Chevrolet Volt neu - Vergleich mit dzt. Modell

Alles zum Opel Ampera

Re: Chevrolet Volt neu - Vergleich mit dzt. Modell

Beitragvon axlk69 » Mi 10. Jun 2015, 09:11

e-lectrified hat geschrieben:
Das Geheimnis bleibt: Wie hoch ist die tatsächliche elektrische Reichweite?! Dort spricht man ja nur von der kombinierten Reichweite mit dem Verbrenner zusammen. Na ja. Es bleibt der falsche Ansatz :-( ; zu wenig EV-Anteil, zu viel Verbrenneranteil, damit kein zukunftsträchtiges Modell...

Mit Verlaub gesagt, ist diese Aussage von Unwissen bzgl. Volt und Ampera geprägt! :evil:

War ja früher dem Ampera gegenüber recht skeptisch und fahre jetzt selbst einen. Da ich noch das 2013er Modell habe, kann ich lediglich 10,5 kwh benutzen, komme aber aktuell damit an die 80km.
Wir reden hier nicht von irgendeinem NEFZ Schwachsinn, sondern von reellen Reichweiten.
Am Alpe Adria Cup im Blümchenpflückermodus waren sogar 91 km drinnen.
Viele von Euch propagieren, man möge seine Akkus nie unter 20 oder 30% fahren und am Besten auch nie auf 100% laden.

Würde man zB den Leaf nie unter 30%SOC fahren und nie über 80% laden, käme er früher zu "Stehen" als mein Ampera auf REX umschaltet!
Der Ampera verfügt über einen 16KWH Akku (ca die Kapazität eines 2 Jahre alten Fluence Akkus) und lässt dabei die Nutzung (beim 2013er) von 10,5 KWH zu.
Das 2014er Modell benutzt bereits über 11 KWH, Der Volt 2 verfügt über einen 19KWH Akku und gibt zur Nutzung 14 KWH frei.

Beim Volt 2 wird also die effektive elektrische Reichweite bei sorgsamer Fahrweise weit über 100km ergeben, was für die meisten Fahrten genügen wird.
Zu behaupten der "Verbrenneranteil" sei zu hoch, zeigt von mangelnder Beschäftigung mit dem Fahrzeug.
Oktober 2012 bis Oktober 2014 Renault Fluence Z.E.
Oktober 2014 bis Tesla Model 3: Opel Ampera
axlk69
 
Beiträge: 1459
Registriert: Fr 21. Sep 2012, 12:37
Wohnort: Sinabelkirchen

Anzeige

Vorherige

Zurück zu Opel Ampera

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast