Opel Ampera Forum

Alles zum Opel Ampera

Re: AW: Opel Ampera Forum

Beitragvon Karlsson » Di 7. Mai 2013, 14:01

Gibts da eigentlich nen Fahrradträger?
Zoe Q210 seit 06/15
Benutzeravatar
Karlsson
 
Beiträge: 12641
Registriert: Fr 15. Mär 2013, 12:41

Anzeige

Re: Opel Ampera Forum

Beitragvon wasserkocher » Di 7. Mai 2013, 21:01

itds hat geschrieben:
so verkauft man autos! ich versteh die verkaeufer nicht...


Ich muss den Händler mal in Schutz nehmen. Ich bin nicht als potentieller Käufer gekommen, sondern habe das Auto für eine Präsentation gebraucht.
Die Standzeit kommt daher, dass ich seit der Vorstellung des Ampera kaum einer dafür interessiert hat und er auch noch keinen einzigen verkauft hat - was ich nach der Probefahrt nicht ganz verstehen kann.
ZOE Q210 seit 28.05.2013. R240 seit 22.07.2016. Model 3 reserviert. EcoUp (CNG) seit 31.08.2017.
wasserkocher
 
Beiträge: 858
Registriert: Sa 5. Jan 2013, 11:36
Wohnort: Oberfranken

Re: Opel Ampera Forum

Beitragvon itds » Di 7. Mai 2013, 21:17

So ein Auto hat kein halbes Jahr zu stehen. Das muss dann halt vom GF oder von einem Verkäufer ab und zu für die Fahrt nach Hause oder für was auch immer verwendet werden. Im Alltag halt. JEDES mal wenn ich mit meinem Karma einkaufen fahre bin ich mindestens eine halbe Stunde am Parkplatz beschäftigt die Leute über E-Mobilität aufzuklären (und 3 Karmas habe ich auf diese Weise auch schon verkauft (3 weitere sind nach Probefahrten wegen der Negativpresse in Warteposition) - ein Viertel aller in Österreich verkauften, die meisten anderen gingen über die Website - kaum einer suchte extra für ein Erstgespräch direkt den Händler auf). Ich kenne niemanden in meinem Bekanntenkreis der extra wegen E-Mobilität eines de wenigen Autohäuser aufsucht um z.B. Ampera, Karma, ZOE, Twizy oder was auch immer Probe zu fahren oder Infos einzuholen. Die E-Mobilität ist noch lange nicht in der Bevölkerung angekommen. Im TV gibts praktisch keine Werbespots. Die meisten Hersteller WOLLEN ihre E-Autos überhaupt nicht verkaufen weil damit das nachträgliche Wartungsgeschäft zusammenbricht, da praktisch wartungsfrei. Tesla und Fisker muss halt...

Aber ich bin hier nicht da um den Leuten zu erklären wie man Elektroautos verkauft. Mit Prospekten die im Autohaus aufliegen und völlig inkompetenten Verkäufern die die Thematik überhaupt nicht interessiert sondern nur ihre Provision jedoch sicher nicht.
2012 Fisker Karma Eco Sport (verkauft mit 30.000 km), 2012 Fisker Karma Eco Chic (verkauft mit 75.000 km), seit Herbst 2015 ein smart electric drive für den Alltag, für die 2 x im Monat Langstrecke ein 300 PS TDI Phaeton 4motion Tiptronic Vollausstattung.
Benutzeravatar
itds
 
Beiträge: 58
Registriert: So 5. Mai 2013, 14:08
Wohnort: Österreich

Vorherige

Zurück zu Opel Ampera

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast