ARD-Reportage zum Ärger mit privaten Ladestationen.

Re: ARD-Reportage zum Ärger mit privaten Ladestationen.

Beitragvon Senator73 » Fr 18. Aug 2017, 09:01

Hallo,
es geht auch anders.
Eine Bekannte hat in einem Mehrfamilienhaus eine Wohnung gekauft.
Dort wurden bereits 10 von ca. 40 Stellplätzen mit Drehstromanschlüsse 32A versehen, damit die Infrastruktur für Wallboxen bereits vorhanden sind.

Viele Grüße
Senator
Senator73
 
Beiträge: 14
Registriert: Do 29. Sep 2016, 13:47

Anzeige

Re: ARD-Reportage zum Ärger mit privaten Ladestationen.

Beitragvon bangser » Fr 18. Aug 2017, 15:49

So, Dienstag ist Drehtag.
Benutzeravatar
bangser
 
Beiträge: 1134
Registriert: Mo 15. Feb 2016, 20:38
Wohnort: Frankfurt / Main

Re: ARD-Reportage zum Ärger mit privaten Ladestationen.

Beitragvon Habteuchbittelieb » Sa 19. Aug 2017, 08:25

Mal gucken was das dt. Staatsfernsehen daraus basteln wird.
Habteuchbittelieb
 
Beiträge: 48
Registriert: Sa 19. Aug 2017, 07:25

Re: ARD-Reportage zum Ärger mit privaten Ladestationen.

Beitragvon bangser » Sa 19. Aug 2017, 08:29

Ja mal schauen. Fokus werden die behördlichen Hindernisse beim Ausbau der Infrastruktur und generelle staatliche Konzeptlosigkeit sein. Und dass es aber trotz aller aktuellen Hürden geht und toll ist. Es wird auch in Oslo gedreht, wie Elektromobilität wirklich funktioniert.
Benutzeravatar
bangser
 
Beiträge: 1134
Registriert: Mo 15. Feb 2016, 20:38
Wohnort: Frankfurt / Main

Vorherige

Zurück zu Private Lade-Infrastruktur

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste