I3 mit Rex, Ampera und Volt sind REEVs und nicht PHEVs!

Alles zum Opel Ampera

Re: I3 mit Rex, Ampera und Volt sind REEVs und nicht PHEVs!

Beitragvon mitleser » Mi 27. Jan 2016, 18:24

Poweredbyplants hat geschrieben:
OS Electric Drive hat geschrieben:
Die Menschen werden den "Betrug" an den Angaben beim Verbrauch feststellen.

Was für ein Betrug ? 1,2 L mit dem Ampera auf 100 km (kombiniert) ist also Betrug ?


Die 1,2l Verbrauch stimmen aber nur für die ersten gefahrenen 100km. Für alle weiteren 100 km ohne zwischenzeitliche Batterieladung stimmt dieser Wert nicht, sondern er weicht signifikant ab.
Ioniq seit 05/2017 -> geile Karre :!: noch dazu 0 Probleme >15tkm
Model3Tracker| Germany: Regular (Store before unveil): MODEL 3 SB | AWD | Black | 18 Aero | PUP |AP
Benutzeravatar
mitleser
 
Beiträge: 1325
Registriert: Sa 29. Mär 2014, 22:46
Wohnort: Wuppertal

Anzeige

Re: I3 mit Rex, Ampera und Volt sind REEVs und nicht PHEVs!

Beitragvon ChrisZero » Mi 27. Jan 2016, 18:53

Nur ist das interessante am Volt und Ampera, dass dieser Wert im normal gefahrenen Alltag von einem Großteil der User erreicht und sogar unterboten wird.

Ich schaff das leider nicht, da ich im Vertreter-Alltag auch öfter mal Tagesfahrleistungen von über 200km habe und ich oft nur einmal mittags Zuhause zwischenlade.
ich liege nach 67000km bei 1,7l/100km (die letzten 35000 bei 1,5)

Gruss Chris
C-Zero 2012-2016
Chevy Volt ab 2013
i3rex (schnellAC/DC) ab 2016
..bereits 150k km el. gef. (in der Fam. 350k km)

4,6 kWp PV (seit 2014)........20m2 Therm.Solar und Erd-WP (seit 1999).....5000l Regenw.anl. für Waschm., WCs und Gartenbew. (seit 2000)
Benutzeravatar
ChrisZero
 
Beiträge: 624
Registriert: So 3. Nov 2013, 23:40
Wohnort: Burgenland, Ostösterreich

Re: I3 mit Rex, Ampera und Volt sind REEVs und nicht PHEVs!

Beitragvon ganderpe » Di 2. Feb 2016, 17:40

+1 @ChrisZero

Ampera (GM) vor Jahren schon besser als die meisten anderen heute!
ganderpe
 
Beiträge: 141
Registriert: Di 8. Jul 2014, 21:53

Re: I3 mit Rex, Ampera und Volt sind REEVs und nicht PHEVs!

Beitragvon Super-E » Di 2. Feb 2016, 18:29

OS Electric Drive hat geschrieben:
Beim Hybrid hat man eben IMMER den Kampf zwischen Batteriegröße und Motorgröße und vor allem beim PHEV zwei vollwertige Systeme. Das kostet eben.


Es ist eben nicht so, dass man zwei VOLLWERTIGE Systeme benötigt. Je nach Auslegung kann der Verbrenner sehr abgespeckt sein (i3), oder "markentypische Performance" nur zusammen mit dem E-Motor erreicht werden (225XE)

Eine große Batterie kostet auch. So lange Batterie+Verbrenner günstiger (und leichter) sind als eine große Batterie, wird es Hybride geben. Danach nicht mehr...

Beim BMW 225XE wird nun sogar der PHEV nicht teurer sein, als der (Allrad)Verbrenner. Mal sehen, wie da dann die Absätze sein werden...

Zum Thema i3/Ampera sind REEVs und keine PHEV. Das ist irgendwie wie die Aussage: Deutsche sind Mitteleuropäer und keine Europäer...
Benutzeravatar
Super-E
 
Beiträge: 1229
Registriert: Fr 27. Sep 2013, 15:06

Re: I3 mit Rex, Ampera und Volt sind REEVs und nicht PHEVs!

Beitragvon ganderpe » Di 2. Feb 2016, 19:00

die technologie ist für mich entscheidend, nicht die kategorie schublade.
beim i3 und ampera sind vom antriebsstrang her gesehen grosse differenzen!
beim i3 generiert der rex nur strom. das ist weniger effizient als beim ampera. der ampera kann das auch, wenns aber vernünftig ist, kann er stufenlos auch direkt eingreifen, dank planetengetriebe kann er sofern möglich im sweet spot betrieben werden.
ganderpe
 
Beiträge: 141
Registriert: Di 8. Jul 2014, 21:53

Re: I3 mit Rex, Ampera und Volt sind REEVs und nicht PHEVs!

Beitragvon OS Electric Drive » Mo 8. Feb 2016, 20:57

Und dank dieser grandiosen Technik haben die Autos kaum ein Raum Angebot. Besonders der Ampera sticht da negativ hervor
OS Electric Drive
 
Beiträge: 212
Registriert: Fr 14. Feb 2014, 21:15

Re: I3 mit Rex, Ampera und Volt sind REEVs und nicht PHEVs!

Beitragvon Der_Vorführer » Mo 8. Feb 2016, 21:09

OS Electric Drive hat geschrieben:
Und dank dieser grandiosen Technik haben die Autos kaum ein Raum Angebot. Besonders der Ampera sticht da negativ hervor

Alles Ansichtssache - für mich persönlich ist der Ampera sogar etwas zu groß.
4 Sitze können den Vorteil haben, das die Schwiegermutter kein Platz mehr hat, und deswegen zuhause bleiben muß.
Der_Vorführer
 
Beiträge: 34
Registriert: So 19. Apr 2015, 18:31

Re: I3 mit Rex, Ampera und Volt sind REEVs und nicht PHEVs!

Beitragvon axlk69 » Fr 12. Feb 2016, 09:42

Schön, dass diese Diskussion wieder aufgelebt ist. Udn etwas stinkig sage ich Euch, dass der Ampera für die Elektromobiltät mehr getan hat, als die meisten reinen EVs.!
Er wird von den meisten Leuten als Elektroauto wahrgenommen und verbreitet damit die Message.
Einen E Golf erkennt nur der eingefleischte Evler, ähnlich auch bei Zoe, Focus, Kangoo, Fluence usw usw.
Ihr könnt den Ampera so sehr Hybrid spotten wie Ihr wollt. Der Ampera hat seine 80km elektrische Reichweite gehabt, als abgesehen vom Roadster nur Clios Saxos und Berlingos unterwegs waren, die ab Werk, weniger Reichweite brachten, als der Ampera!
Jetzt kommt ja der Ampera E, der Ampera mit REX wird also, wie Guy so schön meinte zur Ausstattungsvariante.
Oktober 2012 bis Oktober 2014 Renault Fluence Z.E.
Oktober 2014 bis Tesla Model 3: Opel Ampera
axlk69
 
Beiträge: 1459
Registriert: Fr 21. Sep 2012, 12:37
Wohnort: Sinabelkirchen

Re: I3 mit Rex, Ampera und Volt sind REEVs und nicht PHEVs!

Beitragvon Priusfahrer » Fr 12. Feb 2016, 21:55

Ich wollte nur mal anmerken wie ein Hybrid definiert ist:

Ein Hybridfahrzeug enthält 2 unterschiedliche Energiewandler (Motoren) und 2 unterschiedliche Energiespeicher (Tank,Akku) zum Zwecke des Antriebes.

Ob beide Motoren eine mechanische oder nur elektrische Verbindung zu den Rädern haben ist unerheblich. Entscheidend ist nur, dass die Energie irgendwie auf die Räder übertragen wird. Auch die Reichweite der jeweiligen Energiespeicher spielt bei der Definition keine Rolle.

Also ist sowohl der Ampera als auch der i3REX ein Hybride.
Wer eher bremst fährt länger schnell (ohne nachzuladen)
Priusfahrer
 
Beiträge: 1047
Registriert: Mo 11. Jan 2016, 21:36

Re: I3 mit Rex, Ampera und Volt sind REEVs und nicht PHEVs!

Beitragvon MarkusD » Fr 12. Feb 2016, 22:17

Priusfahrer hat geschrieben:
Ich wollte nur mal anmerken wie ein Hybrid definiert ist:

Ein Hybridfahrzeug enthält 2 unterschiedliche Energiewandler (Motoren) und 2 unterschiedliche Energiespeicher (Tank,Akku) zum Zwecke des Antriebes.

Ob beide Motoren eine mechanische oder nur elektrische Verbindung zu den Rädern haben ist unerheblich. Entscheidend ist nur, dass die Energie irgendwie auf die Räder übertragen wird. Auch die Reichweite der jeweiligen Energiespeicher spielt bei der Definition keine Rolle.
Mit dieser Definition ist jedes, also wirklich JEDES Fahrzeug (welches nicht rein elektrisch ist) ein Hybrid.
Weil man kann auch mit dem Anlasser einige Meter weit hoppeln.
Spielt die Reichweite etwa doch eine Rolle?

Ich behaupte, daß die Hybridtechnik beim Prius (den überteuerten PHEV ausgenommen) nur eine bessere Anfahrhilfe ist.
Dafür hat der Anlasser vom Ampera 111kW ... :lol:
MarkusD
 

Anzeige

VorherigeNächste

Zurück zu Opel Ampera

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste