TESLA Powerwall 2

Solarenergie - Photovoltaik

Re: TESLA Powerwall 2

Beitragvon energieingenieur » Di 27. Dez 2016, 12:48

Meine Garantiebedingungen für die PW1 (Version E) sind anders. Tesla hat diese im Sommer 2016 geändert. Für aktuelle PW1 gilt: Es wird garantiert, dass die Powerwall 10 Jahre lang mindestens 80% der Nennkapazität von 6,4kWh zur Verfügung stellt. Unabhängig von der Zyklenzahl. Einen kostenpflichtigen Servicevertrag habe ich nicht und ist für die Einhaltung der mir vorliegenden Garantiebedingungen auch nicht erforderlich. Sollte Tesla die Bedingungen nicht einhalten können ist ein technischer Austausch oder finanzieller Ausgleich in den Bedingungen vorgesehen. Dafür sind Berechnungsformeln vereinbart,

Bedingung für die Garantie ist, dass die Powerwall online Registriert wurde und am Internet angeschlossen ist, sodass Tesla Softwareupdates aufspielen kann.

Die PW1 funktioniert bei mir seit dem ersten Einschalten übrigens ohne Probleme.
energieingenieur
 
Beiträge: 1723
Registriert: Do 13. Jun 2013, 18:04

Anzeige

Re: TESLA Powerwall 2

Beitragvon SL4E » Di 27. Dez 2016, 12:50

Danke gut zu wissen. Mein Angebot und die Garantiebedingungen stammen noch aus dem April. Damit war die PW1 bei mir vom Tisch. Gut das Tesla das geändert hat.
Ich habe das Forum verlassen
SL4E
 
Beiträge: 2239
Registriert: Do 3. Mär 2016, 12:51

Re: TESLA Powerwall 2

Beitragvon berndine1 » Di 17. Jan 2017, 17:36

Gibt es nun schon erste Gesamtpreise für D. inkl. Installation ?
berndine1
 
Beiträge: 381
Registriert: Mi 8. Aug 2012, 22:02
Wohnort: Winnenden

Re: TESLA Powerwall 2

Beitragvon jsparre » Do 19. Jan 2017, 07:44

Frage an die "zertifizierten Installateure"
In meinem Auftrag wird ein privates Sportboot mit Elektromotorantrieb, 48V/4 KW erstellt. Ich möchte den Powerwall 2 als Energiespeicher auf dem Boot nutzen. Das Boot wird zusätzlich mit 4 Stck Solarpanel SI-SAPHIR M155 - M160 Monokristallines Doppelglasmodul ausgerüstet. Der Liegeplatz hat einen Stromanschluss mit 240V zum Aufladen des Powerwall 2, der Betrieb erfolgt als Inselanlage.
Ist der geplante Einsatz so möglich?
Danke
jsparre
 
Beiträge: 1
Registriert: Do 19. Jan 2017, 07:34

Re: TESLA Powerwall 2

Beitragvon solaruser » Do 19. Jan 2017, 08:38

Hallo,
einen Endpreis inkl. Installation haben wir noch nicht kalkuliert da wir die Schulung abwarten müssen bezüglich des Installationsaufwandes. Ich muss auch feststellen das die alte Powerwall inkl. Storedge und Verkabelung deutlich mehr Aufwand war in der Montage als z-b. die Sonnenbatterie.

Zu dem Boot: Die Powerwall ist dafür nicht geeignet ab Werk. Dies wäre eine Sonderlösung mit viel Anpassungsaufwand an Kommunikation mit der Powerwall, damit diese in so einem Fall funktionieren würde. Auch hat die Powerwall nur intern 48 V Systemspannung, und an die kommt man nicht ohne Auseinanderbauen dran => Garantieverlust.
Benutzeravatar
solaruser
 
Beiträge: 12
Registriert: Do 10. Nov 2016, 12:43
Wohnort: Marburg

Re: TESLA Powerwall 2

Beitragvon emobility1832 » Fr 20. Jan 2017, 13:30

Gibt es schon Hinweise, ob PW2 inkl. Tesla-Wechselrichter und Tesla-Wallbox (Wall Connector) in (naher) Zukunft Solarladen ermöglichen?
Ein Paket von PW2, Solar Roof und Wall Connector ist naheliegend - habe aber bisher noch nirgends gelesen, dass das integriert angeboten werden soll.
E-Mobilität: oder wie zwischen Erfindung und Innovation fast 200 Jahre liegen können.

Hyundai Ioniq (05/2017 - )
Mercedes B-Klasse Electric Drive (02/2016 - 02/2017)
CITROËN C-Zero (12/2013 - 09/2015)
emobility1832
 
Beiträge: 93
Registriert: Mi 28. Dez 2016, 12:53

Re: TESLA Powerwall 2

Beitragvon berndine1 » Sa 21. Jan 2017, 19:27

Wird man mehrere Strings an den Wechselrichter anschließen können?
berndine1
 
Beiträge: 381
Registriert: Mi 8. Aug 2012, 22:02
Wohnort: Winnenden

Re: TESLA Powerwall 2

Beitragvon Batterie Tom » Fr 27. Jan 2017, 10:58

ab wann wird denn die PW 2 ausgeliefert in Deutschland/Österreich?
Beste Grüße Tom

1.ZOE neu INTENS Q210 weiß seit 06/2013. 2.ZOE gebraucht 02/14 INTENS Q210 grau seit 03/2016. 3.ZOE neu Q90 grau neu seit 06/2018 - ges. 85.000 Kilometer mit ZOE gefahren - 18 kWp PV Anlage am Haus - www.elektromobil-gf.at
Benutzeravatar
Batterie Tom
 
Beiträge: 947
Registriert: Di 9. Okt 2012, 21:18
Wohnort: Wien

Re: TESLA Powerwall 2

Beitragvon Pepe-VR6 » Mi 1. Feb 2017, 14:19

Installationen beginnen ab März 2017 laut Tesla:
https://www.tesla.com/de_DE/powerwall
Ioniq seit 09/2017 - nie wieder Verbrenner :)

Schwunkvoll: Mein Youtube Kanal rund um die eMobilität: http://www.youtube.com/c/Schwunkvoll
Benutzeravatar
Pepe-VR6
 
Beiträge: 710
Registriert: Sa 19. Nov 2016, 18:34
Wohnort: Ritterhude

Re: TESLA Powerwall 2

Beitragvon sonnenschein » Mi 1. Feb 2017, 14:28

Stand da nicht mal Februar 2017? :roll:
Intens R90 Z.E.40 12/17, Q210 2014-2017
sonnenschein
 
Beiträge: 766
Registriert: So 7. Jul 2013, 09:50

Anzeige

VorherigeNächste

Zurück zu Photovoltaik

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast