Keba KeContact P20 1/3 Phasen manuel schalten

Keba KeContact P20 1/3 Phasen manuel schalten

Beitragvon captainhunt » Do 2. Feb 2017, 23:45

Hallo Ladeexperten!

Ich benutze zum Laden eines Renault ZOE Q210, ein Keba KeContact P20 mit 3 Phasen 16A angeschlossen. Nun haben wir eine 6kW PV-Anlage auf dem Dach, daher wuerde ich im Normalfall die ZOE gern mit nur einer Phase also ~3.7 kW laden. Allerdings muss es manchmal doch schnell gehen, daher waere abundzu laden ueber alle 3 Phasen mit 11kW angesagt.

Um dies zu erreichen, waere eine einfache Idee, mit einem Schalter vor dem Ladegeraet einfach 2 Phasen (L2 und L3) abzuschalten, natuerlich nur wenn das Auto nicht angeschlossen ist.

Hat damit jemand schon Erfahrung? Macht die P20 dabei ärger, wenn ich ihr zwei Phasen unter dem Hintern wegziehe oder sind sonstige Probleme zu erwarten?

Dankbar fuer jegliche Hinweise
Gergoe
captainhunt
 
Beiträge: 4
Registriert: Do 2. Feb 2017, 23:04

Anzeige

Re: Keba KeContact P20 1/3 Phasen manuel schalten

Beitragvon jo911 » Fr 3. Feb 2017, 00:18

Hallo, ich habe zwar keine Keba, aber die Schaltung, wie du sie vor hast, in Betrieb. Lass es sein. Es lohnt den Aufwand nicht, ich denke, ich werde wieder zurückbauen. Bei Betrieb mit einer Phase ist es meist nicht lange genug sonnig, um Solar zu laden. Die Verluste steigen ja auch deutlich, bei geringer Ladeleistung. Damit es sich überhaupt lohnt, müsste man ja die komplette Ladung so viel wie möglich Solar decken. Der Anteil wird aber meist nicht groß genug.
Ich hatte das mit einem Stromstoßschütz und einem Schlüsselschalter verwirklicht. Außerdem habe ich in meiner Wallbox am dortigen Schütz noch einen Hilfsöffner. Die Absicherung gegen umschalten im Ladebetrieb war mir sehr wichtig, da ein versehentliches Umschalten reicht, um das Ladegerät der Zoe zu zerstören.
jo911
 
Beiträge: 1020
Registriert: Mi 19. Feb 2014, 20:15
Wohnort: München-Nord

Re: Keba KeContact P20 1/3 Phasen manuel schalten

Beitragvon Thomas.Keba » Fr 3. Feb 2017, 14:57

Die Keba Ladestationen werden über die Phase L1 versorgt, daher darf diese nie unterbrochen werden. Aber L2 & L3 können vor einem Ladevorgang stromlos gemacht werden. Die Ladestation überprüft nämlich vor jedem Ladevorgang intern alle Parameter (erkennt ob sie einphasig oder dreiphasig versorgt wird) und startet erst danach den Ladevorgang.
Thomas.Keba
 
Beiträge: 45
Registriert: Do 14. Jul 2016, 17:46
Wohnort: Linz

Re: Keba KeContact P20 1/3 Phasen manuel schalten

Beitragvon captainhunt » Fr 3. Feb 2017, 17:06

Herzlichen Danke fuer die Antworten soweit.
@jo911: Nun ob sich der Aufwand lohnt haengt denk ich von einer ganzen Menge Randbedingungen ab, meine 6kW PV liefert von April bis September zwischen 11 und 17 Uhr > 3.5kW, genau die Zeit, in der ZOE sowieso daheim parkiert. Da wir ca 30-40km pro Tag fahren, ist das glaub ich ein ganz guter Match. Und Bzgl. Ladeverlusten: ich dachte diese haengen in erster Linie vom Ladestrom ab und nicht von der Phase!?! Mit einem Optimum um 16A. Oder warum wird sonst von Renault eine Ladezeit von 8h fuer 1x16A und 3h fuer 3x16A angeben?

Deine Schaltung hab ich leider noch nicht ganz verstanden, Stromstossschuetz mit Hilfsoeffner ist soweit klar, aber ich muss mir dann doch ueberlegen, ob ich dem Ausschalten ODER Einschalten Vorrang gebe. Was man aber doch eigentlich braucht hier, ist: wenn Strom fliesst, verhindere jegliches Schalten also das Einschalten UND das Abschalten der L2/L3 Phasen.

@Thomas.Keba: Ist der Name Programm :)? Das ist aufjedenfall gut zu wissen, jetzt muss ich mir nur noch etwas ueberlegen, das das Umschalten waehrend der Ladung verhindert.
captainhunt
 
Beiträge: 4
Registriert: Do 2. Feb 2017, 23:04

Re: Keba KeContact P20 1/3 Phasen manuel schalten

Beitragvon evchab » Fr 3. Feb 2017, 17:38

mit einer Ladesteuerung ala smart charging von Niko Treffkorn http://www.eb-systeme.de könntest du das auch per Web steuern

auf der Seite von Niko im Installationsbereich ist auch eine "Schaltung" mit der du das auch manuell lösen könntest
evchab
 
Beiträge: 128
Registriert: Mi 10. Jul 2013, 17:35

Re: Keba KeContact P20 1/3 Phasen manuel schalten

Beitragvon captainhunt » Fr 3. Feb 2017, 17:53

Danke evchab. Per web ist keine Option, da zu 90% meine Schwiegermutter das Auto anschliessen wird :).
Manuelle Schaltung macht Sinn, nur erlaubt sie auch das Umschalten waehrend des Ladens - was dort natuerlich gewuenscht ist.
Auf Niko's Seite find ich auch noch den Hinweis: "für den Renault ZOE: Eine automatische Ein-/Dreiphasenumschaltung ist in bestimmten Stromnetzen beim Renault ZOE nicht möglich."

Es scheint also nicht ganz klar zu sein, ob der ZOE das 1/3 Phasenumschalten waehrend des Ladens vertraegt oder nicht, laut jo911 nein, laut Nick manchmal???
captainhunt
 
Beiträge: 4
Registriert: Do 2. Feb 2017, 23:04

Re: Keba KeContact P20 1/3 Phasen manuel schalten

Beitragvon rolandk » Fr 3. Feb 2017, 18:04

captainhunt hat geschrieben:
Es scheint also nicht ganz klar zu sein, ob der ZOE das 1/3 Phasenumschalten waehrend des Ladens vertraegt oder nicht, laut jo911 nein, laut Nick manchmal???


Doch es ist klar.... Während (!) der Ladung die Phasen umzuschalten kann zum Totalausfall im Fahrzeug führen.
Das wäre ein sehr teurer Spaß, nur um ein paar Euro zu sparen, die man mit Solarstrom bezieht.

Und einphasiges Laden ist beim Zoe immer mit grossen Verlusten verbunden (verglichen mit 3 Phasen). Ist hier im Forum mehrfach diskutiert und dokumentiert worden. Der R240 ist diesbezüglich angeblich etwas sparsamer.

Roland
Bild
rolandk
 
Beiträge: 4321
Registriert: Sa 21. Sep 2013, 22:10
Wohnort: Dötlingen

Re: Keba KeContact P20 1/3 Phasen manuel schalten

Beitragvon Thomas.Keba » Fr 3. Feb 2017, 18:50

captainhunt hat geschrieben:
@Thomas.Keba: Ist der Name Programm :)? Das ist aufjedenfall gut zu wissen, jetzt muss ich mir nur noch etwas ueberlegen, das das Umschalten waehrend der Ladung verhindert.


Ja, das ist er.
Unsererseits gibt es für deinen Anwendungsfall leider auch keine Lösung, da es eigentlich nicht vorgesehen ist, dass die Phasen von außerhalb umgestellt werden können. (Sicherheitsrisikio)
Aber auf Nachfrage wurde diese Möglichkeit in der Software implementiert.
Thomas.Keba
 
Beiträge: 45
Registriert: Do 14. Jul 2016, 17:46
Wohnort: Linz

Re: Keba KeContact P20 1/3 Phasen manuel schalten

Beitragvon Zoelibat » Fr 3. Feb 2017, 19:27

Thomas.Keba hat geschrieben:
Aber auf Nachfrage wurde diese Möglichkeit in der Software implementiert.


Ist nicht wahr! Wirklich? :shock:

Per UDP zu schalten, wie ich es vorgeschlagen hatte? Wann wird das released?
120-Euro Gutschein für Renault-Neukäufer und Vorführwagen-Käufer!
Näheres hier: https://www.goingelectric.de/forum/renault-zoe-allgemeines/renault-aktion-bring-your-friends-t4960-160.html#p817052
Benutzeravatar
Zoelibat
 
Beiträge: 3691
Registriert: Mi 27. Aug 2014, 23:03
Wohnort: Zoe (Rückbank)

Re: Keba KeContact P20 1/3 Phasen manuel schalten

Beitragvon Thomas.Keba » Sa 4. Feb 2017, 12:06

Per UDP ist dies leider immer noch nicht möglich. Habe mich mit der Aussage auf den oben beschriebenen manuellen Abschaltvorgang bezogen.
Thomas.Keba
 
Beiträge: 45
Registriert: Do 14. Jul 2016, 17:46
Wohnort: Linz

Anzeige

Nächste

Zurück zu Private Lade-Infrastruktur

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste