Pedelec als gelebte Anarchie...

Hier ist Platz für alle Themen rund um Pedelecs / Elektrofahrräder

Pedelec als gelebte Anarchie...

Beitragvon Jogi » Mi 14. Nov 2012, 23:56

Hallo Leute.

Ich hab' hier eine Website entdeckt, die bestimmt nicht jedermanns Sache ist, aber faszinierend...:

White Rabbit

Was "zahmes"

gone wild

...und meidet die Radwege!
:mrgreen: :mrgreen: :mrgreen:


Gruß Jogi
Hinterher findet sich immer Einer,
der es schon vorher gewusst hat.
Jogi
 
Beiträge: 3453
Registriert: Di 3. Apr 2012, 19:22

Anzeige

Re: Pedelec als gelebte Anarchie...

Beitragvon STEN » Do 15. Nov 2012, 20:25

Für das allererste Video alleine gehört diesem Fahrradfahrer der Lappen schon viermal
abgenommen.
already BildBild
Benutzeravatar
STEN
 
Beiträge: 2850
Registriert: Sa 30. Jun 2012, 15:15
Wohnort: 90763 Fürth, DE

Re: Pedelec als gelebte Anarchie...

Beitragvon lingley » Do 15. Nov 2012, 21:05

STEN hat geschrieben:
Für das allererste Video alleine gehört diesem Fahrradfahrer der Lappen schon viermal
abgenommen.

Aber Hallo ...
Den Typen müsste man, natürlich elektrisch z.B. mit ner "Brammo", verfolgen und Ihm den Akku abnehmen !!!
lingley
 

Re: Pedelec als gelebte Anarchie...

Beitragvon Jogi » Do 15. Nov 2012, 23:12

STEN hat geschrieben:
Für das allererste Video alleine gehört diesem Fahrradfahrer der Lappen schon viermal
abgenommen.


Glaubst du, der hat überhaupt einen?!?
Hinterher findet sich immer Einer,
der es schon vorher gewusst hat.
Jogi
 
Beiträge: 3453
Registriert: Di 3. Apr 2012, 19:22

Re: Pedelec als gelebte Anarchie...

Beitragvon STEN » Do 15. Nov 2012, 23:28

Dies könnte natürlich der Grund für seine "entspannte" Fahrweise sein. :lol:
already BildBild
Benutzeravatar
STEN
 
Beiträge: 2850
Registriert: Sa 30. Jun 2012, 15:15
Wohnort: 90763 Fürth, DE

Re: Pedelec als gelebte Anarchie...

Beitragvon Jogi » Fr 16. Nov 2012, 00:30

Hier hab' ich noch was, was hier reinpasst.

Segway war gestern... :mrgreen:
Hinterher findet sich immer Einer,
der es schon vorher gewusst hat.
Jogi
 
Beiträge: 3453
Registriert: Di 3. Apr 2012, 19:22

Re: Pedelec als gelebte Anarchie...

Beitragvon Guy » Fr 16. Nov 2012, 11:39

Hier mal ein 'richtiges' Pedelec .

Ist von Luke (Liveforphysics), der hinter der Technik der Zero Elektromotorräder steckt.

You know the bike is dangerous? ;)

Das war Version 1.0

Die hier nimmt es mit Mopeds und Elektromotorrädern auf.

Guy
Administrator
 
Beiträge: 3564
Registriert: Fr 26. Aug 2011, 15:52

Re: Pedelec als gelebte Anarchie...

Beitragvon knownas » So 25. Nov 2012, 16:50

War ja klar, müsste ja aus Berlin kommen :) war mir sofort klar als ich es ablaufen ließ. Würde gerne wissen was für ein Pedelec es war. Ich "fahre" derzeit ebenfalls voll auf Pedelecs ab und überlege mir eins zu kaufen - wird aber nicht dieser heir sein sondern muss schon etwas günstiger sein http://www.bikenest.de/blog/ubc-coren1 :D - und recherchiere derzeit welches Pedelec/eBike für mich in Frage kommt.

LG
knownas
 
Beiträge: 6
Registriert: Mo 19. Nov 2012, 19:21

Re: Pedelec als gelebte Anarchie...

Beitragvon Karlsson » Mi 23. Okt 2013, 13:16

Gibt schon tolles zu kaufen mittlerweile. Bosch am Fully finde ich sehr schick. Aber auch der neue Panasonic Heckmotor hat was.
Ich hab 2009 selbst umgebaut, da gabs noch nicht so viel zu kaufen. Mal eben im Taunus 600 Höhenmeter machen - HAMMER! 8-)
Den Selbstbauten fällt es natürlich auch entsprechend leicht, die Geschwindigkeit noch etwas zu justierendurch etwas mehr Spannung und einen programmierbaren Controler.
Zoe Intens Q210 seit 06/15
Ford Focus Titanium Kombi seit 06/18
Benutzeravatar
Karlsson
 
Beiträge: 14548
Registriert: Fr 15. Mär 2013, 13:41

Re: Pedelec als gelebte Anarchie...

Beitragvon DeJay58 » Fr 16. Mai 2014, 16:03

Ich habe ein Bionx System. Genial dabei: Alles selbst einstellbar und jutierbar. Die Geschwindigkeit ist nur von der Akkuleistung abhängig (in meinem Fall Unterstützung bis 45 km/h) und man hat alle Möglichkeiten Dinge an sein Fahrverhalten anzupassen! Genial.
Video: i3 geht auch quer (neu 2018): https://youtu.be/yZzz71pzOQA


BMW i3 Verbrauch inkl. Ladeverluste:
Bild
Benutzeravatar
DeJay58
 
Beiträge: 4212
Registriert: Sa 7. Dez 2013, 12:16
Wohnort: Voitsberg/Steiermark

Anzeige


Zurück zu Pedelec - Elektrofahrräder

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast