Laden mit Wärmestrom

Laden mit Wärmestrom

Beitragvon tschuhmacher » Fr 26. Feb 2016, 19:13

Hallo zusammen,

ich habe meine 22kW Ladestation ausversehen an den Wärmestromzähler angeschlossen. Wisst ihr ob, das erlaubt ist? Strom ist um 5cent günstiger, als Allgemeinstrom.
tschuhmacher
 
Beiträge: 5
Registriert: Sa 14. Nov 2015, 21:12

Anzeige

Re: Laden mit Wärmestrom

Beitragvon Zoelibat » Fr 26. Feb 2016, 19:16

Aus Versehen... :-D

Wird ja durch das Laden auch Wärme produziert, also warum nicht.

Im Ernst: Ich hab keinen blassen Schimmer.
120-Euro Gutschein für Renault-Neukäufer und Vorführwagen-Käufer!
Näheres hier: https://www.goingelectric.de/forum/renault-zoe-allgemeines/renault-aktion-bring-your-friends-t4960-150.html#p753147
Benutzeravatar
Zoelibat
 
Beiträge: 3606
Registriert: Mi 27. Aug 2014, 23:03
Wohnort: Zoe (Rückbank)

Re: Laden mit Wärmestrom

Beitragvon tschuhmacher » Fr 26. Feb 2016, 19:41

ja wirklich ;-) im Verteilerkasten habe ich die nächsten 3 Phasen genommen, an die ich rankam. Hatte natürlich einen positiven Nebeneffekt ;)
tschuhmacher
 
Beiträge: 5
Registriert: Sa 14. Nov 2015, 21:12

Re: Laden mit Wärmestrom

Beitragvon Berndte » Fr 26. Feb 2016, 19:47

Naja, wenn es aus Versehen war ;)
Aber nicht, dass mal jemand nachfragt, warum dein "Wärmebedarf" so gestiegen ist!

Die Frage, ob das erlaubt ist, ist ja nicht wirklich ernst gemeint.
Sep 2014: Renault Zoe
Nov 2014: Eigene 43kW Ladesäule
Okt 2015: 2x 43kW und 1x 14kW am Arbeitsplatz
Dez 2015: Kangoo Maxi und Verkauf des letzten Verbrenners -> jetzt 100% elektrisch!
Mär 2016: Reservierung Tesla Modell = mit Nummer 11 in Hamburg
Benutzeravatar
Berndte
 
Beiträge: 5910
Registriert: Sa 30. Aug 2014, 19:46
Wohnort: Oyten (bei Bremen)

Re: Laden mit Wärmestrom

Beitragvon michaell » Fr 26. Feb 2016, 19:52

naja, letztendlich wird alle Energie in Wärme umgewandelt :)

Erlaubnis, frag bei Deinen Versorger nach :lol:
ZOE intens seit 11/2014, IONIQ Style Orange seit 11/2017
KONA bestellt.
Info (at) Solar-lamprecht.de
michaell
 
Beiträge: 1408
Registriert: Fr 28. Nov 2014, 17:26
Wohnort: 90765 Fürth

Re: Laden mit Wärmestrom

Beitragvon Berndte » Fr 26. Feb 2016, 19:57

michaell hat geschrieben:
...Erlaubnis, frag bei Deinen Versorger nach :lol:


Das würde ich lassen... klemm richtig an und lasse diesen Beitrag löschen.
Sep 2014: Renault Zoe
Nov 2014: Eigene 43kW Ladesäule
Okt 2015: 2x 43kW und 1x 14kW am Arbeitsplatz
Dez 2015: Kangoo Maxi und Verkauf des letzten Verbrenners -> jetzt 100% elektrisch!
Mär 2016: Reservierung Tesla Modell = mit Nummer 11 in Hamburg
Benutzeravatar
Berndte
 
Beiträge: 5910
Registriert: Sa 30. Aug 2014, 19:46
Wohnort: Oyten (bei Bremen)

Re: Laden mit Wärmestrom

Beitragvon tschuhmacher » Fr 26. Feb 2016, 21:52

Berndte hat geschrieben:
michaell hat geschrieben:
...Erlaubnis, frag bei Deinen Versorger nach :lol:


Das würde ich lassen... klemm richtig an und lasse diesen Beitrag löschen.


Ich hatte sogar bei meinem Versorger angefragt - konnte mir keine Antwort geben. Deshalb dachte ich, dann lasse ich das mal so...
tschuhmacher
 
Beiträge: 5
Registriert: Sa 14. Nov 2015, 21:12

Re: Laden mit Wärmestrom

Beitragvon p.hase » Fr 26. Feb 2016, 21:53

naja, wenn dein akku die sperrstunden mitmacht? warum nicht?
VERKAUFE Notladekabel / WALLBOX original RENAULT 10/14A 6m TYP2 Kabel, LEAF2, Smart, i3, IONIQ, Prius
VERKAUFE ZOE Q90 ZEN 41kWh, Kamera, Komfort, 12/16, 16800km, MwSt., sofort
VERKAUFE 2x LEAF TEKNA 30kWh, 06/18, ungefahren, MwSt., sofort
Benutzeravatar
p.hase
 
Beiträge: 6197
Registriert: So 20. Okt 2013, 19:22
Wohnort: Zwischen den beiden schmutzigsten Städten Deutschlands

Re: Laden mit Wärmestrom

Beitragvon Priusfahrer » Fr 26. Feb 2016, 22:06

Guck mal in Deinen Wärmestromliefervertrag was Du damit alles machen darfst.

Auf der anderen Seite wo kein Richter da kein Verurteilter oder so ähnlich :lol:
Wer eher bremst fährt länger schnell (ohne nachzuladen)
Derzeit im Ioniq unterwegs.
Priusfahrer
 
Beiträge: 1531
Registriert: Mo 11. Jan 2016, 22:36

Re: Laden mit Wärmestrom

Beitragvon wnjwd » Fr 26. Feb 2016, 22:17

Wärmestrom erfordert doch normalerweise „unterbrechbare Verbrauchseinrichtungen“.
Wo ist denn der Unterbrecher ? An den Verbrauchern oder am Zähler ?
Wenn am Zähler dann wäre die Bedingung ja erfüllt. Siehe § 14a EnWG.
Grüße Andreas ...........................Leaf Acenta 6,6kW-Lader seit 18.3.2016 (EZ 7/14) ................... 94Mm davon 61Mm selbst erfahren!
wnjwd
 
Beiträge: 232
Registriert: Sa 13. Feb 2016, 23:47
Wohnort: Springe

Anzeige

Nächste

Zurück zu Private Lade-Infrastruktur

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast