Unterschiede BOLT / Ampera-E

Re: Unterschiede BOLT / Ampera-E

Beitragvon zuhörer » Di 4. Apr 2017, 18:43

In USA wird nach EPA-Norm gemessen, das ist etwas härter/realitätsnäher als der NEFZ. Deswegen sind die km-Angaben in US etwas niedriger.
Die "abgeregelte" Höchstgeschwindigkeit bei 145km/h beim Bolt reicht für USA völlig aus, 150km/h beim Ampera-E (vom i3 abgeguckt) sind rein von der Nenndrehzahl her ca. 3,3% mehr - das geht im Rauschen unter.
ORDER≡D
zuhörer
 
Beiträge: 312
Registriert: Mo 28. Sep 2015, 16:18

Anzeige

Re: Unterschiede BOLT / Ampera-E

Beitragvon mechatroniker » Di 4. Apr 2017, 21:06

Das ist klar, erkennen könnte man den Unterschied nur, wen der gleiche Zyklus gefahren würde, aber meine Hoffnung auf diese Info ist gering, das sich die beiden Autos ja wahrscheinlich keinen gemeinsamen Markt teilen. (Könnte es einen geben?)
Die Höchstgeschwindigkeit kann man leider auch nicht zum vergleichen nehmen, die liegt eh weit im feldschwächebereich und stimmt, die paar kmh sind wohl nur software.
Wenn ich mich recht erinnere lag die eckdrehzahl Bolt bei ca 60 kmh fahrzeuggeschwindigkeit und die eckdrehzahl ampera-e bei 100 kmh, was mir schon sehr weit auseinander vorkommt.
Kennt jemand getriebeübersetzung und radaußendurchmesser?
mechatroniker
 
Beiträge: 5
Registriert: Mo 3. Apr 2017, 12:23

Vorherige

Zurück zu Opel Ampera-e

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: andygamp, Waldbaer und 5 Gäste