Solarwatt Stromspeicher

Solarenergie - Photovoltaik

Re: Solarwatt Stromspeicher

Beitragvon e-future » Fr 5. Jun 2015, 23:45

Hier gibt es eine schöne Übersicht zu Batteriespeichersystemen von SMA:
http://www.sma.de/partner/energiemanagement/grundlegende-praxisfragen/ac-oder-dc-kopplung-systemtopologien-fuer-speicher-im-vergleich.html
Die Solarwatt Variante entspricht dann Beispiel 5.
Viele kleine Menschen, die viele kleine Dinge tun, werden das Angesicht der Erde verändern.
Afrikanisches Sprichwort
Benutzeravatar
e-future
 
Beiträge: 412
Registriert: So 10. Mai 2015, 23:56

Anzeige

Re: Solarwatt Stromspeicher

Beitragvon Jan » Sa 6. Jun 2015, 09:21

Schöne Übersicht. Mh, ja, so gesehen hat der Solarwatt Speicher dann ja den Nachteil, das man ihn nicht mit Überschussstrom aus dem Netz laden kann. Oder ob es noch eine Hintertür gibt?
Kommt bei Dir auch schon Strom vom Dach? :) https://www.youtube.com/watch?v=bBPRBxziQOI
Der Ioniq wartet schon auf die ersten Sonnenstrahlen. :)
Benutzeravatar
Jan
 
Beiträge: 2343
Registriert: Di 3. Jun 2014, 07:56

Re: Solarwatt Stromspeicher

Beitragvon Robi » Sa 6. Jun 2015, 12:45

Das ist der eine Nachteil. Eine Teilnahme am Regelmarkt ist so nicht möglich. Zweiter für mich noch größerer Nachteil besteht darin, das die Anbindung nur über einen Einzigen MPP Tracker möglich ist. :o
Bei meiner Anlage mit vier Trackern mag das im Sommer ja so gerade Funktionieren, aber im Winter würde ich mit dem einen Tracker die Batterie nicht voll bekommen und die anderen drei Tracker würden ihren Überschuss freudig ins Netz einspeisen.... :(

Bei Neuanlagen sicher gut, aber zum Nachrüsten wohl ungeeignet.
Man kann über den Sunny Island sagen was man will, aber die Möglichkeiten zur Einbindung sind fast keine Grenzen gesetzt.
Klar sind natürlich die Verluste etwas größer als bei DC gekoppelten Systemen, aber die sind fast zu vernachlässigen. ;)

Gruß
Dirk
Zoe 12/2013 - 04/2016, Twizy ab 01/2015, Leaf ab 04/2016, Smart ED 453 ab 06/2017, 10 KWP Solar Anlage ab 11/2013, Stromtankstelle 43 KW Typ 2, Ladepunkt mit CEE rot 22 KW und Schuko, 24 Std. zugänglich. Mittlerweile 14 Länder elektrisch bereist :D
Benutzeravatar
Robi
 
Beiträge: 690
Registriert: Di 17. Dez 2013, 20:03
Wohnort: Hamburg

Re: Solarwatt Stromspeicher

Beitragvon lamouette » Sa 6. Jun 2015, 18:33

Ich vermute eine Teilnahme am Regelenergiemarkt wird bei Speichern unter 100kWh ähnlich oft realisiert wie Abregelung (per Rundsteuerempfänger) von PV-Anlagen unter 100kWp - theoretisch möglich und vielleicht auch mal sinnvoll, aber in der Praxis ist es wohl einfacher die größeren Anlagen zu regeln.
Ich sehe da keinen praktischen Nachteil bei einer DC-gekoppelten Lösung.

Wenn sich die Solarwatt-DC-Kopplung bewährt, dann werden bestimmt auch Lösungen für mehrere MPP-Tracker kommen.

Zum Nachrüsten erscheint mir die Solarwatt-Idee sehr gelungen, weil einfach.
Das SunnyIsland-System ist zwar flexibler, aber die Technik find ich viel zu aufwändig. Zusätzlich zur normalen PV Anlage und Akkukiste braucht es noch: einen Batterie-WR + Schnittstelle + Konfig-Kästchen (SRC20) + Homemanager + Internetzugang + DC Sicherungskasten + sehr dicke Verkabelung - das ist doch uferlos.

Mir fallen viele Anlagen ein, wo eine Nachrüstung mit dem Solarwatt-System gut passen würde.
Ich glaube - wenn der Durchbruch von Solarstromspeichern wirklich mal kommt, dann nicht mit AC-gekoppelten 48V-Speichern sondern eher per Hochvolt-DC-Technik.

Die Entwicklung bleibt spannend... hoffentlich gibts bald die Datenblätter von MyReserve und Powerwall!
lamouette
 
Beiträge: 160
Registriert: Sa 10. Mai 2014, 12:58
Wohnort: Bensheim

Re: Solarwatt Stromspeicher

Beitragvon e-future » Sa 6. Jun 2015, 18:54

Ist die Powerwall eigentlich auch DC gekoppelt zwischen PV Anlage und Wechselrichter vorgesehen?
Viele kleine Menschen, die viele kleine Dinge tun, werden das Angesicht der Erde verändern.
Afrikanisches Sprichwort
Benutzeravatar
e-future
 
Beiträge: 412
Registriert: So 10. Mai 2015, 23:56

Re: Solarwatt Stromspeicher

Beitragvon lamouette » Sa 6. Jun 2015, 19:21

im Prinzip ja.
Aber die Powerwall hängt wohl an einem WR-internen Zwischenkreis und ist deshalb nicht mit so vielen Wechselrichter kompatibel.
lamouette
 
Beiträge: 160
Registriert: Sa 10. Mai 2014, 12:58
Wohnort: Bensheim

Re: Solarwatt Stromspeicher

Beitragvon e-future » Sa 6. Jun 2015, 19:39

Fronius und Solaredge sollen ja wohl gehen (nach Upgrade)
Viele kleine Menschen, die viele kleine Dinge tun, werden das Angesicht der Erde verändern.
Afrikanisches Sprichwort
Benutzeravatar
e-future
 
Beiträge: 412
Registriert: So 10. Mai 2015, 23:56

Re: Solarwatt Stromspeicher

Beitragvon bm3 » Sa 6. Jun 2015, 21:33

also wenn jemand mit Solarwatt noch eine Notstromfunktion und/oder ein Nachspeisen des Speichers aus dem Netz möchte lässt sich da bestimmt auch noch etwas machen. Sehr aufwändig wäre das auch nicht.
Auch wäre eine spätere Lösung mit mehreren vernetzten Regelungen für mehrere Tracker denkbar.

Viele Grüße:

Klaus
Benutzeravatar
bm3
 
Beiträge: 6812
Registriert: Di 10. Apr 2012, 23:06

Re: Solarwatt Stromspeicher

Beitragvon TimoS. » Mi 10. Jun 2015, 08:45

http://www.solarwatt.de/speicher/

Unten auf der Seite gibt's jetzt Datenblätter. Dauerleistung der 4,4 kWh Grundausstattung 1500W. Etwas mager

http://www.solarwatt.de/speicher/wp-con ... 00_DEU.pdf
VW e-up! seit Juli 2014; PV-Anlage mit 10kWp seit Juni 2013; Tesla Model ☰ reserviert
Benutzeravatar
TimoS.
 
Beiträge: 927
Registriert: Fr 18. Apr 2014, 19:33

Re: Solarwatt Stromspeicher

Beitragvon bm3 » Mi 10. Jun 2015, 11:04

Die Dauer-/Spitzenleistung ist wirklich nicht so der Renner.
Bedeutet dass bei mehr Leistungsanforderung im Haus das Netz mit herangezogen werden muss.
Ich denke aber bei einem EFH fällt das nicht besonders ins Gewicht.
Bezüglich Netz-Belastung / Entlastung haben wir ja bisher meist schon den Standard-Fall bei vielen Speichersystemen dass über die Phasen saldiert wird und nur auf einer Phase eingespeist wird.
Das Netz wird also sowieso noch mit in Anspruch genommen.Sich nur die momentane Einspeisung oder den Netzbezug über alle drei Phasen in Summe zu betrachten war und ist sowieso Augenwischerei.
Benutzeravatar
bm3
 
Beiträge: 6812
Registriert: Di 10. Apr 2012, 23:06

Anzeige

VorherigeNächste

Zurück zu Photovoltaik

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast