SelfPV - Wie geht das? In D legal?

Solarenergie - Photovoltaik

Re: SelfPV - Wie geht das? In D legal?

Beitragvon wp-qwertz » Do 5. Apr 2018, 06:44

danke euch, schaue ich mir mal an, eure links
werde kunde: http://links.naturstrom.de/lm4j und tu gutes: die "Andheri-Hilfe Bonn e.V." bekommt den bonus.
- Zoe 13.02.15 - 30.12.16.
- MX: "Wolke 7", 60er, 7 Sitze 30.12.16.
- Die Bettermänner: http://www.ladesystemtechnik.de/
Benutzeravatar
wp-qwertz
 
Beiträge: 4736
Registriert: Mo 25. Aug 2014, 08:19
Wohnort: WupperTal

Anzeige

Re: SelfPV - Wie geht das? In D legal?

Beitragvon kub0815 » Do 5. Apr 2018, 09:57

bei carpedime gibt es auch viele varianten wie man die Anlage sicher mit dem eigenen Stromnetz verbindet.
http://www.carpediem-energy.com/index.p ... zanschluss
Passivhaus Premium, 18kWp PV, Sole WP mit Kühlung über BKA, KNX, 530e 3.2l/100km ~50% Elektrisch, PlugIn-PV Anlage
Mitglied bei Electrify-BW e.V. https://electrify-bw.de/
Benutzeravatar
kub0815
 
Beiträge: 2393
Registriert: Do 30. Mär 2017, 14:35

Re: SelfPV - Wie geht das? In D legal?

Beitragvon kub0815 » Di 17. Apr 2018, 00:13

Also ich hab mir jetzt Mal so ein WR EVT500 gekauft muss noch zwei AEG Module mit 300w beschaffen dann kann es losgehen. Laut PVgis sollen so 600kwh pro Jahr runterkommen. Lande so bei unter 600 Euro. Mal sehe wie die Ernte ausfällt.
Passivhaus Premium, 18kWp PV, Sole WP mit Kühlung über BKA, KNX, 530e 3.2l/100km ~50% Elektrisch, PlugIn-PV Anlage
Mitglied bei Electrify-BW e.V. https://electrify-bw.de/
Benutzeravatar
kub0815
 
Beiträge: 2393
Registriert: Do 30. Mär 2017, 14:35

Re: SelfPV - Wie geht das? In D legal?

Beitragvon systematic » Di 17. Apr 2018, 08:22

Ich hatte vor einem Jahr eine SelfPV in Betrieb genommen. Aus Hobby-Zwecken ;)
Dazu hatte ich damals eine Zusammenfassung niedergeschrieben. Vielleicht hilft sie jemandem.
BMW i3 Fluid Black / 60 Ah / Schnelllader
https://twitter.com/i3fahrer
systematic
 
Beiträge: 255
Registriert: So 8. Jan 2017, 16:28

Re: SelfPV - Wie geht das? In D legal?

Beitragvon wp-qwertz » Di 17. Apr 2018, 08:39

kub0815 hat geschrieben:
Also ich hab mir jetzt Mal so ein WR EVT500 gekauft muss noch zwei AEG Module mit 300w beschaffen dann kann es losgehen. Laut PVgis sollen so 600kwh pro Jahr runterkommen. Lande so bei unter 600 Euro. Mal sehe wie die Ernte ausfällt.

interessant.
wirst du berichten können ggf. mit einwenig photos :D ?
werde kunde: http://links.naturstrom.de/lm4j und tu gutes: die "Andheri-Hilfe Bonn e.V." bekommt den bonus.
- Zoe 13.02.15 - 30.12.16.
- MX: "Wolke 7", 60er, 7 Sitze 30.12.16.
- Die Bettermänner: http://www.ladesystemtechnik.de/
Benutzeravatar
wp-qwertz
 
Beiträge: 4736
Registriert: Mo 25. Aug 2014, 08:19
Wohnort: WupperTal

Re: SelfPV - Wie geht das? In D legal?

Beitragvon kub0815 » Di 17. Apr 2018, 11:06

Okay die 600 Euro waren beim Nachrechnen nicht haltbar.

PV Aufständerung 70,20 Euro -> Ebay https://www.ebay.de/itm/192469373486
WR EVT500 210 Euro -> http://www.carpediem-energy.com/
2 PV Module AS-M605-300 -> 352,24 Euro Granzow EGH
Steckverbinder RST20i3, 3-polig -> 6,63 Granzow EGH
Versandkosten Granzow 6 Euro
15m Gummikabel H07RN-F 3G1,5 13,05 -> Mosel-Elektro
FI ABB DS201A-B16/0,03 30,95 -> Hornbach
Zähler SDM230 37,49 -> http://bg-etech.de
------------------------------------------

726,56 Euro --> 600W -> 1211 Euro pro kwp

PVGis sagt 593kwh pro Jahr --> 11869 kwh in 20Jahren --> 6.14 cnt pro kwh

Zum befestigen braucht es noch 8 Betonplatten 40x40x4 und Dübel und Schrauben kommen aus dem bestand...

Fotos folgen wenn die Anlage steht.
Zuletzt geändert von kub0815 am Di 17. Apr 2018, 20:57, insgesamt 3-mal geändert.
Passivhaus Premium, 18kWp PV, Sole WP mit Kühlung über BKA, KNX, 530e 3.2l/100km ~50% Elektrisch, PlugIn-PV Anlage
Mitglied bei Electrify-BW e.V. https://electrify-bw.de/
Benutzeravatar
kub0815
 
Beiträge: 2393
Registriert: Do 30. Mär 2017, 14:35

Re: SelfPV - Wie geht das? In D legal?

Beitragvon wp-qwertz » Di 17. Apr 2018, 12:39

:danke: :!:..........
werde kunde: http://links.naturstrom.de/lm4j und tu gutes: die "Andheri-Hilfe Bonn e.V." bekommt den bonus.
- Zoe 13.02.15 - 30.12.16.
- MX: "Wolke 7", 60er, 7 Sitze 30.12.16.
- Die Bettermänner: http://www.ladesystemtechnik.de/
Benutzeravatar
wp-qwertz
 
Beiträge: 4736
Registriert: Mo 25. Aug 2014, 08:19
Wohnort: WupperTal

Re: SelfPV - Wie geht das? In D legal?

Beitragvon drilling » Di 17. Apr 2018, 12:45

Ich würde das so rechnen:
593 kwh * 0,23 Euro (mein kWh Tarif) * 6 Jahre = 818.34 Euro

Also rechnet sich die Anlage schon nach etwas über 5 Jahren, was mMn sehr gut ist.
Benutzeravatar
drilling
 
Beiträge: 3181
Registriert: Mo 18. Apr 2016, 21:59

Re: SelfPV - Wie geht das? In D legal?

Beitragvon wasserkocher » Di 17. Apr 2018, 13:25

kub0815 hat geschrieben:
--> 0,06 cnt pro kwh


6 Ct pro kWh und es wird ein Schuh draus...
ZOE Q210 seit 28.05.2013. R240 seit 22.07.2016. Model 3 reserviert. EcoUp (CNG) seit 31.08.2017.
wasserkocher
 
Beiträge: 931
Registriert: Sa 5. Jan 2013, 12:36
Wohnort: Oberfranken

Re: SelfPV - Wie geht das? In D legal?

Beitragvon kub0815 » Di 17. Apr 2018, 13:59

drilling hat geschrieben:
Ich würde das so rechnen:
593 kwh * 0,23 Euro (mein kWh Tarif) * 6 Jahre = 818.34 Euro

Also rechnet sich die Anlage schon nach etwas über 5 Jahren, was mMn sehr gut ist.


So kann man das Rechnern wenn man noch kein PV hat. Ich habe aber schon 9.99kwp auf dem Dach.
Passivhaus Premium, 18kWp PV, Sole WP mit Kühlung über BKA, KNX, 530e 3.2l/100km ~50% Elektrisch, PlugIn-PV Anlage
Mitglied bei Electrify-BW e.V. https://electrify-bw.de/
Benutzeravatar
kub0815
 
Beiträge: 2393
Registriert: Do 30. Mär 2017, 14:35

Anzeige

VorherigeNächste

Zurück zu Photovoltaik

  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: ^tom^ und 1 Gast