wallbox. Das scheint mir für Kauf und Installation günstig zu sein. Weiß jemand, ob hierfür auch die Förderung gilt?

Beste Grüße

Lars
flatecke
 
Beiträge: 13
Registriert: Di 2. Jan 2018, 14:12

Anzeige

Re: NRW fördert Ladesäulen

Beitragvon Isomeer » Mo 15. Jan 2018, 15:34

Ich nehme an, das machen die nur bei eigenen Stromkunden?
Dann wäre die Frage, ob Rheinenergie auch zertifizierten Grünstrom liefern kann. Laut webseite eher aus Heizkraftwerken, daher wäre das sowieso nicht förderfähig.
BEV-Einstiegsdroge: Smart 42 ED von 11/2017
Pendlerfahrzeug: HNF XD2 Urban "S"
Zukünftig: Irgendwas zwischen 64er Kona/Niro, Leaf E-Plus, M3/MY oder Byton M-Byte.
Isomeer
 
Beiträge: 1320
Registriert: So 25. Sep 2016, 19:38
Wohnort: Datteln / NRW

Re: NRW fördert Ladesäulen

Beitragvon R4MP » Mo 15. Jan 2018, 16:01

flatecke hat geschrieben:
Hallo zusammen,

vielleicht kann einer von Euch diese Frage beantworten:

Die Rheinenergie bietet die Installation einer Mennekes Amtron Xtra mit bis zu 11 KW an. Man zahlt über 2 Jahre 80 € monatlich, danach gehört einem die Wallbox. Das scheint mir für Kauf und Installation günstig zu sein. Weiß jemand, ob hierfür auch die Förderung gilt?

Beste Grüße

Lars



Ich könnte mir (Vermutung) vorstellen, dass dies nicht förderfähig ist, da hier sonst eine Subvention des Unternehmens stattfindet. Ansonsten die Anforderungen sind ja klar umschrieben, das bedeutet du musst alle nötigen Unterlagen einreichen und da wird der Aufwand und das Material für die Wallbox bei Rheinenergie dir keiner nennen.
MfG R4MP
Blog - e-Pioneer.de | https://www.facebook.com/ePioneer.de/ |
Benutzeravatar
R4MP
 
Beiträge: 287
Registriert: Fr 18. Aug 2017, 16:37
Wohnort: Dortmund

Re: NRW fördert Ladesäulen

Beitragvon HubertB » Mo 15. Jan 2018, 17:09

Hast Du schon mal direkt bei der Rheinenergie nachgefragt ob ihr Angebot förderfähig ist?
Ich wette fast die wissen nichts davon.
Twizy seit 3/2015, Zoe Q210 12/2015-11/2017, Ioniq seit 12/2017
CF Box 43kW Typ2 Kabel / 22kW Typ2 Buchse / 2x32A CEE / 2x CEE blau
Benutzeravatar
HubertB
 
Beiträge: 2588
Registriert: Mo 9. Mär 2015, 23:51
Wohnort: Deutschland, 50829 Köln

Re: NRW fördert Ladesäulen

Beitragvon flatecke » Mo 15. Jan 2018, 17:18

HubertB hat geschrieben:
Hast Du schon mal direkt bei der Rheinenergie nachgefragt ob ihr Angebot förderfähig ist?
Ich wette fast die wissen nichts davon.

Hi, das habe ich eben gemacht, mal sehen, was die antworten...
flatecke
 
Beiträge: 13
Registriert: Di 2. Jan 2018, 14:12

Re: NRW fördert Ladesäulen

Beitragvon flatecke » Mo 15. Jan 2018, 18:03

R4MP hat geschrieben:
flatecke hat geschrieben:
Hallo zusammen,

vielleicht kann einer von Euch diese Frage beantworten:

Die Rheinenergie bietet die Installation einer Mennekes Amtron Xtra mit bis zu 11 KW an. Man zahlt über 2 Jahre 80 € monatlich, danach gehört einem die Wallbox. Das scheint mir für Kauf und Installation günstig zu sein. Weiß jemand, ob hierfür auch die Förderung gilt?

Beste Grüße

Lars



Ich könnte mir (Vermutung) vorstellen, dass dies nicht förderfähig ist, da hier sonst eine Subvention des Unternehmens stattfindet. Ansonsten die Anforderungen sind ja klar umschrieben, das bedeutet du musst alle nötigen Unterlagen einreichen und da wird der Aufwand und das Material für die Wallbox bei Rheinenergie dir keiner nennen.


Subvention des Unternehmens sehe ich hier nicht, die Förderung käme ja mir zugute. Und die Wallbox samt Installation kostet 1.920 €, aufgeteilt auf 24 Monate zu je 80 €.
flatecke
 
Beiträge: 13
Registriert: Di 2. Jan 2018, 14:12

Re: NRW fördert Ladesäulen

Beitragvon R4MP » Mo 15. Jan 2018, 19:06

flatecke hat geschrieben:
R4MP hat geschrieben:
flatecke hat geschrieben:
Hallo zusammen,

vielleicht kann einer von Euch diese Frage beantworten:

Die Rheinenergie bietet die Installation einer Mennekes Amtron Xtra mit bis zu 11 KW an. Man zahlt über 2 Jahre 80 € monatlich, danach gehört einem die Wallbox. Das scheint mir für Kauf und Installation günstig zu sein. Weiß jemand, ob hierfür auch die Förderung gilt?

Beste Grüße

Lars



Ich könnte mir (Vermutung) vorstellen, dass dies nicht förderfähig ist, da hier sonst eine Subvention des Unternehmens stattfindet. Ansonsten die Anforderungen sind ja klar umschrieben, das bedeutet du musst alle nötigen Unterlagen einreichen und da wird der Aufwand und das Material für die Wallbox bei Rheinenergie dir keiner nennen.


Subvention des Unternehmens sehe ich hier nicht, die Förderung käme ja mir zugute. Und die Wallbox samt Installation kostet 1.920 €, aufgeteilt auf 24 Monate zu je 80 €.



Bin gespannt und drücke die Daumen :) Hoffe dass man auch hier Innovativ ist.
MfG R4MP
Blog - e-Pioneer.de | https://www.facebook.com/ePioneer.de/ |
Benutzeravatar
R4MP
 
Beiträge: 287
Registriert: Fr 18. Aug 2017, 16:37
Wohnort: Dortmund

Re: NRW fördert Ladesäulen

Beitragvon ecopowerprofi » Mo 15. Jan 2018, 19:18

flatecke hat geschrieben:
Die Rheinenergie bietet die Installation einer Mennekes Amtron Xtra mit bis zu 11 KW an. Man zahlt über 2 Jahre 80 € monatlich, danach gehört einem die Wallbox.

Das ist überhaupt nicht günstig. Für die Hälfte bekommst Du eine vergleichbare WB und kannst noch Förderung beantragen. Dann kostet die WB umgerechnet Dir nur 20€ pro Monat. Den Grünstromvertrag ist wohl gar kein Problem. Zur Not kannst Du nach einem Jahr wieder wechseln.
Rechnen hilft. Bleistift, Stück Papier und ein Taschenrechner und man wird sich über einige Ergebnisse wundern. :idea:
http://www.perdok.info Ladeboxe und mehr.
3x Renault ZOE, Stromtankstelle ecoLOAD 22kW mit Typ2 öffentlich und kostenlos 24/7
Benutzeravatar
ecopowerprofi
 
Beiträge: 3045
Registriert: So 6. Dez 2015, 08:16
Wohnort: 46562 Voerde

Re: NRW fördert Ladesäulen

Beitragvon Keksz » Di 16. Jan 2018, 17:02

Ja, da muss man aber alles selbst ausdenken, Elektriker suchen, usw. Bei der Rheinenergie ist es alles mit drin.


Oder hat jemand gute Erfahrungen mit WB Installation in der Umgebung Köln/Bonn? Und kann jemanden empfehlen?

Ich lade noch für umsonst, ich habe eine Säule in 1,1 Km Entfernung, natürlich ist es aber mühsam immer dahin zu fahren, dann zu Fuss nach Hause zu gehen, ~2,5 Stunden später zurück laufen, den Wagen nach Hause zu fahren. :-) Volles Programm eigentlich. Und wenn der Platz mal von Benzinern vollgeparkt ist, hatte ich Pech noch darauf gehabt. :-(

Es wäre viel einfacher zu Hause zu laden (wo ich aber noch nicht weiss ob der Vermieter/Eigentumer es zulassen würde, aber mit einer ausgearbeiteten Lösung, und Kontakte /ASP wäre es evtl. einfacher, als nur so die zu fragen...). Da könnte ich gut die progress.nrw Förderung benutzen.
Keksz
 
Beiträge: 25
Registriert: Sa 18. Nov 2017, 14:58

Re: NRW fördert Ladesäulen

Beitragvon ecopowerprofi » Di 16. Jan 2018, 17:23

Keksz hat geschrieben:
Ja, da muss man aber alles selbst ausdenken, Elektriker suchen, usw. Bei der Rheinenergie ist es alles mit drin.

Bei dem von mir genannten Preis auch.

Keksz hat geschrieben:
Oder hat jemand gute Erfahrungen mit WB Installation in der Umgebung Köln/Bonn? Und kann jemanden empfehlen?

Ich war gestern noch in Köln. Sich selbst zu empfehlen ist zwar blöd aber man kann nicht erwarten, dass ich einen Konkurrenten empfehle.

Keksz hat geschrieben:
wo ich aber noch nicht weiss ob der Vermieter/Eigentumer es zulassen würde

Wenn die Garage einen Stromanschluss hat, kann man den nutzen. Über Nacht bekommt man fast jedes Auto voll.
Rechnen hilft. Bleistift, Stück Papier und ein Taschenrechner und man wird sich über einige Ergebnisse wundern. :idea:
http://www.perdok.info Ladeboxe und mehr.
3x Renault ZOE, Stromtankstelle ecoLOAD 22kW mit Typ2 öffentlich und kostenlos 24/7
Benutzeravatar
ecopowerprofi
 
Beiträge: 3045
Registriert: So 6. Dez 2015, 08:16
Wohnort: 46562 Voerde

Anzeige

VorherigeNächste

Zurück zu Private Lade-Infrastruktur

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste

cron