Der Preis sinkt

Alles zum Opel Ampera

Der Preis sinkt

Beitragvon Karlsson » Di 6. Aug 2013, 17:47

http://www.motor-talk.de/news/der-volt-wird-weniger-teuer-t4635186.html#post37884717

Beim Volt 5000$ in den USA 8-)

Ich hoffe doch, dass in Europa auch noch einiges drin ist.
Wo ich gesehen habe, dass man gebrauchte Volt ab 25k€ bekommt, bin ich ganz unkonzentriert... ich hab den immer als zu teuer abgetan, aber mit einem Preis in der Region könnte ich mich vielleicht doch noch arrangieren, auch wenn es eigentlich ein Kombi und 10k weniger sein sollte. Aber der Volt/Ampera hätte volle Erstwagenqualitäten (über die geringe Familieneignung mal weg gesehen...doppelter Kofferraum wäre schön, gerne auch mit weniger Leistung und ich brauche auch keine Vollausstattung).
Zoe Q210 seit 06/15
Benutzeravatar
Karlsson
 
Beiträge: 12577
Registriert: Fr 15. Mär 2013, 12:41

Anzeige

Re: Der Preis sinkt

Beitragvon agentsmith1612 » Di 6. Aug 2013, 19:41

Die gebraucht Preise für den Volt sind ohnehin oft unter denen des Amperas, eben auch weil der Amepra im Neupreis deutlich mehr kostet wie der Volt.
Versteht keiner weil beide vom selben Band kommen. Hier möchte GM Opel ordentlich schaden ?

Ich persönlich würde aber keinen Volt fahren wollen, zum einen weil er schlechter Aussieht (finde ich) und zum anderen weil da Chevrolet drauf steht und nicht Opel. Ich mag Opel und das soll auch so bleiben.
Benutzeravatar
agentsmith1612
 
Beiträge: 603
Registriert: Mo 15. Apr 2013, 13:03

Re: AW: Der Preis sinkt

Beitragvon Karlsson » Do 8. Aug 2013, 14:01

Wir haben zwei Opel und sind zufriedene Kunden. Aber so Größenordnung 3k€ damit vorne Opel statt Chevrolet drauf steht....ne!
Wenn Mercedes drauf stehen würde, könnten wir drüber reden :mrgreen:
Da erwarte ich dann aber auch Mercedes innen.

Ich fahre meinen Opel noch mindestens ein Jahr weiter, aber dann mal sehen, wie sich Volt und Ampera entwickeln bei den Gebrauchten.
Stimmt, der Ampera hat eine etwas schönere Front, aber das für mich ästhetische ist in erster Linie die Technik. Mit der Optik vom Volt kann ich mich aber auch sehr anfreunden.
Kritikpunkte sind für mich nur der kleine Kofferraum und der hohe Preis - verglichen mit dem Kombi, den ich alternativ kaufen würde.
Zoe Q210 seit 06/15
Benutzeravatar
Karlsson
 
Beiträge: 12577
Registriert: Fr 15. Mär 2013, 12:41

Re: AW: Der Preis sinkt

Beitragvon Karlsson » Fr 16. Aug 2013, 13:36

Wie es scheint ist die Händlerabdeckung bei Chevy totaler Mist und Opel darf nicht dran.
So manche fahren 200km zum nächsten Chevy Händler mit Eignung für den Volt zur Wartung.
Finde völlig daneben!

Frage mich an der Stelle, wie das mit der Akkugarantie aussieht wenn man ihn in eine freie Werkstatt gibt - sofern die das machen.
Aber Ölwechsel, Bremsen kontrollieren etc kriegen die ja wohl hin.
Also kriege ich auch selber hin, aber ich hab keinen Stempel fürs Wartungsbuch.
Zoe Q210 seit 06/15
Benutzeravatar
Karlsson
 
Beiträge: 12577
Registriert: Fr 15. Mär 2013, 12:41

Re: Der Preis sinkt

Beitragvon Desti » Mo 9. Sep 2013, 16:09

Jetzt auch beim Ampera 7600€ weniger.
Benutzeravatar
Desti
 
Beiträge: 393
Registriert: Do 23. Aug 2012, 01:31

Re: AW: Der Preis sinkt

Beitragvon Karlsson » Mo 9. Sep 2013, 16:38

Hammer!
Siehe auch hier
http://www.greenmotorsblog.de/hybridautos/opel-ampera-%e2%80%93-preissturz-um-7-600-auf-38-300-euro/14675/

Wird sich letztendlich wohl auch auf den Gebrauchtmarkt auswirken, gebrauchte Ampera sind derzeit so ab ca 28.000 zu haben.
Zoe Q210 seit 06/15
Benutzeravatar
Karlsson
 
Beiträge: 12577
Registriert: Fr 15. Mär 2013, 12:41

Re: Der Preis sinkt

Beitragvon bm3 » Mo 9. Sep 2013, 17:02

Obs jetzt auch mit der anstehenden IAA zusammenhängt und da etwas verkündet werden soll oder mit mehr Konkurrenz ?
Da kann man nur hoffen dass ein Funke von Wettbewerb jetzt schon auf dem E-Mobil-Markt zündet und man sich in Richtung Marktfähigkeit der Preise bewegt und nicht schon ein Ausverkauf, wiedermal, bei einigen Herstellern eingeläutet wird.

Viele Grüße:

Klaus
Benutzeravatar
bm3
 
Beiträge: 5573
Registriert: Di 10. Apr 2012, 22:06

Re: Der Preis sinkt

Beitragvon Beetle » Mo 9. Sep 2013, 18:41

Ich habs eben hier gelesen:

http://www.saarbruecker-zeitung.de/nach ... 36,4932635

Der Ampera wird seit Februar 2012 an die Kunden ausgeliefert (...)
«Der Opel Ampera war das erste Elektroauto eines europäischen Herstellers im Handel», sagte Opel-Chef Karl-Thomas Neumann am Montag beim «Zeit»-Zukunftsgipfel in Frankfurt.


Aha? Und der seit 2011 zu habende Renault Fluence zählt nicht, weil...? Frankreich nicht zu Europa gehört?
Und überhaupt, der Volt wird erst in Deutschland zum Ampera um- bzw fertiggebaut, zählt das als "europäischer Hersteller"?

Nur mal so laut überlegt... :D

Gruß,
Stefan
Meine E-Mobility Historie: Citroen Saxo electrique -> Renault Fluence -> Nissan Leaf -> Hyundai Ioniq
Benutzeravatar
Beetle
 
Beiträge: 683
Registriert: Di 4. Dez 2012, 22:07
Wohnort: Ibbenbüren

Re: Der Preis sinkt

Beitragvon MarkusD » Mo 9. Sep 2013, 19:17

Beetle hat geschrieben:
Ich habs eben hier gelesen:

http://www.saarbruecker-zeitung.de/nach ... 36,4932635

Der Ampera wird seit Februar 2012 an die Kunden ausgeliefert (...)
«Der Opel Ampera war das erste Elektroauto eines europäischen Herstellers im Handel», sagte Opel-Chef Karl-Thomas Neumann am Montag beim «Zeit»-Zukunftsgipfel in Frankfurt.


Aha? Und der seit 2011 zu habende Renault Fluence zählt nicht, weil...? Frankreich nicht zu Europa gehört?
Und überhaupt, der Volt wird erst in Deutschland zum Ampera um- bzw fertiggebaut, zählt das als "europäischer Hersteller"?

Nur mal so laut überlegt... :D

Nur zu 50% richtig.
Den Fluence gab es schon 2010 - mit Verbrennerantrieb.
Der Fluence ZE wird seit 2011 produziert (und ist daher nichts anderes als ein konventionelles umgebautes Fahrzeug), ausgeliefert wird er aber auch erst seit Ende 2011/Anfang 2012.
Die Zeiträume sind beim Ampera ähnlich.

Wenn man hier schon Vergleiche ziehen wollte, dann eher mit Citroen AX oder Saxo. Die waren wirklich früher damit dran.

Der Ampera wird als Ampera in den USA gebaut. Die Entwicklung des Anstriebstranges (also das, was hier wichtig ist) erfolgte in Mainz-Kastell. Das Drumherum ist doch nur noch ein wenig Design.

Und jetzt als Suchtipp für den Abend: Der Fluence wird auch nicht in Europa gebaut ... und auch nicht von Renault alleine.

Gruß
Markus
MarkusD
 

Re: Der Preis sinkt

Beitragvon Beetle » Mo 9. Sep 2013, 20:05

Antriebstrang des Fluence von Continental, gebaut wird er in der Türkei. ganz schön europäisch!

Und er hat gegenüber dem Verbrenner eine längere Karosse, ist also mitnichten ein
nachträglicher Umbau.

Aber klar, eher am Markt sind Renault Clio, Kangoo, Peugeot Partner, 106, Citroen AX, Saxo, Berlingo...
Der Hotzenblitz und das CityEL mal ganz aussen vor.

Diese Marketingaussage "erstes europäisches E-Auto am Markt" wird von jedem, der sich nur ansatzweise
mit E-Autos beschäftigt widerlegt werden können.
Meine E-Mobility Historie: Citroen Saxo electrique -> Renault Fluence -> Nissan Leaf -> Hyundai Ioniq
Benutzeravatar
Beetle
 
Beiträge: 683
Registriert: Di 4. Dez 2012, 22:07
Wohnort: Ibbenbüren

Anzeige

Nächste

Zurück zu Opel Ampera

  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste