Kindersicherung-/Wetterschutz CEE-rot-32A

Re: Kindersicherung-/Wetterschutz CEE-rot-32A

Beitragvon rolandk » Mo 16. Nov 2015, 16:35

Flünz hat geschrieben:


Boah.... was sind denn das für Tarife? Da ist ja sogar die telefonische Aktivierung günstiger..... (wenn der Rest schon vorhanden ist: also Rufnummern und SIP-Server - z.B. in der Fritzbox)

Roland
Bild
rolandk
 
Beiträge: 4321
Registriert: Sa 21. Sep 2013, 22:10
Wohnort: Dötlingen

Anzeige

Re: Kindersicherung-/Wetterschutz CEE-rot-32A

Beitragvon mlie » Mo 16. Nov 2015, 16:52

Rufnummer gibt es bei dus.net auch zur Not für 5€ im Jahr. Zusammen mit der Fritzbox, die man eh fast immer hat, wäre die Rolandvariante schon ganz praktisch.

Aber die Idee mit der Steckdose als/im Vogelhaus ist eigentlich auch ganz interessant. Wobei UV-beständig sind die meiste Dosen eigentlich schon. Eine extra Einhausung kann aber nicht schaden, wenn die Sonne sonst den ganzen Tag draufknallen würde. Bei meinen CEEs an der Nordseite merke ich aber nichts von negativen Beeinträchtigungen.

Oder eben wirklich Typ2 verwenden, da wurden spielende Kinder schon berücksichtigt, indem die Dose wirklich nur Spannung bekommt, wenn ein Auto drin steckt. Das hat Volker ja schon richtig dargestellt.
150 Mm elektrisch ab 11/2012.
Nichts ist so dringend, als dass es morgen nicht noch dringender wäre.
Ein Eckpfeiler kann durchaus rund sein.
Benutzeravatar
mlie
 
Beiträge: 3343
Registriert: Mo 5. Aug 2013, 10:43
Wohnort: 50 km vom nächsten Trippellader entfernt

Re: Kindersicherung-/Wetterschutz CEE-rot-32A

Beitragvon Lokverführer » Mo 16. Nov 2015, 17:00

mlie hat geschrieben:
Rufnummer gibt es bei dus.net auch zur Not für 5€ im Jahr. Zusammen mit der Fritzbox, die man eh fast immer hat, wäre die Rolandvariante schon ganz praktisch.


Eine VoIP-Rufnummer gibt es bei sipgate.de auch für 0€ dauerhaft (statt 4,90€/Jahr) und 0€ Bereitstellungsgebühr (statt 9,90€). ;)
Benutzeravatar
Lokverführer
 
Beiträge: 1513
Registriert: So 11. Mai 2014, 19:50
Wohnort: Oberpfalz

Re: Kindersicherung-/Wetterschutz CEE-rot-32A

Beitragvon mlie » Mo 16. Nov 2015, 17:37

Die Features von Sipgate und dus.net unterscheiden sich massivst, so dass man mit den 4,90€/a immer noch gut dasteht. Wenn man natürlich nur eine Telefonische Aktivierung braucht, geht es natürlich auch darüber. Aber wenn man echten Festnetzersatz sucht abseits der rudimentären Basis, ist man bei dus.net deutlich besser aufgehoben.

Mittlerweile hat die Telekom aber auch schon fast funktionsfähige VOIP-Anschlüsse, insofern sollte das auch kein Problem mehr sein und alle anderen ausser Vodafone liefern eh nur VOIP.
Zusammen mit den etlichen anderen VOIP-Anbietern, die einem auch gerne Rufnummern verkaufen, hat man also eine gute Basis für eine Telefonische Freischaltung über die Kombi SIP+ Fritzbox.

Ich sehe schon den nächsten Workshop von Roland vor meinem geistlichen Auge: "Ladepunktabsicherung per telefonischer Freischaltung über Fritz.box ". ;-)
150 Mm elektrisch ab 11/2012.
Nichts ist so dringend, als dass es morgen nicht noch dringender wäre.
Ein Eckpfeiler kann durchaus rund sein.
Benutzeravatar
mlie
 
Beiträge: 3343
Registriert: Mo 5. Aug 2013, 10:43
Wohnort: 50 km vom nächsten Trippellader entfernt

Re: Kindersicherung-/Wetterschutz CEE-rot-32A

Beitragvon Volker.Berlin » Mo 16. Nov 2015, 17:54

... oder halt einfach eine Wallbox. Die erfüllt genau diesen Zweck. Oh, erwähnte ich das schon?! ;)
Benutzeravatar
Volker.Berlin
 
Beiträge: 2456
Registriert: Mi 6. Feb 2013, 19:13

Re: Kindersicherung-/Wetterschutz CEE-rot-32A

Beitragvon m.k » Mo 16. Nov 2015, 18:01

Volker.Berlin hat geschrieben:
... oder halt einfach eine Wallbox. Die erfüllt genau diesen Zweck. Oh, erwähnte ich das schon?! ;)


Stimmt, deswegen gibt es doch eigentlich Wallboxen, oder?
Benutzeravatar
m.k
 
Beiträge: 978
Registriert: Do 19. Mär 2015, 22:22
Wohnort: Salzburg

Re: Kindersicherung-/Wetterschutz CEE-rot-32A

Beitragvon Spikedog » Mo 16. Nov 2015, 19:11

Ihr Guten, die Ihr mir eine wallbox empfehlt:

ich habe extra eine CEE-rot-32A FÜR EUCH ALLE bzw. FÜR DAS DREHSTROMNETZ AUSSEN AN MEINE GARAGE GEHÄNGT (OK, gedübelt) DA BRAUCHE ICH JETZT KEINE WALLBOX!!!!
ICH HAB JA NOCH NICHT MAL IN DER GARAGE EINE WALLBOX!!!

Die Vorschläge von Rolandk hören sich zwar echt super an - aber sind doch um ein vielfaches über meinem elektronischen-/EDV-Niveau... Ich blick da nix!

Meine CEE-rot-32A hängt so ziemlich den ganzen Tag in der Sonne - ich mach jetzt einfach ein Vogelhaus oder Briefkasten drüber... Sichtschutz = Kinder- und Sonnen-/Wind- und Wetterschutz!

Nochmasl vielen Dank, insbesondere an die Technikfreaks!
(Falls Euch mal langweilig ist: ihr dürft die Telefonvariante gerne bei mir installieren! Ihr könnt auch bei mir übernachten und Kost gibt es auch...)
Naturstrom.de
8,502 kWp PV-Anlage seit Sommer 2016
ZOE Intens Q210 01/2016
Benutzeravatar
Spikedog
 
Beiträge: 68
Registriert: Fr 21. Aug 2015, 11:16
Wohnort: Nürnberg

Re: AW: Kindersicherung-/Wetterschutz CEE-rot-32A

Beitragvon Volker.Berlin » Mo 16. Nov 2015, 19:35

Spikedog hat geschrieben:
ich habe extra eine CEE-rot-32A FÜR EUCH ALLE bzw. FÜR DAS DREHSTROMNETZ AUSSEN AN MEINE GARAGE GEHÄNGT (OK, gedübelt) DA BRAUCHE ICH JETZT KEINE WALLBOX!!!!
ICH HAB JA NOCH NICHT MAL IN DER GARAGE EINE WALLBOX!!!

Bitte schrei mich doch nicht so an. Ich kann doch auch nichts dafür.

Das ist genau das, was ich am DSN nicht verstehe: Vor Jahren war es nett und praktisch und kostengünstig und universell, das auf Basis von CEE-Dosen aufzubauen. Inzwischen haben wir seit langem den Typ 2-Standard, und alle diese Diskussionen über CEE-Dosen im Freien und die Sicherheit von mobilen Ladeboxen und welche Stromstärke wo und FI-Schutzschalter ja oder nein und welcher und überhaupt... hier im Forum hundertfach nachzulesen und oft hitzig diskutiert... mit ALL CAPS und so... zeigen im Grunde nur eins: Dass fest installierte Typ 2-Wallboxen eben doch keine so dumme Idee sind. Sorry, von mir gibt's keinen anderen Tipp als diesen.
Benutzeravatar
Volker.Berlin
 
Beiträge: 2456
Registriert: Mi 6. Feb 2013, 19:13

Re: Kindersicherung-/Wetterschutz CEE-rot-32A

Beitragvon Michael_Ohl » Mo 16. Nov 2015, 19:46

Type 2 hat nebenbei noch den Vorteil das der Mitternachtsschlosser nicht einfach seine Flex oder die Hilti dranbekommt. CEE ist ja fast schon Beihilfe zum Einbruch.

mfG
Michael
Michael_Ohl
 
Beiträge: 1093
Registriert: So 1. Mär 2015, 23:58

Re: Kindersicherung-/Wetterschutz CEE-rot-32A

Beitragvon Spikedog » Mo 16. Nov 2015, 19:54

@Michael_Ohl:
Einbrecher brauchen kein Netz-gebunden Strom. Es gibt mittlerweile alles Werkzeug mit Akku.
Und Einbruchswerkzeug zum Schlösser knacken ganz ohne Strom gibt bei Amazon...
Naturstrom.de
8,502 kWp PV-Anlage seit Sommer 2016
ZOE Intens Q210 01/2016
Benutzeravatar
Spikedog
 
Beiträge: 68
Registriert: Fr 21. Aug 2015, 11:16
Wohnort: Nürnberg

Anzeige

VorherigeNächste

Zurück zu Private Lade-Infrastruktur

  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste