Erfahrung mit dem SMA Sunny Island 6.0H

Solarenergie - Photovoltaik

Re: Erfahrung mit dem SMA Sunny Island 6.0H

Beitragvon stjanb » Sa 3. Feb 2018, 13:01

Vielleicht passen die Passwörter vom Sunny Explorer!
Dateianhänge
Sunny Explorer.PNG
Sunny Explorer.PNG (1.52 KiB) 388-mal betrachtet
Th!nk-City als Leih-KFZ für Gäste :-)e-Wolf Delta1 als ZweitKFZ :-)ZOE Intens & Model S als Erstfahrzeug, privater 43kw Ladepunkt, http://www.goingelectric.de/stromtankst ... k-10/1738/, PV & Batteriespeich.
Benutzeravatar
stjanb
 
Beiträge: 502
Registriert: So 27. Jul 2014, 15:51
Wohnort: Gelting

Anzeige

Re: Erfahrung mit dem SMA Sunny Island 6.0H

Beitragvon Bernd_1967 » Sa 3. Feb 2018, 13:42

Leider nein,
Bei Benutzer hat er ja auch mein Passwort vom Portal übernommen.
Wird bei Installateur ähnlich sein. Nur den frage ich nur zu Not, da er sonst meint, ich verstelle was und wenn hinterher was nicht geht, kann er mir die Schuld geben.
Will ja wirklich nur kucken.
e-Golf seit 08.06.2017 (15.000km/Jahr=Erstwagen)
Passat Variant GTE seit 06.02.2017
PV-Anlage 18kWp, Speicher 13,5kWh netto
Benutzeravatar
Bernd_1967
 
Beiträge: 2278
Registriert: So 28. Feb 2016, 11:05
Wohnort: Neuerkirch

Re: Erfahrung mit dem SMA Sunny Island 6.0H

Beitragvon Kelomat » Sa 3. Feb 2018, 20:46

Hast du kein Sunny remote? Da kannst du die Betriebsstunden sehen...
Hauptauto: Nissan Leaf 2012er mit isolierter Heizung
Zweitauto (Von meiner Frau): Citroen Saxo Elektro mit Lithiumakkus
Sonst keine fossile Dreckschleuder zur Fortbewegung ;)

Strom kommt von der PV-Anlage ca. 15kW mit Speicher im Keller
Benutzeravatar
Kelomat
 
Beiträge: 1688
Registriert: So 12. Mai 2013, 16:28
Wohnort: Kärnten - Rosental

Re: Erfahrung mit dem SMA Sunny Island 6.0H

Beitragvon Bernd_1967 » Sa 3. Feb 2018, 22:30

Kelomat hat geschrieben:
Hast du kein Sunny remote? Da kannst du die Betriebsstunden sehen...

Nee, denke das Portal reicht.
Hab ja fast immer die PCs laufen.
Was kostet das denn und ist das sinnvoll?
Der Installateur war ja froh, dass das System läuft. Eigentlich hätte ich gerne alles erklärt bekommen, was er da einstellt. Aber da war ja keine Zeit für.
e-Golf seit 08.06.2017 (15.000km/Jahr=Erstwagen)
Passat Variant GTE seit 06.02.2017
PV-Anlage 18kWp, Speicher 13,5kWh netto
Benutzeravatar
Bernd_1967
 
Beiträge: 2278
Registriert: So 28. Feb 2016, 11:05
Wohnort: Neuerkirch

Re: Erfahrung mit dem SMA Sunny Island 6.0H

Beitragvon Cerebro » Mo 5. Feb 2018, 12:23

Das Passwort muss ja jemand vergeben haben??? Hast du schon den neuen SI mit WLAN? Dann kannst du ja nicht mal über den SRC das Passwort setzen.
Da wirst du dich wohl an den SMA Service wenden müssen.
Cerebro
 
Beiträge: 695
Registriert: So 5. Mär 2017, 10:32

Re: Erfahrung mit dem SMA Sunny Island 6.0H

Beitragvon Bernd_1967 » Mo 5. Feb 2018, 14:13

Dann muss ich wohl doch den Installateur fragen.
e-Golf seit 08.06.2017 (15.000km/Jahr=Erstwagen)
Passat Variant GTE seit 06.02.2017
PV-Anlage 18kWp, Speicher 13,5kWh netto
Benutzeravatar
Bernd_1967
 
Beiträge: 2278
Registriert: So 28. Feb 2016, 11:05
Wohnort: Neuerkirch

Vorherige

Zurück zu Photovoltaik

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste