./.

Alles zum Opel Ampera

./.

Beitragvon MarkusD » Fr 3. Apr 2015, 13:57

Hier steht kein Text.
Zuletzt geändert von MarkusD am Fr 10. Apr 2015, 19:11, insgesamt 1-mal geändert.
MarkusD
 

Anzeige

Re: Wer fährt günstiger?

Beitragvon eDEVIL » Fr 3. Apr 2015, 14:20

wo sackst Du soviel kostenlosen Strom ein? :twisted:
Verwendung korrekter physikalischer Einheiten
"Online" heißt nicht, das ich gerade hier im Forum aktiv bin.

Umfrage: ZOE Fahrwerk frühzeitige Defekte
Benutzeravatar
eDEVIL
 
Beiträge: 11171
Registriert: Di 2. Jul 2013, 08:10

Re: Wer fährt günstiger?

Beitragvon MarkusD » Fr 3. Apr 2015, 14:35

eDEVIL hat geschrieben:
wo sackst Du soviel kostenlosen Strom ein? :twisted:
Guggst du in mein Spritmonitor-Profil ... :mrgreen:
MarkusD
 

Re: Wer fährt günstiger?

Beitragvon ChrisZero » Fr 3. Apr 2015, 16:38

@Markus: Den Wert schaffe ich nicht mal mit der hauseigenen PV;-)
Gefahren bin ich 2015 schon über 6500km. Gekostet hat mich der Spass in Summe (Sprit/Oekostrom) ca 120,- an "Treibstoff".

Grüße Chris
C-Zero 2012-2016
Chevy Volt ab 2013
i3rex (schnellAC/DC) ab 2016
..bereits 150k km el. gef. (in der Fam. 350k km)

4,6 kWp PV (seit 2014)........20m2 Therm.Solar und Erd-WP (seit 1999).....5000l Regenw.anl. für Waschm., WCs und Gartenbew. (seit 2000)
Benutzeravatar
ChrisZero
 
Beiträge: 624
Registriert: So 3. Nov 2013, 23:40
Wohnort: Burgenland, Ostösterreich

Re: Wer fährt günstiger?

Beitragvon Spüli » Fr 3. Apr 2015, 16:53

Moin!
Auf meinem Zähler zu Hause stehen 200kWh, fast ausschließlich von der PV Anlage selber erzeugt. Dazu kommen dann noch etwa 10€ bei der RWE und 10-20€ in diverse Sammelboxen. Auf dem Tacho stehen über 17.000km. Also recht preiswert das ganze.

Der Herbsturlaub im letzten Jahr war etwas teurer. Nicht nur der Tesla wollte bezahlt werden, auch habe ich etwa 50€ für die diversen Ladestation in Holland bezahlen müssen. Bei über 2000km aber trotzdem noch recht günstig.

Bin wirklich mal gespannt, wann die Preise anziehen. Wird aber hoffentlich noch ein paar Jahre so weiter gehen. :mrgreen:
Gruß Ingo
Benutzeravatar
Spüli
 
Beiträge: 2536
Registriert: Sa 22. Dez 2012, 16:23
Wohnort: Gifhorn

Re: Wer fährt günstiger?

Beitragvon MarkusD » Fr 3. Apr 2015, 17:29

In Zukunft wird es schwieriger, ja.
Die kostenfreien Ladestationen beim (nicht vom!) Arbeitsplatz fallen demnächst weg. Da kommen RWE-Säulen hin.

Bisher habe ich immer während der Woche während der Arbeit dort vollgeladen und zu Hause praktisch nicht.
Wenn die RWE-Säulen dann mal da sind, muß ich das eben so einteilen, daß ich die kostenfreien Säulen hier am Ort optimal ausnutze.
MarkusD
 

Re: Wer fährt günstiger?

Beitragvon Spürmeise » Fr 3. Apr 2015, 17:55

MarkusD hat geschrieben:
Die kostenfreien Ladestationen beim (nicht vom!) Arbeitsplatz fallen demnächst weg. Da kommen RWE-Säulen hin.


Ist bekannt, ob die neuen Säulen z.B. am Wochenende öffentlich nutzbar bleiben? An der am letzten Sonntag tatsächlich mal vollbelegten nächstgelegenen Ladestation hinter dem Rathaus war die Heckscheibe eines i3 offenbar eingeschlagen worden (Polizei war schon vor Ort, als ich das gesehen hatte).
Spürmeise
 

Re: Wer fährt günstiger?

Beitragvon MarkusD » Fr 3. Apr 2015, 21:02

Spürmeise hat geschrieben:
Ist bekannt, ob die neuen Säulen z.B. am Wochenende öffentlich nutzbar bleiben?
Es sollen öffentliche RWE-Säulen (innen drin Technik der Firma, auf deren Grund die Säulen stehen) werden, die man mit einem normalen RWE- oder entsprechenden Roaming-Vertrag nutzen kann.

So soll der Ausbau sein. Insgesamt 6 Säulen mit je 2x 22kW Typ2.
Unbenannt.png

Das genaue Wann ist noch unbekannt ... im Laufe dieses Jahres.

Dort, wo eine neue Säule hinkommt, steht aktuell links vom linken Parkplatz eine alte 4S-Säule. Die kommt weg, die neue soll mittig vor den beiden linken Parkplätzen angeordnet werden.
Der Standort mit den 2 Säulen ist komplett neu, soll als erstes gebaut werden. Die sind zunächst nur für die Mitarbeiter gedacht, die bislang hinter dem Parkhaus Zenkerstraße laden. Erst wenn dort diese drei Säulen dann auch ausgetauscht sind, soll alles öffentlich werden.

Gruß
Markus
MarkusD
 

Re: Wer fährt günstiger?

Beitragvon Spürmeise » Sa 4. Apr 2015, 12:50

@MarkusD: Danke für das Update!
Spürmeise
 

Re: Wer fährt günstiger?

Beitragvon Karlsson » Sa 4. Apr 2015, 13:53

Sehr günstig ist auch die Bahncard 100. Da kostet die einzelne Fahrt dann 0 Cent/100km und ist auch elektrisch.
Zoe Q210 seit 06/15
Benutzeravatar
Karlsson
 
Beiträge: 12538
Registriert: Fr 15. Mär 2013, 12:41

Anzeige

Nächste

Zurück zu Opel Ampera

  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast